1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe, kein Signal

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Major König, 23. April 2010.

  1. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Ich wollte heute eigentlich den Umbau auf DVB-S durchführen aber ich verzweifel langsam. Also ich habe vor kurzen DVB-S bei meiner Schwiegermutter eingerichtet an einer Satschüssel die schon installiert war. Das klappte einwandfrei auf Astra 19,2°. Ich habe dann auch probeweise meinen Receiver angeschlossen und über 1100 Sender gefunden. Der Receiver ist ein TechniSat Beta 1. Jetzt habe ich mich an die selbe Schüssel (mit 4-fach LNB) angeschlossen und hatte auch für ca. 1-2 Minuten ein Bild, dann gab es Klötzchenbildung und das Bild wurde schwarz. Seitdem bekomme ich es nicht mehr zum laufen. Die Einstellung am Receiver:

    - Single LNB
    - 12109 Transponderfrequenz
    - horiz. Polarisation
    - 27500 Symbolrate

    Da ich noch den richtigen Bohrer benötige um ein Loch durch die Wand zu bohren habe ich jetzt nur provisorisch ein Kabel durch die Wohnung gelegt. Es handelt sich um folgendes Kabel:

    - Firma Megasat
    - doppelt geschirmt
    - 100 db
    - Länge 50 Meter

    Liegt es vielleicht daran dass das Kabel zu lang ist oder woran liegt das? Denn das Kabel woran meiner Schwiegermutter hängt, hat vielleicht gerade mal 3-4 Meter. Wie gesagt Signal ist 0 % und Qualität 0,0 dB. :(:(:(
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2010
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Hilfe, kein Signal

    Deine Beschreibung deutet eigentlich mehr darauf hin, dass du irgendwo einen Kurzschluss/Unterbrechung/Kabelbruch fabriziert hast - F-Stecker akribisch kontrolliert? Teste deinen Receiver mal am funktionierenden Anschluß ob er es "überlebt" hat, und mach dich dann auf die Fehlersuche.

    Wenns dann läuft aber nur eine Sat-Ebene funktioniert: 50m Kabel und Quad LNB ist kritisch - meist ist der Spannungsabfall zu hoch, so dass am LNB nicht genug Saft ankommt und die Ebenen nicht sauber egschaltet werden. Bessere Receiver bieten dafür eine Spannungskompensation an.
     
  3. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Hilfe, kein Signal

    Wenn der Receiver kaputt ist dann dürfte der doch garnicht mehr laufen oder? Denn bis auf das ich kein Signal habe läuft er einwandfrei trotz 5 Jahrer alter Firmware (Sind schon zwei neue rausgekommen). Ich gehe dann gleich nochmal rüber und schliesse den Receiver am funktionierenden Anschluß an. Ich hoffe er läuft noch denn dann liegt es wirklich am Kabel. Vielleicht habe ich einen Fehler gemacht als ich die F-Stecker aufgeschraubt habe oder der, wie du sagst, Spannungsabfall ist zu groß auf dieser Länge dann muss ich warten bis ich das Loch in der Wand habe denn dann kann ich das Kabel um ca. die Hälfte kürzen.
     
  4. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Hilfe, kein Signal

    So, ich habe ihn jetzt nochmal bei meiner Schwiegermutter angeschlossen und zu meinem erstaunen läuft er nicht mehr also ich bekomme auch dort kein Signal mehr. :eek: Wie kann denn sowas sein? Kann man sich wirklich mit einem Kabel den Receiver schrotten? Bin gerade echt frustriert jetzt habe ich solange darauf gewartet und nun das. :rolleyes: Überlege gerade ob ich mir nen neues Kabel kaufe was auch schon fertig konfektioniert ist und nen neuen Receiver oder ob ich das ganze Vorhaben abbreche und bei DVB-T bleibe..... [​IMG]
     
  5. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Hilfe, kein Signal

    Mit einem Kurzschluss lässt sich allerhand anrichten, mit Pech auch ein Receiver-Totalschaden, aber das kann man aus der Ferne nicht beurteilen.
    Auch wenn du jetzt frustriert bist: F-Stecker sind keine Geheimwissenschaft, du musst halt nur genau darauf achten, dass der Außenleiter nicht den Innenleiter berührt, auch kein einzelnes übersehenes Kupferfädchen.
    Nur Mut!

    Gruß
    th60
     
  6. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Hilfe, kein Signal

    Da Receiver nur einen maximalen Strom von einigen 100 mA ausgeben können, hat ein Kurzschluss im Antennenkabel folgen. Da über so einen Kurzschluss aber sehr schnell viel mehr als der maximal "erlaubte" Strom fliest existiert in der Regel im Gerät eine Sicherung die verhindern soll das ein irreparabler Schaden im Gerät entsteht; diese sind aber nicht immer vom Leihen auszutauschen.
     
  7. chriss505

    chriss505 Platin Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    2.077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield SRP 2401, Humax S HD 4
    AW: Hilfe, kein Signal

    Schraub mal deine Leitung wieder runter und guck ob der erste wieder läuft.
     
  8. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Hilfe, kein Signal

    Was ist denn das für eine Sicherung? Einer dieser Glassicherungen? Viel kaputt machen kann ich ja dann eh nicht mehr und dann kann ich den ja mal aufschrauben.



    Der Receiver meiner Schwiegermutter läuft ja nach wie vor trotzdem das meine Leitung noch mit am LNB hängt. Schliesse ich dann die Leitung von meiner Schwiegermutter wieder an meinen Receiver mit den exakt gleichen Einstellungen habe ich keinen Empfang, schliesse ich das Kabel wieder an den Receiver von ihr an, läuft dieser. :confused:
     
  9. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Hilfe, kein Signal

    SMD/MELF Sicherungen sehen aus wie der Rest im Receiver, daher der Leihen Einwand; Glassicherungen sind fast wie Schnee von vor vor Gestern.
     
  10. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Hilfe, kein Signal

    So, ich habe gerade den Receiver nochmal zum Spaß angeschlossen und hatte wieder kurz ein Bild und über 8 dB und 80 % Empfang, dann war wieder alles weg. Mir ist es beim anschliessen direkt aufgefallen das der letzte Kreis sich gedreht hat am Display und eine Uhrzeit kam, dass war sonst nicht. Nachdem das Signal wieder weg war und ich den Receiver wieder ausgeschaltet habe, drehte sich der letzte Kreis auch nicht mehr und blinkte nur ein paar mal und anstatt der Uhrzeit kam nur -:-

    Könnte es sein das irgendwo im Kabel nen Kurzschluss ist und der Receiver dann die Stromversorgung zum LNB kappt und erst nach ein paar Stunden ohne Strom wieder freigibt?
     

Diese Seite empfehlen