1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe zum DVB Recorder

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von DrWedersen, 29. März 2002.

  1. DrWedersen

    DrWedersen Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Chemnitz
    Anzeige
    Bisher lief bei mir alles einwandfrei.Konnte alle Filme scön aufnehmen und dann auch rippen.
    Jetzt tritt jedoch das erste Problem auf.
    Ich will einen ziemlich großen Film aufnehmen (3Stunden) doch der DVB2000 Recorder macht jedesmal bei 4.1 GB zu.Die Festplatte hat aber noch freie Resourcen von 20 GB.
    Kann mir einer einen Tip geben wie ich das Problem lösen kann?

    Streamreader funzt beimir auch net,der stürzt recht schnell immer ab [​IMG]
     
  2. TORTI

    TORTI Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2001
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Deutschland, 66482 Zweibrücken
    Technisches Equipment:
    Hauppauge DVB-S Nova-CI
    Dreambox DM800SE
    Welches Windows hast du denn drauf? Wie ist die Festplatte formatiert ?

    FAT16 (win95 und kleiner) max 2 GB pro Datei
    FAT32 (win95b und höher) max 4 GB pro Datei

    NTFS (WinNT/2k/xp) max 12 Terrabyte pro Datei (glaub ich mal mit den 12 TB)

    Ist also kein Wunder, wenn du keine NTFS formatierte Platte hast ...
     
  3. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Wie TORTI schon schrieb, NTFS rulez [​IMG]

    Gruß
    Angel
     
  4. DrWedersen

    DrWedersen Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Chemnitz
    Danke Jungs für die schnelle Hilfe !
    Hab Win 2000 drauf.
    Werde Eur Tips gleich mal testen.

    Danke
     
  5. DrWedersen

    DrWedersen Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Chemnitz
    So Leute,das aufnehmen hat super gefunzt,wenn ich jetzt jedoch umrippen die 6.3GB bringt mir vidomi nen fehler,habt ihr vielleicht noch nen tip mit welchem prog das geht ??
     
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Was soll´s denn mal werden.

    Für VCD, SVCD und (X)SVCD könntest Du TMPGEnc verwenden.
    Oder Du halbierst das File mit den MPEG Tools (Merge & Cut) von TMPGEnc und verarbeitest die beiden Hälften wieder mit Vidomi zu DivX.

    Gruß
    Angel

    Frohe Ostern und...
     
  7. DrWedersen

    DrWedersen Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Chemnitz
    Eigentlich sollte es ein Divx werden,ist aber wohl in dieser Größe net machbar?
    Dann werd ichs mal zerlegen [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen