1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe Kabelnutzer will Sat- Anlage --- Aber wie?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von soern, 30. Januar 2007.

  1. soern

    soern Junior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Hallo, also ich bin Kabelnutzer (schon immer gewesen) Jetzt hat meine Mutter die tolle Idee gehabt das es ja noch so viele tolle Sender via Satellit gibt und deshalb wollen wir erst einmal Satellit dabeinehmen und evtl Kabel im nächsten Jahr abschaffen.

    Das brauchen wir:

    min 80er Spiegel
    quad LNB inklu Multischalter
    2-4 digital Receiver (einfach!!! ohne irgendwas besonderes keine platte oder so )
    Qualitativ hochwertiges Kabel (Schüssel kommt hinter die Garage aus optischen Gründen)

    So die Frage ist jetzt welcher Satellit?! evtl zwei? wenn ja warum? welcher LNB? Welche Receiver was zu beachten? was für einen spiegel? Was ist zu beachten? Danke im Vorraus
     
  2. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Hilfe Kabelnutzer will Sat- Anlage --- Aber wie?

    Hallo soern,
    80 ger spiegel ist okay am besten ein marken Spiegel gibertini, Fuba, Kathrein (je nach preisvorstellung)

    Quad LNB ( ist automatisch ein Multischalter mit drin sonst würde der Quattro heissen ;) )
    würde ich dir MTI, Inverto oder ich habe auch keine schlechten Erfahrungen mit Fuba LNB's empfehen es sei denn du entscheidest dich für Kathrein schüssel dann das UAS 485.

    Receiver würde ich dir auch einfach ein Markenprodukt vorschlagen Technisat, Kathrein, Topfield, Humax etc. wenn du gerne ein wenig rumbastels zum beispiel mit linux oder so was vielleicht ne dreambox (aber sehr teuer)
    eventuell auch auf einen HD receiver auchten wenn du ein HD-Fernsehr hast (lohnt sich meines erachtens zwar noch nicht wirklich wenn für premiere)

    Kabel Rauschmass größer wie 100dB würde ich so sagen, wenn nicht sogar 120dB dann ist man auf der sicheren seite vor DECT problemen

    also welchen satelliten du brauchst kann ich dir so auch nicht sagen kommt ímmer drauf an welche sender du schaun willst (siehe www.lyngsat.de) aber am meisten wird der astra 19,2 ° ost verwendet zumal da alle gänigen Programme ausgestrahlt werden.

    MFG
    birube
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hilfe Kabelnutzer will Sat- Anlage --- Aber wie?

    Wen schon zwei Satelliten dann eventual noch entweder Hotbird 13° Ost( viele Internationale Programme)
    oder Astra 2 28,2° Ost BBC ITV und einige Musiksender.
    Oder da ich nicht weiß wie alt Deine Mutter ist
    Astra 3 23,5° Ost. Volksmusik TV
    Diese Position wird für den Deutschen Markt in den nächsten Jahren ausgebaut.
    Bei den Receivern unbedingt auf Receiver mit mindestens einen CI Schacht achten.
    Wen HD ready TV Gerät vorhanden einen HDTV fähigen Receiver.
    ( Sonst wäre das teure TV Gerät Quatsch)
    Außer Premiere HD gibt es auch noch SAT 1 HD, Pro 7 HD sowie ANIXE HD alle FTA, also ohne ABO.
    Also nicht nur Premiere.
    Ansonsten siehe Vorheriges Posting.
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Hilfe Kabelnutzer will Sat- Anlage --- Aber wie?

    also beim besten Willen, das ist "D Ü n n p f i f f", wenn dann beschreibt man das so:
    mindestens ein zweifach geschirmtes Koaxialkabel mit einem Schirmungsmaß von = > 90db und einem Widerstand von 75Ω, und einer Dämpfung von = < 30db/100 Meter bei 2050Mhz,ein solches Kabel reicht vollkommen aus, also da gibt es kein Rauschmaß, und DECT-Probleme kommen immer nur von unsauber verarbeiteten Anschlußsteckern, oder ungenügend geschirmten Receivern.
     
  5. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Hilfe Kabelnutzer will Sat- Anlage --- Aber wie?

    Kommt beides bestimmt auch wohl vor nur halt ich hab bis jetzt fast immer nur zu gering abgeschirmtes kabel bzw einfach zu altes kabel erlebt

    genau schirmungsmass mir ist der name nicht eingefallen da hab ich Rauschmass geschrieben sry
     
  6. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Hilfe Kabelnutzer will Sat- Anlage --- Aber wie?

    Dein Wort in Users Ohr:winken: Wenn das endlich mal durchdringen würde. Das DECT Problem hat nichts, aber auch rein gar nichts mit dem Kabel zu tun, sofern die Kabelschirmung intakt ist.

    Gruss Grautvornix
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Hilfe Kabelnutzer will Sat- Anlage --- Aber wie?

    @birube
    wie willst Du das festellen, altes einfach geschirmtes Koax-Kabel wird schon seit Herodes nicht mehr in der Form hergestellt, und selbst ein RG59MIL Koax, für Videoeinsatz hat zwar auch nur einen Einfachschirm aber mit Sicherheit kein DECT-Problem, weil es für eine andere Spezifikation gebaut ist, hier mal ein Auszug http://www.itwissen.info/definition/lexikon//__rg-59%20cable_rg-59-kabel.html wenn solche Kabel für Antennentechnik eingesetzt werden, bräuchten wir uns mit Probleme hier im Forum nicht zu beschäftigen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Januar 2007
  8. soern

    soern Junior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    24
    AW: Hilfe Kabelnutzer will Sat- Anlage --- Aber wie?

    Wenn das mal keine Hilfe ist! :LOL: Also HD-Geräte Hamwa nich ...wolln wa auch nich hab nen schoenen loewe 100hz und zumindest beim Kabelempfang hab ich noch keinen Plasma oder LCD gesehn der das besser konnte....

    Ihr habt mir sehr geholfen... Also ich werd wohl Astra nehmen, da ich nur alle Standard Programme (was die Jugend so guckt) haben will, da meine mutter bissken sehr Christlich ist gehts im Prinzip nur um "bibel Tv" das geht ja dann denk ich ....
    jemand nen speziellen Tipp was nen Receiver angeht? Also ich brauch kein Schnick Schnack und kein Linux (habbich aufm Rechner :D ) Im Grunde etwas was den Zweck erfüllt inne Röhre zu schaun, in guter Qualität zum anständigen Preis....

    aso nen komplett Angebot nehm ich auch :p ...wenn einer Lust und Zeit hat

    vielen dank super nummer hier bei euch:love:
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hilfe Kabelnutzer will Sat- Anlage --- Aber wie?

    Receiver den Technisat hier:
    http://www.technisat.de/de/produkte/produkteview.php?kid=76,8&pid=1617
    Da ist das MTV Pay Paket mit bei und CI Schacht hat er auch.
    Da Du ja was für die Jugend möchtest.
    Ob man das MTV Paket später weiterhin nutzt ist dann eine andere Sache.
    3 € im Monat. Abo ist monatlich also nicht so wie bei Premiere wo man gleich ein Jahr drin hängt.
    arena tauglich ist der auch.
     
  10. djingeringe

    djingeringe Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    39
    AW: Hilfe Kabelnutzer will Sat- Anlage --- Aber wie?

    Ich kann den Homecast S 5001 CI empfehlen, der auch in diversen Tests als Testsieger hervorging. Was mir besonders gut gefällt, ist dass die Navigation innerhalb des Hauptmenues sehr einfach ist. Also insgesamt sehr einfach. Außerdem soll der Support von Homecast beispielsweise bei Garantieabwicklungen sehr gut sein.

    Was mir nicht gefällt, ist der langsame Videotext (hat vermutlich keinen Seitenspeicher) und das es auf der Fernbedienung keine Taste gibt, mit der man direkt in den Videotext gelangt. Aber ansonsten ein Topgerät. ;)

    Den Receiver gibt's ab cirka 97,- Euronen.

    http://www.testberichte.de/test/produkt_tests_homecast_s_5001_ci_p58122.html




    Gruß
     

Diese Seite empfehlen