1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HILFE - kein Signal - brqauche dringend hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von vision1971, 21. Juli 2007.

  1. vision1971

    vision1971 Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe heute in meinem Neubau eine SAT-Anlage installiert.
    85cm Schüssel, octet LNB, DBOXII als satfinder.

    Versuch1: BDOX direkt auf dem Dach ans LNB angeschlossen. keine Empfang

    LNB abgeschraubt und zuhause mit der DBOX an meiner jetzigen Schüssel getestet. funktioniert... seltsamerweise aber erst nach 2fachen umstecken der f-stecker am lnb. dann gingen aber alle 8 ports einwandfrei.

    Versuch2: wieder DBOX auf dem Dach ans LNG gehängt. Schüssel war noch nicht ausgerichtet, trotzdem war auf SNR & SIG (Empfangs-Qualität und Stärke) ein ausschlag zu sehen. "ber" (fehlerquote) immer auf endausschlag. habe ich die schüssel ausgerichtet, konnte ich mit SNR & SIG auf "fast" max. bringen. die fehlerquote blieb aber auf max.

    wißt ihr was das sein kann?
    ist mein LNB kaputt?

    bye
    vision
     
  2. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Re: HILFE - kein Signal - brauche dringend Hilfe

    Vision 1971 schrieb:
    Hallo Vision,

    willkommen im Forum!

    [​IMG]

    Ich empfehle grundsätzlich, wenn man eine Parabolantenne das erste Mal ausrichtet, analoge Bauteile zu verwenden...

    also einen analogen Sat-Receiver und dazu einen portablen Fernseher, den man (mit Verlängerungsschnur und Hocker) so stellt, dass man ihm vom Standort der Antenne aus beobachten kann.

    Die Reaktion des Analog-Tuners auf das analoge Satelliten-Signal ist weit schneller als das ganze neumodische Digital-Zeuch... [​IMG]
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.444
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: HILFE - kein Signal - brqauche dringend hilfe

    @vision1971

    Die Dbox2 unter Neutrino ist für die Justierung einer Antenne bestens geeignet. Sogar derart gut geeignet, dass dass mein Satprofi-Amigo mit einem MSK33(über 4000 Euro teueres Antennenmessgerät) an einigen von mir mit Hilfe der Dbox2 justierte Antennen, keine nennenswerten Verbesserungen erreichen konnte. Das hat den Profi eine Kiste Wein gekostet.:) Er hatte nämlich gewettet, dass er mindestens 2dB zusätzlich rausholt.

    Wenn Du allerdings das Problem hast, den vermuteten Astra1 Satelliten überhaupt nur zu finden, kannst Du für die Grobanpeilung einen analogen Receiver benutzen. Damit kann man allerdings nur zufällig den C/N(SNR)Maximalpegel der Antenne finden. Meistens fehlen 2 bis 3 dB und die sind für die Schlechtwetterreseve sehr wichtig.

    Demnach immer die Feinjustierung mit der Dbox2 durchführen. Wenn es eine Nokia ist und die unter klarem Himmel bei ARD einen SNR-Wert von über 62000 anzeigt, hast Du mit der 85er Antenne alles richtig gemacht. SIG kannst Du vergessen und BER bertägt dann immer 0. BER 0 wird von den Nokias bereits bei SNR 53 bis 54000 angezeigt. Was zu 60000 fehlt nennt man die Reserve einer Antenne.

    Die Dboxen2 von Philips erreichen die maximalen SNR-Werte der Nokia nie und schaffen nur so um 58000. Auch bei den meisten Sagemboxen ist das so. Einige Sagem toppen in Bezug auf SNR aber sogar die Nokias. Beide sind dennoch absolut empfangstüchtig.

    Wie man den horizontalen Winkel eines Satelliten bei Sonnenschein für die Grobanpeilung findet hat Member @Grognard hier dokumentiert:

    Hallo, an alle Interessierten,
    hier drei Links für Standort und Richtungsbestimmung beim Satempfang
    http://www.stadtklima-stuttgart.de/index.php?start#
    http://perso.numericable.fr/%7Egjullien/satellitefr.htm
    http://www.satellite-calculations.com/SUNcalc/SUNcalc.htm
    Gruß, Grognard

    Da ein Helfer aber schon oft auf dem Flachdach noch vor der Montage, mit der Schüssel auf den Füßen behutsam jonglierend - Astra1 oder Hotbird immer ganz schnell anpeilt,(angezeigt unter Satfind im Display der Dbox mit SNR so um 53000) sollte das auch für Dich kein Problem sein. Ein tragbarer FS ist völlig überflüssig.

    Falls Du mit der in winzigsten Schritten(nach jedem winzigen Schritt eine kleine Pause machen) zu erfolgenden horizontlen Drehung der Schüssel nix erreichst, veränderst Du den vertikalen Winkel zunächst leicht nach oben und drehst horizontal erneut. Bringt das nix, veränderst Du den vertikalen Winkel leicht nach unten, usw.

    Die Schrauben der Schüsselhalterung immer nur soweit lösen, dass sich die Schüssel gerade noch so bewegen lässt.

    Viel Erfolg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2007
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: HILFE - kein Signal - brqauche dringend hilfe

    OCTO-LNB in die tonne! kaufe dir einen QUATTRO-LNB mit einem 5/8 MULTISCHALTER und du wirst sehen - es funktioniert!
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.444
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: HILFE - kein Signal - brqauche dringend hilfe

    So isses und ich hatte angenommen das hier - octet LNB - wäre ein neues mir unbekanntes LNB-Modell.:LOL:
     
  6. vision1971

    vision1971 Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    5
    AW: HILFE - kein Signal - brqauche dringend hilfe

    hi,

    war heute nochmal aufm dach ;-)
    habe anstatt digital (dbox) einzumessen einen analogen receiver für die grob ausrichtung genommen.
    und siehe da...30 sekunden später hatte ich ton und bild.
    dann noch 2 minuten mit der dbox/neutrino nachjustiert und ich habe eine aussteurung von "snr"=58000 und "sig"=60000.
    kam mir so vor, als wäre der 85cm spiegel schwieriger auszurichten als mein 60er !?

    war in diesem fall wohl einfacher erstmal analog auszurichten da man so schneller mitbekommt das man signal hat, dbox stellt dann doch etwas verzögert dar.

    war kurz davor das 8fach LNB zu kicken. läuft aber anscheinend gut. zumindest mit einem receiver.
    sind mit mehreren geräten (parallelbetrieb) einbrüche zu erwarten?

    danke für EURE hilfe
     
  7. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Re: HILFE - kein Signal - brauche dringend Hilfe

    Herzlichen Glückwunsch! [​IMG]

    [​IMG]

    Eigentlich nicht. [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.444
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: HILFE - kein Signal - brqauche dringend hilfe

    Wenn Du Glück hast nicht unbedingt. Fragt sich nur wie lange.

    Wenn Du weniger Glück hast, passiert bereits bei den Quad LNBs, (rangieren in Bezug auf Empfangsprobleme dicht hinter den Monoblocks/Octos) dass Receiver 1 die Arbeit verweigert, wenn Receiver 2, 3 oder 4 paralell eingeschaltet wird. Bei dann ev. 8 unterschiedlichen Receivern - na warte es mal ab.

    Hoffe, dass du ein Glückspilz bist und für alle Zeit davon verschont bleibst. Die Hoffnung stirbt bekanntlich (seit J. Bond) zuletzt.
    Da hier ganz offensichtlich eine Nokia werkelt:

    Wenn der SNR Wert vom ARD-Kanal stammt, hast Du den Maximalpegel nicht gefunden oder Dein Octo liefert eine sehr geringe Verstärkung. Stammt der Wert vom ZDF, isses ganz ok. Das gilt für normale Wetterverhälnisse, versteht sich.
     

Diese Seite empfehlen