1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HILFE! LNB Kurzschluss / Receiver geht an und aus im permanenten Wechsel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Timbo5, 27. Mai 2014.

  1. Timbo5

    Timbo5 Neuling

    Registriert seit:
    27. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hey :)

    Ich habe die Anschluss-Buchse in der Wand gegen eine neue ausgewechselt, anschließend wollte ich den Receiver mit einem Koaxialkabel und zwei F-Steckern mit der Buchse verbinden.

    Der Fernseher zeigte mir dann an dass ich einen LNB-Kurzschluss habe.

    Als Fehlerursache habe ich in einigen Foren dann gesehen, dass es wohl wahrscheinlich daran liegen könnte, dass der innere Teil des Kabels mit einem Drähtchen vom äußeren Teil des Koaxialkabels in Kontakt ist.

    Also nochmal alles auseinandergebaut und neu zusammengesteckt.

    Dann hatte ich bei einigen Sendern Signalstärke jedoch kein Bild, der einzige Sender mit Bild war VIVA Music..

    UND DANN, KURZ DARAUF HABE ICH GESEHEN WIE MEIN RECEIVER PERMANENT AUS UND WIEDER AN GEHT OHNE EIN BILD ZU ZEIGEN!

    Was kann ich jetzt tun?! Ist der Receiver komplett kaputt oder nur das Netzteil?

    Bitte um schnelle Antworten und um Hilfe bei meinem Problem! :winken:



    DANKE EUCH SCHONMAL IM VORAUS!!!

    LG TIMBO
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.270
    Zustimmungen:
    1.443
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: HILFE! LNB Kurzschluss / Receiver geht an und aus im permanenten Wechsel

    Hallo Timbo,
    willkommen im DF-Forum!
    Ziehe mal das Antennenkabel ab und schalte den Receiver ein. Ich vermute, dass er nun laufen wird, ohne auszugehen (natürlich sagt er "kein Signal"...).
    Wenn das Problem also nur bei angeschlossenem Kabel da ist, dann hast du entweder nicht alle Kurzschlüsse gefunden oder eine falsche Dose. Hast du womöglich eine Durchschleifdose (also eine Mit einem weiteren Kabelausgang)? Der Fehler könnte dann ein falscher Abschlusswiderstand oder bei einer anderen Dose sein.

    Viel Erfolg, Klaus
     
  3. Timbo5

    Timbo5 Neuling

    Registriert seit:
    27. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HILFE! LNB Kurzschluss / Receiver geht an und aus im permanenten Wechsel

    Lieber Klaus ,

    der Receiver geht immer an und wieder aus und wieder an.. egal ob mit Satkabel oder ohne, habe es extra auch an einer anderen Steckdose ausprobiert..

    Danke schonmal für die schnelle Antwort, die neue Dose und die alte werde ich dir hier sofort mit einem Bild zeigen ;)
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: HILFE! LNB Kurzschluss / Receiver geht an und aus im permanenten Wechsel

    Was ist es den für ein Receiver, nicht zufällig ein Humax ?
    Die haben keine Kurzschluss-Sicherung (für den Fall das man mal einen Kurzschluss auf die Leitung ins Gerät bekommt) und die Tuner rauchen dann tlw. sofort ab, oft mit dem Fehlerbild das der Receiver gar nicht mehr an geht.
     
  5. Timbo5

    Timbo5 Neuling

    Registriert seit:
    27. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HILFE! LNB Kurzschluss / Receiver geht an und aus im permanenten Wechsel

    ALT

    [​IMG]


    NEU

    [​IMG]
     
  6. Timbo5

    Timbo5 Neuling

    Registriert seit:
    27. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HILFE! LNB Kurzschluss / Receiver geht an und aus im permanenten Wechsel

    hey sat manager;

    es ist ein avanti shd4 Receiver
     
  7. Timbo5

    Timbo5 Neuling

    Registriert seit:
    27. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HILFE! LNB Kurzschluss / Receiver geht an und aus im permanenten Wechsel

    *:confused: ich korrigiere AVANIT SHD 4
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: HILFE! LNB Kurzschluss / Receiver geht an und aus im permanenten Wechsel

    Ist eine Durchgangsdose (Durchschleifdose)... siehe Beitrag KaS oben ...
    In welchen "Eingang" gingst den rein ?
    Warum eine solche Dose und keine Stichdose wie sie da hin gehört ?
     
  9. Timbo5

    Timbo5 Neuling

    Registriert seit:
    27. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: HILFE! LNB Kurzschluss / Receiver geht an und aus im permanenten Wechsel

    Naja also ich bin mit dem F-Stecker und dem Koaxialkabel in den Anschluss mit dem Gewinde und dem Loch.
    Dachte das muss eine Durchgangsbuchse sein..?!
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: HILFE! LNB Kurzschluss / Receiver geht an und aus im permanenten Wechsel

    Die Frage war auf welcher Seite du das ankommende Koaxkabel IN die Dose rein angeschlossen hast ! Da gibt es bei der neuen Dose ein "links" und ein "rechts" (Ein- / Ausgang) im Gegensatz zur alten Dose (Kathrein ESD 84 welche eine Einzelanschlussdose war --- die jetzt gegen eine Durchgangsdose getauscht wurde).
    Weiterhin noch einmal der Verweis auf den Beitrag von KaS oben der schon geschrieben hatte was zu machen ist wenn man eine Durchschleifdose/Durchgangsdose installiert statt der richtigen die rein gehört ........
     

Diese Seite empfehlen