1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe !! Teldat Fast Ethernet USB

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von digiface, 17. Februar 2004.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Anzeige
    Hallo,

    ich hab da ein Problem !!

    Ich habe seit 2 Jahren DSL und Flat ( unbegrenzt ), damals alles von der Telekom ( war günstig ), da ich niemanden kannte der es schon hatte, und ich dann wenigstens sicher gehen konnte, das ich nicht von einer Stelle zur anderen geschickt werde, wenn ich es nicht hinbekomme, hat aber alles 1a geklappt.

    Nun möchte ich den Internet Anbieter wechseln. Nun muss ich einen Client installieren, den ich aber garnicht habe !

    Ich hebe immer alles sehr sauber auf, die Treiber Dieskette ist da, da ist aber nur der Treiber drauf, und in der Anleitung steht auch nix von einer CD oder einer zweiten Diskette.

    Ich habe also von dem Teldat Fast Ethernet USB keine Clientsoftware in die ich dann meine Zugangsdaten eintragen kann, und ich mich damit einloggen kann.

    Nun habe ich schon bei der Telekom geschaut, Treiber bekomme ich ( hab ich ja aber ! ) aber die Clientsoftware bekomme ich auch da nicht, Hersteller ist die Telekom ( laut Anleitung ), normal Siemens, hab ich aber auch nix gefunden, bei google ist der erste Platz Telekom und ansonsten kann ich das Ding noch zigmal kaufen.

    Aber Hochfaszinierend finde ich, das die Clientsoftware weder im Paket noch auf der HP zu finden ist, bei XP ist es mitlerweile Bestandteil der Betriebssoftware, aber leider nicht bei Win 98.

    Ich werde jetzt mal noch bei freenet schauen.

    Kann mir vielleicht jemand helfen.

    Danke.

    digiface
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    was ist "Fast Ethernet USB" ?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.409
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich habe auch diesen USB Netzwerkadapter aber eine zusätzliche Software brauchte ich da nicht.
    Und wenn dann hat die nichts mit der Hardware zu tun.
    Die Zugangsdaten gibst Du, wenn Du ohne Router ins Netz gehst doch in der DFü ein. winken bei der Telefonnummer kannst Du irgendwas eingeben es muss mindestens eine Ziffer drinn sein.
    Gruß Gorcon

    <small>[ 17. Februar 2004, 14:56: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  4. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    @Gorcon
    Du hast in der Vergangenheit oft erwähnt, dass Du mit XP und der d-box Probleme hast. Hast Du etwa diesen USB Adapter für die Netzwerkverbindung mit der d-box genutzt?

    @digiface
    Als Protokoll empfehle ich RASPPoE.
    Hier eine kleine Anleitung: http://www.pc-adviser.de/dsl.htm
    Das hat aber nichts mit Deinem USB Adapter zu tun.
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    http://adsl-support0.de/adsl.html
    Auch ne gute Seite.
    Merke Dir doch mal die Treiber von XP und suche
    gezielt danach bei googel.
    Oder sammle sie Dir raus und schreibe sie bei 98 wieder rein.
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Überarbeitet !!!!

    Hallo und besten Dank an alle !!

    Nach tagen der der Schlaflosigkeit sch&uuml , habe ich hier gefragt und gleich super geholfen bekommen. l&auml;c l&auml;c

    Das mit dem DFÜ Netzwerk habe ich auch probiert, in meiner Aswahl tauchte aber der passende Eintrag leider nicht auf.

    Nun habe ich den richtigen Client bekommen, der legte die Verbindung im DFÜ dann an , bearbeitete zuvor nochmals die Treiberdaten Bank, und jetzt läufts.

    Jetzt habe ich es mir nochmals angesehen ( Einstellungen ) der Client legte die Verbindung genauso an, wie es Corcon sagte, anscheined fehlte ihm ein Treiber, wobei ich den Treiber nochmals installierte.

    Vielen dank nochmals an alle.

    digiface

    <small>[ 17. Februar 2004, 19:50: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Unter XP werden keine zusätzlichen Treiber benötigt, für alle anderen Windows-Betriebssysteme findet man sie auf der t-online-CD, diese Treiber haben nichts mit der t-online-Zugangssoftware zu tun (auch wenn sie von dieser genutzt werden).
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Eine externe Netzwerkkarte ( Gerät ).

    @ hans2

    Die Telekom CD habe ich ganz genau durchsucht, da war die Telekom Software drauf, der Speedman., PDF's Anleitung + Handbuch.

    Die Treiber sind bei mir auf einer Diskette.

    Die Telekom CD habe ich mit dem DSL Modem bekommen. Ich habe aber trozdem mal nachgesehen, da war nix zufinden.

    Aber naja, jetzt läuft es ja.

    Danke an alle !

    digiface
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.409
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ja. Aber mit 2 anderen Rechnern bei den ich On Board Netzwerkkarten geht es auch nicht richtig. Nur ein Rechner läuft problemlos mit der D-Box zusammen unter XP. Aber unter Win98 gehts mit jedem Rechner problemlos.
    Gruß Gorcon
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    extraterrestrische Motherboards?
    Ich hatte mit Onboardgeschichten noch keine Probleme.
     

Diese Seite empfehlen