1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe - Sturm verstellt Schüssel.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von AnzaMa, 21. Mai 2006.

  1. AnzaMa

    AnzaMa Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    38
    Anzeige
    Hallo zusammen!
    Nachdem gestern Abend ein heftiger Sturm über unsere Stadt gezogen ist, ist leider die komplette Schüssel verstellt. Sie war um 90° nach links verschoben.
    Also bin ich aufs Dach gestiegen und richtete die Schüssel wieder ein (dachte ich). Doch leider empfangen wir seit dem keine Programme mehr.
    Wir habe eine WISI Schüssel mit Quadro LNC und Multischalter.
    Im Schlafzimmer steht ein analoger Receiver, der momentan nichts empfängt.
    Im Wohnzimmer steht ein TF5000, der leider auch nichts empfängt.
    Was mir aufgefallen ist ist, dass die Signalstärke bei vielen Programmen auf 78% steht, der Pegel auf 99%, aber trotzdem bekomme ich kein Bild. Bei anderen Programmen (z.B. Raceworld, Rhein Main tv oder Arte) ist gar kein Pegel vorhanden (liegen alle auf 22.000/V), also im Low-Band.
    Kann es sein, dass die Schüssel immer noch nicht richtig ausgerichtet ist?

    Welche Tipps gibt es denn, wenn ich die Schüssel neu ausrichten muss?
    Ich hoffe, es kann mir jemand helfen, da ich eigentlich heute noch TV schauen wollte.

    Vielen Dank schon mal für Eure Tipps.
    AnZaMa
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Hilfe - Sturm verstellt Schüssel.

    Dreh den Spiegel mal noch 9° weiter nach Westen, dann bist du bei 19,2°.
    Und dann solltest du den Spiegel so befestigen, dass er sich bei einer Windböe nicht wieder verdrehen kann. Meinen Spiegel habe ich das letzte Mal vor ca 8 Jahren gesehen, und der steht auf dem Dach eines 12 geschossigen Hauses.
     
  3. neo2001

    neo2001 Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    123
    AW: Hilfe - Sturm verstellt Schüssel.

    Normalerweise sollte sowas nicht passieren - die war definitiv nicht richtig festgeschraubt. ;)

    Zum Ausrichten: Wie hast Du es denn bisher versucht? An was hast Du Dich orientiert um die Schüssel wieder auf ihre alte Position zu bekommen? Grundsätzlich ist sowas Milimeterarbeit - sprich die Schüssel muss schon sehr exakt positioniert werden, damit Du überhaupt was empfangen kannst. Nach Deiner Beschreibung würde ich darauf tippen, dass Du evtl. einen ganz anderen Satelliten erwischt hast.
     
  4. AnzaMa

    AnzaMa Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    38
    AW: Hilfe - Sturm verstellt Schüssel.

    Also.
    Da ich ja im Wohnzimmer einen TF5000 habe, habe ich mir einfach im Menü LNB Einstellungen die Pegel anzeigen lassen. Dadurch konnte ich sehen, wann und wo die Schüssel den optimalen Wert hatte.
    Allerdings kommen bei diesem Wert leider keine Bilder zu den einzelnen Programmen.
    Eingestellt ist die Schüssel auf Astra, so dass ja eigentlich die Pegel auch dann nur ausschlagen sollten, wenn ich auf Astra bin oder?
    Wie kann ich denn die Grundposition einer Schüssel rausfinden? Durch google habe ich gerade schon "gelernt", dass man den Winkel mal grob auf 32° einstellen sollte. Das habe ich nun gemacht. Allerdings habe ich hier leider keinen Kompass zur Hand, so dass ich nicht genau weiß, wie ich auf 19.2° kommen soll. Grober Wert solle wohl sein: Süden und dann ein wenig Richtung Süd-Südost. Stimmt das?
    Dass die Schüssel nicht richtig fest war, stimmt. Konnte die Halterung der Stange auf dem Dachboden mit den Händen losdrehen. Werde diese mal nach hoffentlich erfolgreicher Justierung mit der Zange anziehen. ;)
     
  5. AnzaMa

    AnzaMa Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    38
    AW: Hilfe - Sturm verstellt Schüssel.

    Also.
    Da ich ja im Wohnzimmer einen TF5000 habe, habe ich mir einfach im Menü LNB Einstellungen die Pegel anzeigen lassen. Dadurch konnte ich sehen, wann und wo die Schüssel den optimalen Wert hatte.
    Allerdings kommen bei diesem Wert leider keine Bilder zu den einzelnen Programmen.
    Eingestellt ist die Schüssel auf Astra, so dass ja eigentlich die Pegel auch dann nur ausschlagen sollten, wenn ich auf Astra bin oder?
    Wie kann ich denn die Grundposition einer Schüssel rausfinden? Durch google habe ich gerade schon "gelernt", dass man den Winkel mal grob auf 32° einstellen sollte. Das habe ich nun gemacht. Allerdings habe ich hier leider keinen Kompass zur Hand, so dass ich nicht genau weiß, wie ich auf 19.2° kommen soll. Grober Wert solle wohl sein: Süden und dann ein wenig Richtung Süd-Südost. Stimmt das?
    Dass die Schüssel nicht richtig fest war, stimmt. Konnte die Halterung der Stange auf dem Dachboden mit den Händen losdrehen. Werde diese mal nach hoffentlich erfolgreicher Justierung mit der Zange anziehen. ;)

    //EDIT
    Hatte ZT, so dass 2 Beiträge enstanden sind. Der hier kann gelöscht werden ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2006
  6. siebeneichen

    siebeneichen Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    180
    AW: Hilfe - Sturm verstellt Schüssel.

    Um einen Kompass wirst Du wohl nicht drumrum kommen, wenn Du nicht allzuviel probieren willst - und wenigstens eine Justierhilfe mit Skala und Summer - die Fachleute nehmen ein richtiges Meßgerät - aber Festziehen mit der Zange - hört sich auch nicht so richtig fachgerecht an.

    Vielleicht ist erst einmal das Rohr nicht richtig fest. Festziehen geht eigentlich nur mit richtigen Schraubenschlüsseln.
     
  7. AnzaMa

    AnzaMa Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    38
    AW: Hilfe - Sturm verstellt Schüssel.

    Dann werde ich mir mal einen Kompass organisieren und dann mal schauen. Auf was muss ich denn achten? Süden anvisieren und dann ein wenig nach links oder?
    Welche Gradzahl soll ich denn beim vertikalen Justieren nehmen? 32°?

    Das Rohr ist nicht richtig fest. Genau das hat sich ja gedreht. Am unteren Ende des Rohres sind Flügelmuttern, so dass ich eine Zange nehmen muss.
     
  8. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Hilfe - Sturm verstellt Schüssel.

    am besten errechnest du die werte mal hier: http://www.satlex.de/de/azel_calc.html

    wenn die elevationsskala an der schüssel stimmt und du einen kompass benutzt,kann es sogar sein dass du direkt die sender empfängst.das ist mir vor ein paar wochen in kiel mit türksat passiert ;)
     
  9. AnzaMa

    AnzaMa Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    38
    AW: Hilfe - Sturm verstellt Schüssel.

    Problem gelöst.
    Habe einfach einen alten analog Receiver angeschlossen und dann die Schüssel per Hand eingestellt. War zwar mühseelig, aber es hat geklappt.
    Jetzt kann der Abend kommen ;)
    Grüße
    AnZaMa
     
  10. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Hilfe - Sturm verstellt Schüssel.

    gut dass es funktioniert! aber eine bescheidene frage hätte ich noch. wie kann man eine schüssel anders als händisch einstellen?:)
     

Diese Seite empfehlen