1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe, seltsames Problem!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von PeterGermering, 17. Dezember 2005.

  1. PeterGermering

    PeterGermering Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,

    ich wohne in 82110 Germering, einem Vorort von München.

    Meine Hardware:

    Receiver von Thomson Modell DTI Series 1000 DV3
    Zimmerantenne mit Verstärker von Hama, welches Modell weiss ich leider nicht genau, hat aber 2 Antennen, einen "Teller" und davor ist ein drehbares Teil das ich vertikal (habs auch schon auf horizontal probiert) ausgerichtet habe.

    Nun das Problem ist:

    Sagen wir mal ich schalte auf RTL und richte die Antenne so aus dass ich auf RTL und somit auch auf allen Sendern volle Qualität und volles Signal habe. Schaue ich weiterhin RTL habe ich auch volle Qualität/Stärke, aber sobald ich einmal umschalte und dann wieder zurück auf RTL spinnt es total, ich habe diese Bildpixel, der Ton spinnt usw. (das volle Programm halt). Die Signalstärke bleibt dabei immer auf 100%, lediglich die Qualität schwankt brutal (von 10-100%) Liegt das am Receiver oder der Antenne? Wie genau muss ich diese 2 "Stäbe" an meiner Antenne ausrichten? Der Olympiaturm liegt glaub ich Nordöstlich von Germering.

    Danke!
     
  2. PeterGermering

    PeterGermering Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Hilfe, seltsames Problem!

    aja hatte ich noch vergessen:

    um die antenne auszurichten schalte ich bei meinem receiver ins menü und dort auf "Kanal" dann seh ich links eine Liste der verfügbaren sender und rechts das bild in klein und darunter die empfangswerte. Wenn ich in diesem Menü die Kanäle änder bleibt alles gleich gut. Das Problem tritt nur auf sobald ich auf das normale Fernsehbild schalte und die Kanäle umschalte.

    Gruß Peter
     
  3. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: Hilfe, seltsames Problem!

    Wirklich seltsames Problem.

    Falls deine Antenne noch ein "Drehrädchen" zur Einstellung hat kannst du damit experimentieren. Es könnte mit event. mit einer Übersteuerung zu tun haben.
    Vielleicht auch mal im Menü kontrollieren ob der Receiver zusätzlich noch die Antenne mit Strom versorgt. (Kurzschlussgefahr)

    Ist die Antenne Neu oder "geerbt" ??
    Ich hatte mal ne alte Antenne die einen Kabelbruch/knick hinter dem Stecker hatte (auch da traten sehr große Empfangsschwankungen auf).

    Am Receiver liegt es wahrscheinlich nicht. Thomsson hatte zwar hier bei der Einführung von DVB-T in Hannover massive Probleme, aber das ist 1,5 Jahre her und längst mit einem Softwareupdate erledigt.
    Ansonsten das "Normalprogramm".
    Anderen Antennenstandort suchen möglichst nah am Fenster, Richtung Sender und schauen ob man nicht ein "Opfer" einer Souterrain Wohnung, von Erdwällen oder Oberleitungen ist. Näheres dazu findest du hier im Forum massenhaft.
     
  4. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: Hilfe, seltsames Problem!

    Diese Antenne kenne ich, ich hab die gleiche rumstehen, aus Analogzeiten. Damit gehts bei mir auch nicht, Bild zerfällt, Ton gackert usw. Ich hab die besten Ergebnisse mit der Kathrein BZD 30 und einer Stabantenne von Thomson in Sendernähe.
    Weiter weg ist, wie ich festgestellt habe (60 km südl. v. Nürnberg), die Hama- Antenne besser. Bei mir zu hause, in etwa 3 km Nähe zum Sender, bekomm ich damit so gut wie nichts her, auch nicht, wenn ich den Verstärker runterregle.
     
  5. PeterGermering

    PeterGermering Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Hilfe, seltsames Problem!

    ich wohn im ersten stock...du meinst also den verstärker mal runterregeln? aber ein kabelbruch kanns ja eigentlich nicht sein, weil ich ja konstant gutes signal kriege solange ich nicht den sender wechsel...aber danke für den rat...noch jemand eine idee??
     
  6. FB

    FB Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Bayern
  7. PeterGermering

    PeterGermering Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Hilfe, seltsames Problem!

    HURRA!!!

    ich hab mir jetzt eine coaxial-antenne selber gebaut wie in der anleitung beschrieben und habe tatsächlich auf JEDEM sender vollen empfang...
    TAUSEND DANK!!!
     
  8. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Hilfe, seltsames Problem!

    wegen dieser eigenbau antenne bin ich hier schon ausgelacht worden und als spinner bezeichnet worden. deshalb habe ich nicht mehr zu diesem thema gepostet. scheinbar hat nun doch einmal einer schlauerweise den rat befolgt und so eine antenne gebaut und erfolg damit.
    gratuliere zu der weisen entscheidung
     
  9. lhmcfield

    lhmcfield Senior Member

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr - Ortsteil Saarn
    AW: Hilfe, seltsames Problem!

    Nicht nur einer hat die gebaut. Ich verwende die Koax-Antenne ebenfalls von Anfang (Dez. 2004) an. Sie ist schlicht genial.
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Hilfe, seltsames Problem!

    umso besser wenn es noch mehr kluge menschen gibt. gratuliere. alles gute zum fest und weiterhin guten empfang.
     

Diese Seite empfehlen