1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe. Suche Reciver und hab null Ahnung

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Kuro, 28. September 2008.

  1. Kuro

    Kuro Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo, wollte mir demnächst von Telecolumbus (sitze in Berlin) den Kabel-Digitalanschluss besorgen. Die stellen mir zwar einen Reciver, mit dem kann ich aber nicht aufnehmen. Jetzt brauche ich also einen Reciver mit 80GB Festplatte, was mir persönlich reicht. Habe mir diesen hier http://www.hm-sat-shop.de/festplatt...80-gb.html?utm_source=geizhals&utm_medium=cpc angesehen, doch jetzt bin ich verwirrt. Hier steht was von 2 CI-Slots. Was zum Geier ist das und reicht das? Vor allem aber hab ich gelesen das es auch noch Smartcard-Slots gibt. Worauf zum Geier soll ich jetzt achten und reicht der Reciver da oben. Vielleicht könnt ihr mir ja einen empfehlen, denn ich seh es eigentlich nicht ein, über 300 Euro für nen Reciver zu bezahlen. Danke schon mal für die Hilfe.
     
  2. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    AW: Hilfe. Suche Reciver und hab null Ahnung

    Also hier mal ein interessanter Text aus ´nem anderen Forum :

    Arion hatte eine Kooperation mit Satforce in Österreich und Satforce selbst ging vor kurzem in die Insolvenz.
    Außerdem schloss Arion sein Büro in Eschborn.
    Inzwischen hat Arion in Seoul / Korea das Hauptgebäude verkauft und ca. 50 Mitarbeiter entlassen.
    Dieser Schritt wurde offizell gemacht, um das Überleben der Firma zu ermöglichen. ;)
    Die Frage bleibt dann, wer kümmert sich um Firmware-Support und wie siehts im Servicefall aus ?
     

Diese Seite empfehlen