1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe Verkabelung: Internen und externen Sat-Rec. gleichzeitig anschließen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Lothar1, 1. Februar 2012.

  1. Lothar1

    Lothar1 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo,
    wir haben uns ein neues LCD-TV (Toshiba 46SL863G) mit eingebautem HD-Sat-Receiver zugelegt. Außerdem haben wir noch einen älteren digitalen Technisat-Receiver Digicorder S1 (kein HD) mit eingebauter Festplatte, den wir wegen der Aufnahmefuntkion gerne noch weiter parallel nutzen würden. Es kommt nur 1 Sat-Kabel an.

    Wir haben uns jetzt von Hama einen kleinen Sat-Verteiler gekauft (1 Eingang, 2 Ausgänge). Ich war mir darüber im Klaren, dass ich die Geräte nicht gleichzeitig nutzen kann. Wenn ich das eine nutze, muss das andere aus sein.

    Gestern habe ich die Geräte so angeschlossen, doch das Ergebnis ist nicht ganz wie erwartet: Auf dem LCD habe ich alle Programme, wenn der externe Sat-Receiver aus ist -> perfekt.

    Aber auf dem externen Sat-Receiver bekomme ich nur einen Teil der Programme. Das hängt wohl damit zusammen, dass der LCD ja immer mit der anderen Leitung verbunden ist und man dies ja nicht richtig auf aus stellen kann. Das ist irgendwie blöd, weil ich mit dem externen Technisat ja auch aufzeichnen wollte.

    Immerhin habe ich festgestellt, dass wenn ich beim internen Sat des LCD vor dem Umschalten auf bestimmten Programmen (z.B. Pro7) stehe, auf dem Technisat die für micht wichtigsten Programme empfangen werden.

    Habe ich eventeuell etwas falsch gemacht oder gibt es dafür noch eine bessere Lösung?

    Lothar
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    4.472
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hilfe Verkabelung: Internen und externen Sat-Rec. gleichzeitig anschließen

    Es gibt keine bessere Lösung.Man kann eine Satleitung nicht so einfach splitten.Wenn man das aber schon macht, ist gleichzeitige Nutzung von zwei Geräten nur auf eine Satebene eingeschränkt.
    http://www.tv-junkie1701.de/Ebenenb_Astra1.pdf
     
  3. Lothar1

    Lothar1 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Hilfe Verkabelung: Internen und externen Sat-Rec. gleichzeitig anschließen

    Danke, soweit ist mir das ja klar.

    Mein Problem ist halt, dass ich den eingebauten Sat-Receiver des LCD nicht richtig abschalten kann und dadurch die Nutzung des externen SAT-Receivers sehr eingeschränkt wird.

    Wenn es hier eine Möglichkeit gäbe, den internen SAT richtig auf "aus" zu stellen. Dann könnte ich den externen Technisat richtig nutzen. Bisher hift es nur, das SAT-Kabel am LCD abzuschrauben. Das ist aber nicht die passende Lösung...

    Lothar
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    4.472
    Punkte für Erfolge:
    213

Diese Seite empfehlen