1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe - Neue Sat-Anlage !

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rainbow61, 4. Dezember 2002.

  1. rainbow61

    rainbow61 Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Saarbrücken
    Anzeige
    Hi Leute,

    Ich plane eine Sat-Anlage aufzubauen die alle digitalen Free-TV und Radioprogramme des Astra-Satelliten auf 19,2° Ost empfängt. Zusätzlich möchte ich auch die französischen Programme TF1, France2 und France3 empfangen. Laut meinen Recherchen werden die als Free-TV aber nur analog über Télécom2 5° West ausgestrahlt.
    Die Anlage wird etwa 6-8 Teilnehmer haben.

    Welche Komponenten (Multischalter, LNB's, usw.) brauch ich um die Anlage aufzubauen?
    Kann ich auch mit einem Digital-Receiver analoge Programme empfangen ?

    Vielen Dank für alle Anregungen.

    mfg, rainbow61
     
  2. Julay

    Julay Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Bayreuth
    Hallo erstmal,
    Du brauchst auf jeden Fall 2 Schüsseln, da der abstand für ein Multifeed um einiges zu größ ist :)
    Du solltest mind. 80cm Schüsseln nehmen, damit du so wenig schlecht-wetter-ausfälle wie möglich hast.(Billig und relativ gut sind z.B. Gibertini oder Triax)
    Dann muß an jede schüssel ein Quattro-LNB (gut und billig sind z.B. MTI oder Alps)
    Und dann brauchst du einen Multischalter mit 9 Eingängen (4x Satellit 1 + 4x Satellit 2 + Terrestrisch)und eben sovielen Ausgängen wie du willst.(Falls du die Anlage irgendwann erweitern willst, solltest du kaskadierbare Multiswitches oder gleich welche mit mehr ausgängen nehmen.)
    Und dann brauchst du noch sehr viele Kabel ;-)
     
  3. Julay

    Julay Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Bayreuth
    Wegen der Frage mit dem Reciever....

    Das kommt ganz auf den Reciever an, es gibt einige wenige, die das können, aber nicht jeder x-beliebige.
    Ich weiß nicht wie es auf dem France-Satelliten ist, aber auf Astra gibt es eigentlich alle Kanäle, bis auf 3 oder so, Digital, von daher wäre ein Analog-fähiger Reciever nicht nötig...
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Ob die Anschaffung einer Anlage für die französischen Analogsender noch Sinn macht, ist fraglich. Wie alle europäischen Staaten stellt ja auch Frankreich in den nächsten Jahren komplett auf DVB um.
     
  5. chapeau claque

    chapeau claque Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Bad-Württ
    "auf jeden Fall" ist falsch - never say never... ha! Es ginge in der Tat auch mit einer einzigen (habe ich schon so aufgebaut) das Problem hierbei ist nur, dass diese einzige dann (flächenmäßig) größer als zwei separate kleine wäre! ha!

    Das kann sehr wohl Sinn machen! Im Moment auf jeden Fall noch, denn man hat hier sowieso gar keine andere Wahl: sch&uuml analog sind die Franzosen FTA zu empfangen, digital werden sie leider verschlüsselt ver&auml und regulär dürfte man die hierzulande noch nicht einmal sehen... entt&aum
    Irgendwann wird das sicher der Fall sein (müssen)... wann nun genau - das wüsste auch sehr gerne. sch&uuml Bis dahin sollte man einfach auf die (sowieso viel billigere) Analog-Technik setzen!

    CC

    www.yahoogroups.de/group/sat-tv
     
  6. rainbow61

    rainbow61 Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Saarbrücken
    Salut chapeau claque !

    Also geh'n wir mal von 2 Schüsseln aus. Da ich 6-8 Teilnehmer hab' brauch ich ja einen Multischalter. Bei Astra ist es mir klar ; da nehm ich ein Quattro-LNB und verbinde es mit dem Multi. Aber bei Télécom2 ? Kann ich da auch ein Quattro-LNB nehmen und es an den Multi anschliessen ? Dann bräuchte ich vielleicht einen Receiver der analog und digital beherrscht, oder ?

    A bientôt, rainbow61

    @Julay : Hallo Julay. Danke für Deine Tipps. Kannst Du mir was verraten über die Satrix-Multischalter. Ich find nix darüber. Taugen die was ?

    @beiti : Danke auch Dir für Deine Info. Aber chapeau claque hat's bestätigt; als Free-TV sind sie derzeit nur analog zu empfangen.
     
  7. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Du brauchst einen Multischalter mit 9 Eingängen und x Ausgängen sowie 2 Quattro-LNBs. Dann kannst Du an jedem Kabel auf beide Satelliten zugreifen.

    In die Räume, in denen Du auch die französischen Sender sehen willst, solltest Du gleich 2 Kabel legen, damit Du Analog- und Digitalreceiver separat versorgen kannst. Dann kannst Du z. B. den Analogreceiver zum Aufnehmen verwenden, während Du über Digital was anderes anschaust.
    Das gilt sowohl für separate Analog- und Digitalempfänger als auch für Kombigeräte. Ich würde übrigens aufgrund größerer Auswahl und günstigerer Preise zu Einzelgeräten raten.
     
  8. Julay

    Julay Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Bayreuth
    Ok, tut mir leid Chapeau Claque breites_ breites_ breites_
    Also bei digi-tv is ne beschreibung davon:
    http://www.digitv.de/satellit/multischalter/preisner.shtml

    Also ich hab den Multischalter jetzt seit 2 Monaten im Einsatz und er läuft super. Ich hab ihn mit 2 Satelliten (8 Sat- Eingänge)+ 1 Terr. Eingang (für Kabelfernsehen) und 8 Ausgängen laufen.
    Leider ist der Satrix noch nicht sehr verbreitet, viele Händler kennen ihn gar nicht.
    Hier ein Foto von meinem:
    [​IMG]

    MfG Julay

    <small>[ 05. Dezember 2002, 18:13: Beitrag editiert von: Julay ]</small>
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Beim Kauf der analogen Satellitenreceiver sollte man darauf achten, daß diese DiSEqC-fähig sind.
    mfg
     

Diese Seite empfehlen