1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe...Kein Empfang von privaten Sendern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von aga111, 20. April 2010.

  1. aga111

    aga111 Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich bin neu hier und hab keine Ahnung von Technik...daher brauche ich eure Hilfe. Ich verzweifel zur Zeit an meinem Fernseher. Ich bin umgezogen und empfange in der neuen Wohnung keine privaten Sender (die RTL-Gruppe teilweise stockend). Ich besitze einen Philips 5604 mit integriertem Dvb-t Reciever. Ich habe bereits mit einen zusätzlichen Reciever und einem Signalverstärker versucht die Sender zu empfangen...dies änderte jedoch gar nichts. Achso, der Empfang läuft über eine Dachantenne. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

    Schon mal vielen Dank im Voraus.

    Grüße
     
  2. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: Hilfe...Kein Empfang von privaten Sendern

    ....ohne Angabe Deines Wohnortes können wir Dir nicht helfen...
    PLZ reicht normalerweise.

    gruss
    ww
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hilfe...Kein Empfang von privaten Sendern

    Hallo und willkommen im Forum, aga111
    Mach mal bei www.ueberallfernsehen.de einen Empfangsprognosecheck, dann sehen wir etwas klarer.
    Gruß
    Reinhold
     
  4. aga111

    aga111 Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe...Kein Empfang von privaten Sendern

    Achso, ja meine PLZ lautet 50374...den Check hab ich schon gemacht...ich sollte eigentlich Empfang haben.

    Vielen Dank schonmal für die schnellen Antworten.

    Grüße
     
  5. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Hilfe...Kein Empfang von privaten Sendern

    Ist es ein Mehrfamilienhaus - andere Nutzer sprich Nachbarn hängen auch dran? Wie sieht deren Empfang aus?
    Besteht die Aussenantenne noch aus der analogen Empfangszeit? Wenn ja, hilft vielleicht schon das Entfernen von noch vorhandenen Kanalweichen.
    Eine Neuausrichtung Kolonius (Köln) bzw. Venusberg (Bonn) wäre auch zu prüfen.
     
  6. aga111

    aga111 Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe...Kein Empfang von privaten Sendern

    Ja, ist ein Mehrfamilienhaus. Kein anderer Nachbar hat die Probleme und meine Vormieterin konnte, mit einem Röhrenfernseher, auch ganz normal alle Sender empfangen.
    Wer nimmt denn eine Neuausrichtung vor bzw das Enrfernen der Kanalweichen? Muss ich mich da an jemanden bestimmten wenden oder kann das einfach der Vermieter machen?
    Der Vermieter kann es sich auch nicht erklären, warum ich keinen Empfang habe. Dieser schlug mir vor einen Reciever zu besorgen. Der Reciever änderte jedoch nichts am Empfang. Die öffentlich-rechtlichen Sender empfange ich einwandfrei. Die RTL-Gruppe läuft verpixelt und mit Tonaussetzern und die PRO7-Gruppe läuft gar nicht. Da kommt die Meldung: Programm nicht verfügbar. Es besteht kein Signal.

    Vielen Dank für die Hilfe.

    Grüße
     
  7. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Hilfe...Kein Empfang von privaten Sendern

    Ist klar Sache des Vermieters.
    Aber du kannst trotzdem schonmal in Vorleistung gehen und eine Sichtprüfung vornehmen. Was soviel heißt: Sieh mal nach der Antennenanlage, sind hier mehrere Antennen montiert, vielleicht sogar noch in verschiedenen Richtungen ausgerichtet, dann sind mit Sicherheit Kanalweichen verbaut, wenn hier seit DVB-T Umstellung nichts verändert wurde.

    Für DVB-T Empfang wird nur noch eine Antenne gebraucht, ausgerichtet nach Köln oder Bonn, alles andere, einschließlich Kanalweichen kann weg.

    Warum alle anderen Mieter guten Empfang haben, nur du nicht, ist allerdings schon seltsam. Vielleicht ist die Leitung zu deiner Wohnung die längste (höhere Verluste!). Auch dass die Vormieterin keine Probleme hatte verwundert, oder bezog die sich noch auf Analogempfang (Röhrenfernseher!)?
     

Diese Seite empfehlen