1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe-wo sind die Engländer und Holländer?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Kabelkunde70, 21. März 2010.

  1. Kabelkunde70

    Kabelkunde70 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Guten Abend zusammen,
    habe folgendes Problem mit meinem neuen Topfield 7700 HD. LNB-Einstellung, Suchläufe sind durchgeführt. Mit meiner Schüssel kann ich 4 Satelliten empfangen.
    1) Astra 19,2 Grad Ost
    2) Astra 2 28,2 Grad Ost
    3) Astra 3A 23,5 Grad Ost
    4) Eutelsat Hotbird.

    Nach Durchführung der Suchläufe mit dem Topfield wurden allerdings
    keinerlei englische Sender auf 28,2 Grad Ost (Channel 4, BBC Regionalsender, ITV) empfangen, desweiteren auch keine niederländischen Omroepen auf Astra 3A 23,5 Grad Ost.

    Hab ich etwas verpaßt? Ist der Empfänger falsch eingestellt? Bin ich nicht auf dem Laufenden? Oder sind diese Sender vorübergehend off air wegen HD- Umstellung, etc....??
    Deweiteren ist mir aufgefallen, daß auf Eutelsat Hotbird relativ wenige Sender gefunden wurden, ca. 15-20. Ist da etwas im Umbruch?

    Bin dankbar für alle Hinweise.

    LG
    kabelkunde 70
     
  2. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Hilfe-wo sind die Engländer und Holländer?

    Das ist nix im Umbruch und nix off. Da stimmt entweder etwas mit der Ausrichtung Deiner Schüssel nicht oder mit den Einstellungen im Receiver.
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.396
    Zustimmungen:
    839
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Hilfe-wo sind die Engländer und Holländer?

    Es gibt Menschen, die meinen jeden Sat empfangen zu können, nur weil der Receiver die anzeigt. Wenn man dann einen Suchlauf auf "Timbuktu Sat" macht, und dann ein paar gefunden werden, dann kann man natürlich auch Timbuktu Sat empfangen.

    Dem ist dann meist aber nicht so.
    Denn man empfängt immer den gleichen Sat, da man fast immer nur das eine LNB hat.
    Und die empfangen Sender sind dann immer die selben, egal welchen Sat man auswählt.

    Im Fall oben müssten dann ja 4 LNBs am Spiegel hängen, ist das der Fall ?
     
  4. Kabelkunde70

    Kabelkunde70 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Hilfe-wo sind die Engländer und Holländer?

    Es kann höchstens an den Recivereinstellungen liegen. Denn mit dem alten Phillips- Receiver klappte es Ende August 2009 noch hervorragend.
    Seit ich den neuen Empfänger habe seit letzter Woche fallen diese englischen Sender und wohlgemerkt die niederländischen Omroepen durch das Loch.

    NED 1,2,3, RTL 4,5,7, SBS 6, etc. aus Holland empfange ich mit meiner Canal Digitaal-Karte hervorragend, ASTRA 19,2 Grad geht problemlos.
    Wenn ich für die einzelnen Satelliten einen kompletten Suchlauf durchführe, müßten doch eigentlich alle Sender gefunden werden. Dann kann es doch nicht daran liegen, daß irgendeine Frequenz falsch eingestellt wurde...(?)

    Meine Anlage ist auf 4 LNB eingestellt, oder kann es sein, daß ein bestimmter Receiver so viele Sender nicht verträgt? Sollte doch eigentlich bei dem Topfield 7700 nicht der Fall sein....

    LG
    kabelkunde 70
     
  5. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Hilfe-wo sind die Engländer und Holländer?

    Ich kenne den Receiver nicht aber schau mal in den Einstellungen ob da die einzelnen Satelliten explizit ausgewählt werden müssen bzw. im Tuner eingerichtet werden müssen.
     
  6. Kabelkunde70

    Kabelkunde70 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Hilfe-wo sind die Engländer und Holländer?

    Danke für alle Hinweise!!

    Habe gerade mal im Topfield-Forum geschaut bei Topfield TF 7700 HSCI.

    Es könnte sein, daß ich bei der LNB-Einstellungen für die anderen Satelliten außer Astra 19,2 nicht auf DiseqC B umgestellt habe. Ist aber nur eine Vermutung.

    In der Gebrauchsanweisung stand es jedenfalls so beschrieben daß DiseqC nur etwas mit ferngesteuerten, drehbaren Rotor-Anlagen zu tun hat, über welche ich allerdings nicht verfüge, sondern lediglich über einen großen, ovalen Paramount-Spiegel, fest montiert, 4 LNB.

    LG
    kabelkunde70
     
  7. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.648
    Zustimmungen:
    198
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Hilfe-wo sind die Engländer und Holländer?

    Du brauchst DiSEqC IMMER wenn Du verschiedene Satpositionen empfangen willst. Sprich Du mußt die anderen Satpositionen beim Tuner jeweils mit DiSEqC B, DiSEqC C und DiSEqC D hinterlegen. Astra 19,2 auf DiSEqC A. Dann nochmals Suchlauf machen und es sollte passen.;)
     

Diese Seite empfehlen