1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe!? Neusat - DR 3018 T! RTL RTL2 SUPER RTL VOX

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von lalelu, 5. April 2003.

  1. lalelu

    lalelu Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,
    hab mir jetzt endlich auch einen DVB-Reciever gekauft und zwar den Neusat - DR 3018 T, weil er halt am billigsten ist.
    Das Gerät läuft und ist auch nicht zu kompliziert, doch kriege ich kein RTL RTL2 SUPER RTL VOX, weder bei mir zuhause (Friedrichshain) und in Kreuzberg habe ich diese Sender reingekriegt. Woran liegt´s? Senden diese Sender alle auf einem Kanal und ist dieser besonders schwach, zu schwach für meinen low-cost-reciever?

    Bin für jeden Tip dankbar!
    Danke und viele Grüße
    lalelu
     
  2. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Das RTL-Paket kommt komplett auf K25.
    Übersicht hier: http://www.garv.de/dvb_t_programme.htm

    Am Stadtrand habe ich damit keine Probleme.
    Zimmerantenne mit Verstärker reicht schon aus.

    Im Normalfall sollte im Stadtgebiet auch K25 zu empfangen sein. Welche Antenne nutzt Du?

    Wenn Du das ZDF-Paket (K33) empfangen kannst, sollte auch K25 kommen, denn die werden mit gleicher Leistung vom Alex gesendet.

    <small>[ 05. April 2003, 17:37: Beitrag editiert von: Wocker ]</small>
     
  3. Pibrac

    Pibrac Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    das wird wahrscheinlich wirklich an der Antenne liegen. Mit dem Interdigital (als ich ihn noch hatte) und einer Stabantenne ("geeignet zum Empfang von DVB-T") bekam ich gerade mal acht Programme rein. Neue Antenne (Kathrein BZD 30)angeschlossen und da waren es 22 (Kanal 59 nicht). Und das, obwohl die Box die Antenne nicht mit 5 Volt speiste. Ob ich trotzdem in den Genuss der Verstärkung gekommen bin, weiß ich bis heute nicht l&auml;c .

    Grüße, Frank
     
  4. lalelu

    lalelu Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Hallo nochmal,
    also ich davon nicht so viel Ahnung, deshalb weiß ich nicht genau wie die Antenne heißt.
    Aber auf jeden Fall ist das so ein rundes Ding mit einer Stabantenne noch dran und einem Verstärker drin. Hat vor einem Jahr 1,5 Jahre 30 DM bei Pro-Markt gekostet. Und die ZDF-Sender kriege ich rein, aber nur wenn ich den Verstärker aufdrehe.
     
  5. Pibrac

    Pibrac Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    so viel Ahnung habe ich auch nicht.
    Versuch doch einfach mal den Standort der Antenne zu wechseln, wenn Du das noch nicht gemacht hast.
    Wenn das auch nichts bringt, einfah mal eine andere Antenne kaufen und mit der probieren. Am besten eine mit 36 db Verstärkung. Wenn´s nichts bringt, kannst Du die wieder umtauschen. Geht eigentlich innerhalb von 14 Tagen problemlos (zumindest bei Schaulandt und Mediamarkt, Saturn?).

    Mehr fällt mir auch nicht ein.

    Vieleicht meldet sich ja noch jemand, der wirklich Ahnung hat l&auml;c .
    Viel Glück auf jeden Fall.

    Grüße, Frank
     
  6. 5400-satfan

    5400-satfan Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Man benötigt für die Kathrein Zimmerantenne unbedingt die 5 Volt vom Receiver! Sonst dämpft diese Antenne mehr als was sie bringt bzw. was man mit einer passiven bekommt.

    mfg
    http://people.freenet.de/5400-saffan
     
  7. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Wenn es diese flache Kathrein-Antenne ist (BZD 30), dann hast Du Recht.
    Die wird über "Fernspeisung" mit den benötigten 5V versorgt, also über das Antennenkabel von der Box.

    Und wenn Du die ohne Spannungsversorgung betreibst, ist es natürlich logisch, daß die Dämpfung des dann "toten" Verstärkers größer ist, als wenn kein Verstärker vorhanden ist.

    @lalelu
    Daß Du den Verstärker aufdrehen solltest, ist ja wohl selbstverständlich, oder? Die Regelmöglichkeit des Verstärkers war für Analog-Empfang recht nützlich, da dort in bestimmten Fällen mit geringerer Verstärkung ein besserer Empfang möglich war (z.B. geringere Geisterbilder). Für digital drehe die Verstärkung so weit auf, daß der Antennenpegel möglichst hoch ist.
    Was sagt denn die Pegelanzeige beim ZDF-Paket?
    Hast Du schon mal versucht, nur den einen fehlenden RTL-Kanal manuell zu scannen, also nicht den kompletten Suchlauf durchzuführen?

    <small>[ 06. April 2003, 12:21: Beitrag editiert von: Wocker ]</small>
     
  8. lalelu

    lalelu Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Berlin
    @wocker:
    Beim ZDF schwankt es etwa um 50%. Und RTL einzeln scannen bringt nichts und die Änderung des Standorts der Antenne bringt auch nichts. Und mit dem Aufdrehen des Verstärker ist schon klar, doch wenn ich ihn nicht aufdrehen muß, wie bei allen Sendern außer ZDF, würde ich ihn natürlich nicht aufdrehen. Wollte damit nur sagen das das ZDF ziemlich schwach sendet.
    Also zusammenfassend kann man also sagen, dass es wohl an der Antenne liegt und nicht am Reciever, den ich ja sonst umtauschen könnte, oder?

    Gruß
    lalelu
     

Diese Seite empfehlen