1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe! Mit Unterputzdose kein Signal mehr!!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von donnie_darko, 2. Mai 2005.

  1. donnie_darko

    donnie_darko Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    28
    Anzeige
    Hi,
    ich habe meine Satanlage soweit aufgebaut und wennn ich meinen Receiver direkt ans Kabel angeschlossen hab, hat auch alles funktioniert!
    Da ich aber eine Unterputz Dose haben wollte, habe ich mir die Kathrein ESD 85
    gekauft. Die speziell für Sat-Anschlüsse ist! Aber sobald ich die Dose dazwischen hänge, hab ich kein Signal mehr! Ich habe schon ein gekauftes verbindungskabel und ein selbstgemachte verbindungskabel zum Fernseher versucht! Leider ohne erfolg!
    Brauch ich etwa einen Abschlußwiderstand, wie bei Kabelfernsehen? Ich kann mir das kaum vorstellen, da Sat ja parallel und nicht seriell verlegt wird!

    Über hilfe wäre ich echt sehr dankbar!

    Grüße,

    Donnie
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Hilfe! Mit Unterputzdose kein Signal mehr!!!

    Hallo,

    die F-Stecker Montage mit Innenleiter und die Masse im Drahtgeflächt, und das diese sich nicht berühren dürfen, weisst Du ja bestimmt.

    Wenn das alles ok ist, kann es nur noch die Dose sein.

    digiface
     
  3. donnie_darko

    donnie_darko Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    28
    AW: Hilfe! Mit Unterputzdose kein Signal mehr!!!

    ja klar, daran liegts 100% nicht! Hab ja auch noch ein gekauftes Kabel probiert!
    und in der Dose muß man das Kabel ja nur reinstecken und zu schrauben (natürlich vorher abisolieren ;))! aber da kommt einfach nix raus :(!!!
    Wenn ich Dose wegmach, gehts wieder ohne Prob! Also am (Unterputz-)Kabel liegt es auch nicht!
     
  4. luelepit

    luelepit Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    162
    AW: Hilfe! Mit Unterputzdose kein Signal mehr!!!

    Ich habe bei mir in der Gartenhütte das gleiche Problem gehabt, lag allerdings daran, das das Koax Kabel vom Switch bis zur Hütte weit über 100m lang war. Mit Dose absolut KEIN bischen Empfang (damals noch analog), ohne Dose 100%tig. Dachte erst die Dose wäre kaputt, hatte auch schon ne neue probiert, allerding mit dem gleichen ergebnis. Jetzt geht das Kabel direkt im Receiver und fertig!:D

    Wenn ich richtig infomiert bin, ist die Kathrein ESD 85 eine Einzeldose, also kannst du da gar nicht ein Abschlusswiederstand einbauen, das geht nur bei Durchgangsdosen, die man aber meistens nur beim Kabelfernsehen, terestische Antenne... hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2005
  5. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Hilfe! Mit Unterputzdose kein Signal mehr!!!

    Ich glaube, die Signal-Verluste mit der Dose ist viel zu extrem hoch.
     
  6. luelepit

    luelepit Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    162
    AW: Hilfe! Mit Unterputzdose kein Signal mehr!!!

    Ist vollkommen normal das so eine Dose ne Dämpfung hat und wenn das Signal vielleicht schon schwach ankommt, wodurch auch immer z.b. langes Koax Kabel wie bei mir, oder mangelhafte verdrahtung am Switch /LNB ect., dann kann es möglich sein das an der Dose das letzte Restsignal abfällt und der Receiver nichts mehr bekommt was er verarbeiten kann.

    Das es am Verbindungskabel von der Dose zum Receiver liegt halte ich am unwahrscheinlichsten, da er ja auch ein gekaufte und ein selbstgebautes (mache ich immer) Kabel ausbprobiert hat.
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Hilfe! Mit Unterputzdose kein Signal mehr!!!

    Wenn die Dose ok ist, denke ich das auch!

    Mein Bruder hat Kathrein Dosen ( Terrestrik ) und meinte das diese 15 dB dämpfen würde, dieses Datenblatt würde ich gern mal sehen.

    Meine Dosen liegen zwischen 2 - 3 dB. Das sollte noch einwandfrei gehen.

    digiface
     
  8. donnie_darko

    donnie_darko Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    28
    AW: Hilfe! Mit Unterputzdose kein Signal mehr!!!

    Also mein Signal ist bomben stark! Ich habe ein Flachdach, nach mir kommen nur noch Felder in Richtung süd-ost! Und ich habe ein teures 100db Kabel 4-fach geschirmt an einer Gibertini 85cm Schüssel und Smart LNB! Das Koaxkabel ist ca. 20 Meter lang! Und die Schüssel habe ich mit einem Profisatfinder von Kathrein ausgerichtet! Also an einem zu schlechten Signal kann es kaum liegen!

    Die Dose ist galub keine Einzeldose! Denn sie hat einen eingang und einen Ausgang! und bei pollin.de schreiben die auch was von beiden einzal oder stichdose...
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Hilfe! Mit Unterputzdose kein Signal mehr!!!

    Also bei so einem Signal, kann es nur die Dose sein, entweder ist die Dose nicht ok, oder es ist eine Eigenheit der Kathrein Dose, denn die bauen öffters sowas!

    Bei einer Kathrein Dose muss man an der einen Seite einen normalen HF-Stecker machen, und das Satsignal dann an der TV Buchse abgreifen. Das sind dann auch doppel Dosen, obwohl sie nur 3 Löcher haben. Mache mal das Kabel an den "Ausgang" und teste es dann mal.

    digiface
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Hilfe! Mit Unterputzdose kein Signal mehr!!!

    Oder probiere erstmal, was passiert, wenn Du bei dem Kabel zwischen Satreceiver und Dose einen HF-Stecker dran machst, und ihn dann in die TV-Buchse steckst, ob es dann läuft.

    Ich weiss nicht mehr, war der erste Sat-Anschluss die HF Buchse, und der zweite Satanschluss die F-Buchse oder umgekehrt?:eek::eek:

    digiface
     

Diese Seite empfehlen