1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe! Richtiges Setup 3 TVs bei 1 Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von maar, 30. Juni 2019.

Schlagworte:
  1. maar

    maar Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo liebe Sat Freunde.
    Ich schreibe im Auftrag einer Person aus meiner Verwandtschaft der Probleme hat 3 TVs mit seiner Anlage zu bedienen.

    Ich habe zum besserem Verständiss ein kleines leihen Schaltplan gemacht wie es aktuell bei ihm Aussieht.


    Er möchte, dass alle 3 Problemlos laufen .
    Gibt es eine einfache lösung?
    Es sollen keine riesige Kabelstränge gezogen werden weil Mietwohnung.
    Mein Tipp war einen speziellen Diseq zu holen der alle Signale auf 3 Receiver verteilt, wüsste jedoch nicht welche genau das machen.
    Was würdet ihr empfehlen?



    Grüne Verbindung = Läuft alles gut
    Orange Verbindung = macht ständig probleme am ziel Gerät mal Signal da, mal keines.
    Rote Verbindung = verkabelungen mir unbekannt.

    [​IMG]
     
  2. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    31.133
    Zustimmungen:
    14.168
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    UHD:
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K (SE)
    - Gigablue UHD UE 4K
    - Sky Q
    - Fire, Waipu, Apple 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500 (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    - Samsung GU75AU7179
    HD:
    - Sky CI+
    - VU+ Duo2, Solo2
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - Sky Q Mini
    Satempfang Astra:
    Sky All In, HD+, ORF
    Hotbird: SRF, Kabelio
    Streaming:
    Netflix 4K, Paramount+,
    Prime, Sky Q, Disney+,
    Waipu, Magenta Sport
    Telekom Internet L
    115.000 / 46.000
    Dein Verwandter muss mal den/die LNB(s) und die Diseqc Schalter plus die Verteilung am mittleren Receiver fotografieren und die Bilder hier hochladen, sonst wird das nix mit der Bewertung aus der Ferne. Hängen da noch andere Mieter mit dran ?
     
  3. a33

    a33 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    53
    Wenn die orange Verbindung eine Durchschleife ist, wundert es mir nicht daß die nicht immer problemlos läuft.
    Da wird ja das Signal vom 2. Receiver beschränkt.
    Ist das indertat das Problem?

    MfG,
    A33
     
  4. maar

    maar Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @a33 ich weiß nicht genau wo das problem liegt.
    Ich denke aber auch dass es am mittleren Receiver ist. Da geht ein Kabel ins IN rein und vom OUT geht ein Kabel in den 3 (rechten) receiver. Und soweit ich schon rausgefunden habe bekommt einer die Horizontalen Frequenzen und der andere die vertikalen Somit beides nicht möglich.

    Ich wollte ihm vorschlagen dass man den ganzen Kabelsalat in die Tonne schmeisst und ein Diseq kauft der 3 Ausgänge für 3 Receiver hat.
    So wie dieser ebay.de/itm/173205872037 Würdet ihr das befürworten?

    Und nein es sind keine weiteren Mieter dran, es ist seine private Anlage aufm Balkon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2019
  5. a33

    a33 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    53
    Das ist also Durchschleife. Dann kann der 3. Receiver nur Sender empfangen aus dem gleichen "Quadrant" (Hor/Vert und Low/High) und vom gleichen Satellitenposition wie der 2. Receiver.

    Nein. Dann braucht man einen Multiswich mit zwölf Eingangen (für 3 satellitenpositionen) und einige Ausgänge. Dann gibt's noch viel meht Kabel, und es ist nicht eine wirkliche günstige Lösung.

    Nicht so schwierig doch zu machen, mit 3 QUAD LNBs, 3 4/1 diseqc switches auf dem Balkon, und nur 3 Kabel ins Haus?

    Wenn du nur einen Kabel ins Haus haben willst, kann das mit Unicable/JESS LNBs. Das wäre aber eine viel teurere Lösung.

    MfG,
    A33
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2019
  6. maar

    maar Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Echt? Wieso muss ich alle ausgänge der Quad LNBs benutzen?

    Ja das wäre eine Überlegung wenn das andere nicht klappt.


    ne, 3 Kabel wären in ordnung.
    Die Quad LBNs werden nur mit 1 ausgang genutzt. Quad ist darum da weil es mal angedacht war jeden ausgang zu nutzen, das ist aber jetzt nicht mehr relevant.
     
  7. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    10.669
    Zustimmungen:
    4.360
    Punkte für Erfolge:
    213
    Jeder Receiver braucht aber sein eigenes Signal von einem Quad-LNB, wenn sie unabhängig voneinander alles empfangen können sollen.
     
  8. maar

    maar Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Dafür sorgt doch. der 8/5 Multiswitch oder denke ich gerade in die falsche Richtung?

    3 LNBs von denen jeweils 1 Kabel in den switch geht? Der switch verteilt das ja auf 3 Teilnehmer weil jeder receiver doch sein eigenes Kabel vom switch bekommt und es keine durchschleife vom 2 receiver mehr gibt.
     
  9. KeraM

    KeraM in memoriam †

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    27.485
    Punkte für Erfolge:
    283
    Das ist die falsche Richtung.
    8/5 Multischalter ist für 2 Satelliten Positionen.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  10. KeraM

    KeraM in memoriam †

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    27.485
    Punkte für Erfolge:
    283
    Es gibt zwei kostengünstige Möglichkeiten:
    1.
    3x Quad LNB
    3x 4/1 DiSEqC Schalter (Außenmontage)
    In diese Konfiguration gehen 3 Kabel ins Haus.
    2.
    3x Quattro LNB bzw. 3x Quad LNB, wenn Multischalter quadfähig ist.
    1x 12/8 Multischalter (Innenmontage)
    In diese Konfiguration gehen 12 Kabel ins Haus.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.