1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe: Multifeed Astra+Hotbird

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von germankid, 9. August 2004.

  1. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
    Anzeige
    Also, ich möchte schon seid längerer Zeit unsere 60cm Astra Schüssel gegen meine 80cm Schüssel ersetzen.

    Dabei soll folgendes geschehen:

    Momentan ist die 60er Schüssel mit einer digitalen Zweifach LNB ausgestattet und wird auch komplett digital genutzt.

    Für die 80cm Schüssel möchte ich für einen Fernseher noch meine digitale 1Fach LNB benutzen.

    Gerade habe ich mir bei ebay eine Multifeed Halterung bestellt ( http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=5713499604&ssPageName=STRK:MEWN:IT )

    Nun brauche ich ja noch einen Splitter ( ich komm jetzt nicht auf den Namen von den Teil ) damit ich mit meiner Dbox2@Neutrino beide Satelliten gleichzeitig empfangen kann.

    Könntet ihr mir bitte eine gute günstige bei ebay suchen ? :D

    Das wäre sehr nett von euch da mir auch gerade der Name von diesen kleinen Wunderkasten nicht einfällt :rolleyes:

    Hezlichen Dank schonmal im Vorraus !
    MFG Peter :winken:
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Hilfe: Multifeed Astra+Hotbird

    DISEqC-Schalter meinst Du. Was Du da genau kaufst? Würde sagen im wesentlichen egal. Von den technischen Daten her: niedrige Durchgangsdämpfung (2db, 4db ist ziemlich viel) und hohe Isolation der einzelnen Anschlüsse untereinander (da weiß ich jetzt nicht wie das heißt). Habe im Moment so ein Teil von Golden Interstar für ein paar Eur. Sollte gehen, die teuren Dinger von Spaun sind sicher noch besser (treten noch weniger Probleme auf).
     
  3. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Hilfe: Multifeed Astra+Hotbird

    Ich schließ mich mal an: Ich überlege auch, mir eine Schüssel mit Multifeed und DiseqC einrichten zu lassen. Dummerweise geht das nur an der Rückseite des Mietshauses, hinter dem Parkhaus. Das bedeutet eine Kabellänge von ca. 60 Metern :-(

    Ist sowas passiv machbar? Wird der DiseqC Switch direkt bei der Schüssel montiert, so daß nur eine Leitung notwendig ist? Dann müßte er ja über die LNB Spannung versorgt werden.

    Ich überlege nur, ob der Aufwand lohnt und was es letzendlich kosten würde...
     
  4. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
  5. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
  6. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
  7. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Hilfe: Multifeed Astra+Hotbird

    Deshalb steht bei dem Golden Interstar Schalter "geringer Stromverbrauch" dabei. Hier fehlt übrigens die Formulierung, er sei voll abgeschirmt. Ist aber Blödsinn darüber zu diskutieren, bei meinem Golden Interstar bekomme ich durch das DECT-Telefon auch keine Störungen da rein, wenn ich es in die Nähe des DISEqC.Schalters halte.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. August 2004
  8. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
    AW: Hilfe: Multifeed Astra+Hotbird

    Also ich hab mir den letzteren " DiSEqC 2.0 2/1 Schalter für 2 LNB mit Garantie! " gekauft ,weil der DiseqC 2 ´hat...

    Bin mal gespannt ob ich das schaffe auf den Dach beide LNBs gut auszurichten

    MFG Peter
     
  9. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Hilfe: Multifeed Astra+Hotbird

    Gibt es Erfahrungswerte, was die maximale Leitungslaenge betrifft? Sollten 60 Meter machbar sein, ohne dass ich einen extra Verstaerker brauche?

    Ich wuerde gern Schuessel, Multifeedhalter, DiseqC-Switch, LNBs und Kabel selber kaufen und die Fachfirma nur die Installation machen lassen. Auf diese selbst kann ich wohl wegen Vermietervorgaben nicht verzichten. Lieber gute Komponenten selbst gekauft und nur die Arbeit bezahlen...
     
  10. Markus-ol

    Markus-ol Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    246
    AW: Hilfe: Multifeed Astra+Hotbird

    60 m sollten kein Problem sein, Inline-Verstärker sind nicht so zu empfehlen, da diese auch die schlechten Signale mit verstärken. Zur Not einfach mal ausprobieren im Receiver-Menu die LNB Spannung zu erhöhen (kann bei längeren Strecken was bringen). Nimm auf jeden Fall Marken-Kabel mind. doppelt abgeschirmt, Billig-Kram kann dir den Empfang deutlich vermiesen (genauso wenn du billige LNB´s nimmst). Achte also auf gute Ware, dann hast du eigentlich keine Probleme.
     

Diese Seite empfehlen