1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe : Verkabelung!!!!!!

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von queensilvia, 27. November 2003.

  1. queensilvia

    queensilvia Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    68789 St. Leon-Rot
    Anzeige
    durchein durchein Hallo! Kann mir bitte jemand helfen? Wir haben von Kabel auf SAT umgestellt und wollen unseren Kabelsalat etwas reduzieren. Folgende Geräte stehen zur Verfügung: TV, SAT-Receiver, Videorecorder, DVD-Player, Surround-Anlage, Hifi-Anlage. Wie kann man alles miteinander zweckmäßig verbinden?? durchein durchein
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Wie wollt ihr denn reduzieren? Wieviel AV-Anschlüsse hat der TV? Es sollten wenigstens mal 2 sein. Wieviel Eingänge sind an der Surroundanlage vorhanden? Der DVD-Player sollte zweckmäßigerweise mit einem Digitalkabel an der Anlage hängen. Wie war denn Alles miteinander verbunden, als ihr noch Kabel hattet?
    Gruß, Reinhold
     
  3. Todesstern

    Todesstern Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    37
    Ort:
    München
    Soweit ich weiss, bleibt die Kabelmenge gleich.
     
  4. queensilvia

    queensilvia Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    68789 St. Leon-Rot
    Hallo! Der Fernseher hat drei Scart-Anschlüsse, die Surroundanlage hat noch 3 Stecker frei r/c/l,
    zuvor war das reinste Chaos, wir haben mit 6 verschiedenen Fernbedienungen und durch Umschalten umständlich gearbeitet ausserdem war nicht überall sourround. Mein Mann hatte schon alles abgesteckt als ich heim kam aber ich glaube der Video und der Fernseher waren in der D-box, der DVD im Fernseher und der Video im Fernseher die Sourroundanlage da wo Platz war. Wir hatten teilweise die Hifi Anlage beim Fernseher, die Souround Anlage bei DVD und den Receiver über Surround (was für ein Durcheinander). Momentan funktioniert die Surroundanlage mit dem Video und dem Fernseher nur die DVD geht noch nicht. Vielleicht wenn wir die DVD mit digital-Kabel an Receiver anschliessen? Da wäre noch Platz frei. Wir haben trotzdem bis jetzt schon Kabel eingespart. Silvia
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    3mal SCART ist schon mal gut. Such dir aus, an welchen Anschluß welches Gerät kommt. An 1 kann die DigiTV-Box, an 2 der Video und an 3 der DVD-Player. Zusätzlich sollte die Box noch mit dem Video per SCART verkabelt werden, aber nur, wenn der Video auch eine 2. SCART-Buchse hat. Das wäre die Verkabelung am TV.
    Jetzt zum Ton. Wieso noch eine Stereoanlage, wenn eine Surroundanlage da ist? Weg mit dem Stereo, den könnt ihr in einen anderen Raum aufbauen. Was mich stutzig macht ist r/c/l, r steht für rechts/right, c für mitte/center und l für links/left. Das sind sicher Anschlüsse für die Boxen. Ist der Surround-Receiver für DD, als Dolby Digital geeignet? Dann müßte er auch Digitalanschlüsse haben, entweder optische oder elektrische, Letzerer sieht aus wie eine einzelne Cinch-Buchse. Ist nur eine vorhanden, dann müßt ihr entscheiden, ob da der DVD-Player oder die DigiTV-Box dran kommt. Da ja schon Alles per SCART am TV hängt, kann von diesem der Ton an den Surround-Receiver angeschlossen werden, mit dem Nachteil, daß das dann nur analog ist. Zusätzlich können die Tonbuchsen von Video, Box und DVD-Player am Surround-Receiver angeschlossen werden.
    Tja, das mit den Fernbedienungen ist NICHT zu ändern. Damit müßt ihr leben.
    Gruß, Reinhold
     
  6. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Oder auch nicht. Wenn nicht sowieso eine von den vorhandenen Fernbedienungen lernfähig ist (ev. die von der Surroundanlage), dann kann man sich im Handel eine lernfähige Fernbedienung kaufen, mit der man alle Geräte bedienen kann.
     
  7. queensilvia

    queensilvia Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    68789 St. Leon-Rot
    läc läc läc Danke, danke, danke. Funktioniert alles bestens. Das mit der Fernbedienung überlegen wir uns noch. Oder gibts da eine bestimmte die auch für Laien geeignet ist?
     

Diese Seite empfehlen