1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe: Videotext eingebrannt LCD

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von digiface, 20. Juni 2010.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo Freunde, ich brauche Euere Hilfe! :)

    Auf einem LCD-TV war vielleicht eine halbe Stunde der Videotext an ( also bis gerade eben ) und nun hat sich die obere Zeile eingebtannt, man kann fast die Buchstaben lesen.

    Was soll man nun tuen?

    Laufen lassen aber nun mit bewegten Bildern?
    Ausschalten?
    Oder bleibt es sogar dauerhaft?

    Vielen Dank schonmal im voraus,

    digiface
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.198
    Zustimmungen:
    4.517
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Hilfe: Videotext eingebrannt LCD

    Das Gerät ausschalten, das legt sich dann nach ein paar Stunden wieder.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hilfe: Videotext eingebrannt LCD

    Normal ist das aber nicht.
     
  4. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hilfe: Videotext eingebrannt LCD

    doch schon, aber nicht innerhalb einer halben Stunde
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hilfe: Videotext eingebrannt LCD

    Ich Danke Dir !! :):)

    Vielleicht war es auch eine Stunde, aber stark sichbar.

    Ich habe ihn jetzt über Nacht ausgelassen und heute Morgen war es wieder, zum Glück, in Ordnung.

    Danke an Euch Allen !!

    Danke, digiface
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.475
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Hilfe: Videotext eingebrannt LCD

    Versuch das nächste mal mit dem analogen Rauschen vom Tuner. vieeleicht hilft das dort auch (bei Plasmas hilft das innerhalb weniger Sekunden)
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hilfe: Videotext eingebrannt LCD

    welches LCD Modell ist das eigentlich..nur zur Warnung?
     
  8. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Hilfe: Videotext eingebrannt LCD

    Ich würde eher sagen, da hat sich beim Umschalten (Text aus) der Computer vertan. Zumal es auch nur die obere Zeile betraf.
    Ausschalten, eine Minute warten und wieder Einschalten hätte das Problem auch gelöst.

    Gruß Stephan
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hilfe: Videotext eingebrannt LCD

    Danke Euch Allen!! :)

    Der Videotext wird über den Satelliten-Receiver dargestellt.

    Es war auch nicht die Zeile 100%ig zusehen, sondern die Kastenumrahmung und etwas schwächer die Fabfüllung, als wenn es mit Holzmalstiften gezeichnet gewesen wäre.
    Würde man bei einem Receiver die Transparenz des OSDs einstellen, dann wären das ca. 65% gewesen.

    Den Fernseher hatte ich mehrmals ausgeschaltet und eingeschaltet, das TV-Programm umgeschaltet, Rauschen auf den TV ( analog-Tuner ) geschaltet und auch den Receiver Ein- und Ausgeschaltet.
    Selbst im TV eigenen Bluescreen war der grüne Balken zusehen.

    Innerhalb einer halben Stunde ging das Ganze vielleicht 10% zurück.
    Toshiba 3,5 Jahre alt, habe ich geschenkt bekommen :) .
    Da ich von Plasmas weiss, dass man sie mit dem Tuner-Rauschen Einlaufen lassen sollte, weil sich sont sogar das Senderlogo einbrennen kann, habe ich das probiert und in der Tat ging der Streifen da schon zügiger zurück, aber im Verhältnis halt kaum, sodass ich überlegen musste, mmmmmmmmmm, ist es jetzt oder vielleicht doch nicht, aber es war rückläufig. Aber ob, und wen ja, wie man das bei einem LCD wieder weg bekommt hatte ich keinen Schimmer!
    Aber ein nächstes Mal sollte es nicht mehr geben :) .

    Aber anhand euer Reaktionen stelle ich fest, dass das wohl nicht so normal ist.

    In einer Bedienungsanleitung eines älteren ( Röhre ) Panasonic's Fernseher steht drin, dass man beim Betrieb einer Spielekonsole wegen der sehr hohen Bildschärfe und des extrem hohen Kontrastes, eben die Farbe und Kontrast herausnehmen soll, um ein Einbrennen zu vermeiden.

    Dass das aber auch vom Videotext ausgehen kann, hätte ich nicht gedacht, auf der anderen Seite, kam das Bild ja vom Receiver, könnte man also wieder als Spielkonsohle sehen.
    Das müsste man mal mit dem Fernsehereigenen Videotext probieren, ob das dann auch passiert. ;) Aber dazu habe ich eigentlich nicht so richtig Lust. :D

    Danke Euch allen,

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2010
  10. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Hilfe: Videotext eingebrannt LCD

    Das macht die Sache sehr Interesant, da der Videotext vom externen Receiver kam.
    Aber bei LCD ist soetwas eigendlich Unmöglich, es sei dann, das Panel wird falsch angesteuert und die LCD-Zellen bekommen einen zu hohen Gleichspannungsanteil. Dann werden Diese statisch vorgeladen und brauchen einige Zeit um die Ladung wieder abzubauen, damit der Normalzustand wieder eintritt.
    P.S. habe vor langer Zeit in der Firma gearbeitet, wo LCD erfunden wurde. Leider haben sie das Patent damals verkauft. Hätten sie es nicht verkauft, gäbe es die DDR noch. ^^

    Gruß Stephan
     

Diese Seite empfehlen