1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe! Keine "vertikalen" Frequenzen und kein Eutelsat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jens27, 14. Februar 2002.

  1. jens27

    jens27 Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    bad könig
    Anzeige
    Hallo. Kann an meiner d-box 2 kein eutelsat und keine vertikalen frequenzen empfangen(z.B. Sat1,Pro7,DSF,usw.). Hab es in den einstellungen aber auf zwei antennen eingestellt. Aber woran erkenne ich das ich en diseq habe? ich habe eine 85er schüssel mit 2 lnb, für digi sind am multiswitcher 2 koax angeschlossen. paralell dazu hab ich an einem analog umschalter noch 4 koax angeschlossen (astra-eutelsat). aber dort funktioniert der eutel glaub ich auch nicht. könnte aber auch an dem älteren wisi decoder liegen. insgesamt hab ich 8 koax nach aussen gelegt. wer kann mir helfen??

    vielen dank im vorraus.

    ps: über die d-box empfange ich einmal über 450 prg und dann nur genau 300.

    jens27
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Hallo Jens !

    Willkommen auf unserem Board !
    Mit Deiner Schilderung kann ich leider nichts anfangen,Du müsstest das Ganze nochmal etwas genauer erklären,bei Schaltern am besten immer Geräte-Typ oder -Hersteller angeben,denn es gibt mittlerweile viele verschiedene Fabrikate...

    Bis Dann
     
  3. jens27

    jens27 Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    bad könig
    danke für die antworten

    hab ein mascom multiswitch und 90er schüssel ich schätze das die zu wenig danmpf für eutel und astra hat.
    wenn ich die vertikale direkt auf die dbox gebe
    klappts...
    jetrzt ist die frage: umrüsten auf astra allein
    oder nützt ein neuer multiswitch???und welche marke sollte das sein für die dbox2 nokia bn 2.0

    wäre für eine antwort dankbar
    jens
     
  4. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Hallo Jens,

    90cm ist für Astra/Eutelsat ideal.
    Die dBox2 funktioniert leider nicht mit jedem Multischalter,da sie eigentlich nur"Mini-DiseqC"hat.
    Oftmals muss die Einstellprozedur mehrfach wiederholt werden,ehe es endlich"einrastet",also viel Geduld mitbringen...
    Technisat und Spaun verstehen sich mit der dBox.
     
  5. jens27

    jens27 Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    bad könig
    ok alles roger...

    dann werd ich mir mal nen neuen multiswitch holen
    und ne menge zeit mitbringen....
    muss ich die d-box dann auf 2antennen und diseq an
    einstellen.??

    danke im vorraus

    jens
     
  6. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>
    muss ich die d-box dann auf 2antennen und diseq an
    einstellen.??
    <hr></blockquote>

    So is es. [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen