1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe, keine deutschen Sender trotz ARD-Signalanzeige!?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von sonyb_bonn, 27. Januar 2005.

  1. sonyb_bonn

    sonyb_bonn Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen :winken:

    wir haben jetzt schon 4 Tage versucht, unsere neue digitale Sat-Anlage ans Laufen zu bekommen. Jetzt hoffe ich hier auf eure Hilfe!

    Darum geht es:
    Wir bekommen nur ausländische Sender rein und keine deutschen, z.B. bekommen wir Game Network, South African TV, Reality TV oder zig Shopping Sender wie Shop Smart. Erster Gedanke: Klar, falschen Satelliten angepeilt!
    Aber: wir haben beim Receiver natürlich Astra 1B,1C,1E 19.2° Ost eingestellt und bei der Ausrichtung auf (voreingestellt) ARD (11837 H/ 27500) zeigt die Signalstärke 96% und die Signalqualität ca. bei 70%. Trotzdem erscheint hier weder Bild noch Ton.
    Wir haben auch schon unser DECT-Telefon (Siemens Gigaset) ausgestöpselt: keine Veränderung!). Die F-Stecker sind sauber installiert und festgeschraubt, keine Fensterdurchführung oder Multischalter. Es ist ein 20m Kabel aus dem Baumarkt (digitaltauglich), aber daran kann es ja eigentlich nicht liegen, weil die ausländischen Sender ja ein gutes Bild haben.
    Wir haben schon wie wild an der Schüssel gedreht, bekommen aber keinen anderen Satelliten rein. Unsere Nachbarn auf dem Nebenbalkon haben auch eine Schüssel (ich glaube analog) und die zeigt zeimlich genau in die gleiche Richtung. Leider habe ich keinen Kompass.

    Noch ein paar Angaben zu unserem System: "Billig-Anlage" aus dem Baumarkt (Praktiker) mit 60cm Schüssel, Twin-LNB und zwei digtalen Receivern. Marke Skymaster Nr. 39991 (für Astra und Eutelsat), Receiver: Skymaster DX 23

    Wäre klasse, wenn ihr uns helfen könntet, wir verzweifeln langsam! :rolleyes:
    Danke im Voraus.
     
  2. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    AW: Hilfe, keine deutschen Sender trotz ARD-Signalanzeige!?!

    Hallo
    Klarer Fall, Du bist auf dem falschen Satelliten gelandet. Bei Dir handelt es sich um den Satelliten Astra2/Eurobird1 auf 28,5 Ost statt um Astra1 auf 19,2 Ost!
    Was auf dem Receiver angezeigt wird, ist nicht von Bedeutung.
    Gruss Daniel
     
  3. sonyb_bonn

    sonyb_bonn Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Hilfe, keine deutschen Sender trotz ARD-Signalanzeige!?!

    Hallo Daniel,

    danke für die schnelle Antwort. Ja, das mit dem falschen Satelliten habe ich mir ja auch schon gedacht. Merkwürdig ist aber, dass ich auf der LyngSat-Seite unter Eurobird 1 & Astra 2A/2B/2D at 28.2°E keine Programme wie Shop Smart oder South African TV finde.

    Naja, aber nehmen wir an, die Schüssel ist auf diesen Satelliten eingestellt. Wie gehe ich am besten vor, den richtigen zu finden? Ich habe ja schon wirklich sehr lange versucht, einen anderen Satelliten zu finden.
    Ich habe mir unter www.satlex.de mal die beiden Satelliten mit meiner Position ausrechnen lassen. Außer den unterschiedlichen Elevations- und Azimut-Winkeln ist mir noch ein weiterer Unterschied aufgefallen: der LNB-Tilt (Skew) liegt beim Eurobird bei -16.61° und bei Astra 1C bei -9.73° (bzw. -2.73°).
    Was genau bedeutet das für mich? Muss ich am LNB irgendwie herumdrehen?

    Wäre es möglich, dass aufgrund der falschen LNB-Tilt Einstellung wir keinen Astra hereinbekommen haben?
    Wäre super, wenn du mir bei dieser Frage ebenfalls helfen könntest.

    Danke!
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Hilfe, keine deutschen Sender trotz ARD-Signalanzeige!?!

    Hallo,

    wenn Du hinter der Schüssel stehst, dann musst Du die Schüssel ca.9° nach rechts drehen, und ich glaube ca. 2° rauf oder runter drehen.

    Das geht aus den errechneten Azimut-Winkeln hervor.

    Kannst Du sie uns mitteilen?

    Am besten zuerst den Azimut-Winkel neu einstellen, und dann 9° nach rechts drehen, damit Du dann in den Feed einschwänkst, und ganz langsamm drehen.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2005
  5. sonyb_bonn

    sonyb_bonn Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Hilfe, keine deutschen Sender trotz ARD-Signalanzeige!?!

    Jepp, hier die errechneten Winkel für Bonn:

    für Astra 1C... (19.2° Ost): 164.52° Azimut und 30.83° Elevation
    für Eurobird (28.5°): 153.15° Azimut und 28.53° Elevation

    Also die Differenz jeweils bilden: 9° nach Westen und gut 2° nach oben, oder?

    Aber was ist mit diesem LNB-Tilt Winkel? Wie stelle ich den richtig ein?

    Und noch etwas: unsere Anlage hat zwar eine Elevationswinkelskala an der Rückseite. Merkwürdigerweise geht die aber von 0 bis 50 (°?) und dazwischen sind zwei Striche (also 50° in drei Teile unterteilt). Kommt nur mir das unlogisch vor? Gibt es einen guten Trick, den Elevationswinkel richtig einzustellen?

    Gruß, Sonja
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Hilfe, keine deutschen Sender trotz ARD-Signalanzeige!?!

    Jepp :).

    Das kommt durch die Erdkrümmung, bei uns kann man es normal auf 0 stehen lassen, es geht meist sowieso nur mit einem Meßgerät einzustellen.

    Das ist wirklich ein bissel grob!

    Bei mir sind es 5° Schritte, da kann man dann z.B. sagen: Die hälfte sind 2,5° bei 3,2° dann noch ein bissel dazu, dann wären wir bei z.B:. 38,2°, halt so ungefähr, ist auch nur um den Satellit zu finden, dann stellt man es nach der Pegelanzeige ein.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen