1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe, kann ich überhaupt Empfangen???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Wolf359, 13. September 2007.

  1. Wolf359

    Wolf359 Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe mit der SuFu leider keine Antwort auf meine Frage bekommen.

    Also, ich habe mir überlegt, ob ich mir vielleicht eine Satelliten-Schüssel zulege. Vorher muss ich natürlich wissen, ob das überhaupt klappt.
    Ich will natürlich hauptsächlich deutschsprachige Programme empfangen.

    Ich wohne in diesem Haus auf der markierten Ecke im obersten Stockwerk. Wie man sieht, habe ich keine Möglichkeit die Schüssel gen Osten zu positionieren. Auch richtung Süden ist ziemlich schwer. Allerdings kann ich ohne Probleme in richtung Norden und Westen.

    Wie sieht es denn nun aus. Ist es überhaupt möglich bei mir eine Sat-Anlage für deutschsprachige Sender zu installieren??
     
  2. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Hilfe, kann ich überhaupt Empfangen???

    Sieht sehr schlecht aus mit einem Empfang von Fenster oder Balkon aus - ist nicht möglich!

    Hast du denn Zugang zum Dach? Es dürfte zwar schwierig werden, eine Genehmigung zu bekommen und auf dem Dach müsste eine Schüssel auch "geerdet" werden, also einen Potenzialausgleich installiert werden, aber auf dem Dach hättest du alle Optionen...
     
  3. Wolf359

    Wolf359 Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Hilfe, kann ich überhaupt Empfangen???

    Also hab ich das wohl doch richtig verstanden. Ich blicke nämlich nicht so 100% durch die Gradzahlen. Wären es Gradzahlen wie auf einem Kompass, wäre das kein Problem. In welche Richtung muss man denn für ASTRA bzw. Eutelsat ausrichten, wenn Nord=0°/360°, Ost=90°, Süd=180°, West=270° ist?
     
  4. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Hilfe, kann ich überhaupt Empfangen???

    Die TV-Satelliten sind geostationär positioniert, d.h. ca. 36.000 km über dem Äquator. Damit man auf der Nordhalbkugel Empfang hat, braucht man auf jeden Fall freie Sicht in eine südliche Richtung - um Astra 1 zu empfangen nach Süd-Süd-Ost. Bei dir geht das also exakt gar nicht.

    Die Gradzahlen der Satelliten geben nur an, an welchem Längenhalbkreis der Satellit über dem Äquator schwebt, bei Astra 1 also 19,2° östlich des Greenwich-Nullmeridians.

    Bei Satlex kannst du genau berechnen, wie eine Schüssel auszurichten ist, um abhängig vom Empfangsort eine bestimmte Sat-Position einfangen zu können. Der Azimuth-Wert gibt dabei an, wie die Schüssel in ihrer horizontalen Position gedreht werden muss (wobei Norden 0° ist und einmal um den Mast herum 360° entspricht).

    Man kann es also drehen und wenden wie man will, du brauchst freie Sicht nach SSO...
     
  5. Wolf359

    Wolf359 Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Hilfe, kann ich überhaupt Empfangen???

    Ok, Danke für die schnellen Antworten. :)
     
  6. AW: Hilfe, kann ich überhaupt Empfangen???

    Sooo schlecht sieht das aber noch nicht aus bei dir.
    Wenn du an der unteren Balkoneck (quasi der westlichste Zipfel) eine entsprechende Halterung anbauen kannst......
    Das könnte reichen, um über die Dachkante zu empfangen.
     
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Hilfe, kann ich überhaupt Empfangen???

    Gute Idee - die Unterkante der Schüssel darf sich dann maximal 1,25m unterhalb der Dachkante befinden, weil die Entfernung in Richtung Dachkante etwa 2,5m beträgt (umgerechnet aus einer Autolänge von 5m im Luftbild). Der Azimuthwinkel von Astra lässt den südlichsten Dachaufbau gerade östlich liegen.

    Aber wenn bei der Installation die Eigentümer auf den Plan rücken ...
     

Diese Seite empfehlen