1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe zum Antennen-Anschluss

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Futschimoto, 11. September 2012.

  1. Futschimoto

    Futschimoto Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bräuchte mal Hilfe. Bin gerade neu in eine Wohnung gezogen. Bisher habe ich TV immer über Satellit geschaut. In der neuen Wohnung ist nun Kabelfernsehen über Antennen "vorhanden". Ich dachte ich schließe das Antennenkabel an und alles läuft, aber es läuft leider nichts. Bekomme keinen einzigen Sender rein. Muss ich den Anschluss irgendwie freischalten lassen? Habe gerade mal bei Kabel-Deutschland geschaut. Sehe ich das richtig das die günstigste Variante Kabel TV zu schauen monatlich um die 19€ Kostet und auch ein paar HD Sender inkl. so einem Receiver beinhaltet? Möchte eigl. nur ganz normales TV schauen ohne viel Schnick Schnack.

    Noch eine andere Frage. Sollen den nicht zumidest ARD,ZDF usw. ohne Kabel Deutschland Anschluss funktionieren oder bin ich da auf dem Holzweg?

    Schon mal vielen Dank.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2012
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.151
    Zustimmungen:
    1.391
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hilfe zum Antennen-Anschluss

    Nein, kein Holzweg. Du solltest zu mindestens die Öffentlich Rechtlichen Sender in digitaler Form bekommen.
    Voraussetzung ist das TV Gerät hat einen DVB- C Tuner verbaut.
    Analog sollte auch zu empfangen sein.

    Eventuell ist der Anschluss abgemeldet und abgeklemmt. Vermieter fragen.
     
  3. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Hilfe zum Antennen-Anschluss

    Willkommen im Forum!

    ZUnächst müsstest Du einmal klären, welcher Kabelnetzbetreiber den Anschluss in Deiner Wohnung bereitstellt und ob die Kosten für den Kabelanschluss bereits über die Nebenkosten abgerechnet werden. Beide Informationen sollte Dir dein Vermieter geben können bzw. letzeres sollte sich eigentlich auch aus dem Mietvertrag ergeben.

    Sofern der Anschluss in den Nebenkosten enthalten ist und es sich um einen Anschluss bei einem der großen Betreiber (Kabel-Deutschland, Unitymedia, Telecolumbus oder KabelBW) handelt - Du hast leider nicht angegeben aus welcher Ecke Deutschlands Du kommst - müssten zumindest die analogen Programme und die digitalen ö/r-Programme empfangbar sein. Für die letztgenannten ist natürlich ein Fernseher mit DVB-C-Tuner oder ein externer Receiver erforderlich.

    Ist der Kabelanschluss nicht in den Nebenkosten enthalten, kann es natürlich tatsächlich sein, dass dieser derzeit gesperrt ist. Dann müsstest Du mit dem entsprechenden Kabelnetzbetreiber (dem die Anlage in Eurem Haus gehört) einen gesonderten Vertrag anschließen, damit dieser die Sperre entfernt.
     
  4. Futschimoto

    Futschimoto Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe zum Antennen-Anschluss

    Komme aus Hamburg, also Kabel-Deutschland. Die Kabelkosten sind in den Betriebstkosten enthalten, also sollte es ja thoretisch funktionieren oder? Wer mir gleich mal ein neues Antennenkabel kaufen und wenn das auch nicht hilft muss ich wohl mal bei Kabel-Deutschland anrufen. Bei meinem Vermieter fühlt sich gerade auch keiner wirklich zuständig.
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hilfe zum Antennen-Anschluss

    Hallo und willkommen im Forum, Futschimoto
    Hast du einfach so deinen Fernseher an die vorhandene Buchse der Dose angeschlossen, oder hast du auch mal einen Suchlauf gemacht?
    Wenn der Kabelanschluss mit den Mietnebenkosten bezahlt wird, dann müssten zumindest alle analogen Programme ohne weiteres reinkommen. Falls nicht, ist was faul. Dass die Hausverwaltung keinen Durchblick hat, ist nix Neues. Die wissen manchmal selber nicht, was Sache ist.
    Gruß
    Reinhold
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.151
    Zustimmungen:
    1.391
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hilfe zum Antennen-Anschluss

    Die sind aber zuständig.

    Wen Die schon für KDG das Geld kassieren müssen die dafür sorgen das auch ein Funktionierender Anschluss vorhanden ist.
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hilfe zum Antennen-Anschluss

    Jaaa, Nelli!
    Zuständig sein und Bescheid wissen sind 2 Paar Schuhe!
    Gruß
    Reinhold
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.151
    Zustimmungen:
    1.391
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hilfe zum Antennen-Anschluss

    Ja Leider.
     
  9. Forenobserver

    Forenobserver Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LCD-TV mit HD-DVB-s,-DVB-c und DVB-t-Tuner. Bluray-Recorder mit TWIN-SAT DVB-s2.
    AW: Hilfe zum Antennen-Anschluss

    Hallo Futschimoto,

    als ehemaliger Kabel D Techniker in Hamburg hier paar Informationen zu typischen Kabelanschlüssen in Hamburg: die Vermieter bzw. Hausverwaltungen wissen selten bescheid über die Verteilung im Haus. Durch die häufige Express-Upgrade-Behandlung vorhandener Kabelanschlüsse im Haus obliegt der Service der Hausanlagen oft Kabel Deutschland (stellvertretend duch Cable Way). Bei typischer Sternverteilung wird jede Wohnung einzend angeschlossen, und wenn der Vormieter kein Anschluss hatte, ist der Anschluss zur Wohnung oft abgeklemmt (eigentlich sollte der Anschluss auf das Patchfeld zur "Notversorgung" aufgeklemmt sein, also die wichtigsten öffentl.-rechtl. Sender ARD, ZDF ect. verfügbar sein > leider oft nicht so).

    Und häufig sind auch zwei Antennendosen in der Wohnung, wobei die erste oft nur Antennenfernsehen (DVB-t) anbietet.

    Also, bei tatsächlichem Fehlen von Kabel Deutschland auf der Antennensteckdose Kabel D beauftragen.
     
  10. Futschimoto

    Futschimoto Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe zum Antennen-Anschluss

    Also erst mal vielen Danke für eure Hilfe. Das Problem war nun das unsere Wohnung nicht angeschlossen war. Der Kabelmann hat es dann unten im Keller angeschlossen. Mein Leiden ist nun aber noch nicht ganz zu Ende, denn die Qualität unseres Empfangs ist echt für den Ar....
    Wir sind wie gesagt bei Kabel Deutschland und haben ein CI+ Modul bekommen. Die meisten unserer HD Sender funktionieren nicht richtig. Zumindest die meiste Zeit, hin und wieder laufen sie wunderbar. Aber ansonsten Bilden sich immer diese Blöcke und das Bild verzerrt. Die Signalqualität scheint in Ordnung zu sein, nur die Bitfehlerrate ist extrem hoch. Wenn ich die Sender über ATV schaue, ist die Bildqualität auch sehr schlecht. Wir haben 2 Fernseher und bei beiden das selbe Problem. Könnt ihr einschätzen woran das liegen mag, kann ich etwas dagegen tun oder muss ich wieder einen TV-Mann kommen lassen? Kann das sein dass das was mit der Singnalstärke zu tun hat?
     

Diese Seite empfehlen