1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

!!HILFE!! Kein Empfang via Sat TV

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von mania, 5. Juli 2003.

  1. mania

    mania Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    hannover
    Anzeige
    Hi,

    ich bin totaler Neuling im Bereich Sat TV. Ich habe mir vor ca. 1 Woche ein Phillips Sat Reciver (analog), Sat-Schüssel und was man noch so brauch bei Conrad angeschafft. Nun habe ich das Problem, das ich rein garnichts empfange. Die Schüssel ist meines Erachtens richtig ausgerichtet, habe aber sonst keine Ahnung was noch falsch sein könnte.

    Für Hilfe bin ich sehr dankbar, fals Ihr noch genauere Angaben braucht, gebe ich Sie euch.

    MfG
    Mania
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Wenn du die Antennen bewegst, ändert sich das rauschbild also überhaupt nicht?
    Das "Blickfeld" der Antenne ist frei (Bäume ect.)?
    Stecker ordentlich angeschlossen (keinen kurzschluss machen!)?
    Astra Programm am Receiver eingestellt?

    Blockmaster
     
  3. mania

    mania Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    hannover
    hi

    1.) das rauschbild ändert sich schon
    2.) antenne ist auf einem hinterhof, etwas 100 m weiter ist ein haus. aber bin nicht der einzigste mit sat.
    3.) kabel soweit richtig angeschlossen(wie kann man einen kurzen verursachen?)
    4.) Astra Programm eingestellt.
     
  4. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    Na ja, wenn auf dem Receiver was voreingestellt ist, einfach ARD(oder was anderes) am Receiver einstellen. Die Schüssel dann aber GANZ langsam drehen. Sollte dann irgendwann ein Bild kommen, wenn du nicht irgendwas verstellt hast.

    Ansonsten ist die Bedienung eines Analog-Receivers etwas unkomfortabel und hätte dir eher zu einen digitalen geraten.

    <small>[ 05. Juli 2003, 21:11: Beitrag editiert von: nevers ]</small>
     
  5. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    zum einstellen ist ein analoger besser. da kannst drehen und eine zweite person brüllt dir den empfangsstaus zu.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Indem von der Masse (Schirmung) was an den Innenleiter kommt. Könnte man mit einem Multimeter durchmessen.

    Blockmaster
     
  7. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    ja, zum ausrichten ist er besser. Aber ansonsten ist die Menüführung, Bedienung etc.. bei einem digitalen besser.
     

Diese Seite empfehlen