1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe!! Ist es alles so kompliziert?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von wmglobetrotter, 10. Dezember 2005.

  1. wmglobetrotter

    wmglobetrotter Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bin heute über dieses Forum gestolpert und hoffe, Ihr könnt mir helfen.

    Stand: Empfang des Fernsehprogrammes mit einer Antenne über einen DVBT Receiver. Einen 2-ten Receiver um per Videorecorder aufnehmen zu können. Weiter angeschlossen Fernsehen und Videorecorder. Viele Fernbedienungen.

    Nun meine Frage: Welche Varianten gibt es, um dieses Chaos zu beseitigen.
    Wir möchten einen DVD-Festplattenrecorder mit anschliessen. Nun habe ich gelesen, dass es sogenannte Wohnzimmer-PCs gibt, einen hat Aldi ab 14.12.2005 auch im Angebot.

    Meine frage: Beseitigt dieses Gerät die vielen anderen und kann ich dann bequem über eine Bilschirm-Menue-Führung Fernsehsendungen einprogrammieren. Kann ich damit auch aufnehmen und gleichzeitig ein anderes Programm ansehen. Die derzeitige Digital-Schüssel ist defekt, d.h. der Konverter müsste ausgetauscht werden und neue Kabel gezogen werden. Kabelempfang haben wir nicht.Also die klassische Variante über Zimmerantenne.

    Könnt Ihr mir helfen?

    Danke im voraus für Eure Kommentare. Bitte setzt nicht zuviel technisches Verständnis voraus, denn das geht mir irgendwie völlig ab.

    Danke.

    wmglobetrotter
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Hilfe!! Ist es alles so kompliziert?

    Ich würde eher versuchen die Satanlage wieder zum Laufen zu bekommen und von dort zwei Kabel ins Zimmer zu legen. Rein vom Material her dürfte das nicht mehr wie 50 Euro kosten, einen neuen LNB+ Kabel zu kaufen. Daran schließt man dann einen Satreceiver mit Festplatte und Twintuner an.
    Damit kann man nun ein Programm aufnehmen und ein anderes sehen ohne daß es zu Problemen kommt.
    Einige Modelle bieten darüber hinaus auch noch einen Datenausgang an, mit dem man aufgezeichnete Sendungen zu einem PC Übertragen kann, an dem man das ganze dann recht einfach auf DVD brennen kann.
    Vorteil insgesamt ist vor allem, daß man eine viel größere Auswahl an Sendern hat und auch erheblich ausgereiftere Receiver dafür bekommen kann.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2005
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Hilfe!! Ist es alles so kompliziert?

    perfekte antwort. dazu ergänzung. für DVB T müsstest du erst einmal sicherstellen, ob an deinem standort dieses überhaupt und wenn ja mit welchem aufwand empfangen werden kann. für DVB S spricht die grössere programmvielfalt und die tatsache, dass es bei DVB T noch einige ungereimtheiten gibt. ( siehe programmangebot ist dürftig in vielen gebieten )
     
  4. wmglobetrotter

    wmglobetrotter Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Hilfe!! Ist es alles so kompliziert?

    Danke zunächst für die ersten Antworten.

    Habe noch Fragen. LNB, was ist das?

    Das von Euch beschriebene Gerät hat keine DVD-Recorder, oder gibt es so was auch in Kombination?

    Also, um das von Euch geschriebene zu verstehen. Ich kann einen TwinSatReceiver mit Festplatte nach Austausch eines Konverters und Kabellegung anschliessen und habe dann eigentlich alles was ist brauche.

    Auch nur eine Fernbedienung und maximal ene 2te für den Fernseher?

    Gibt es denn soche Geräte schon. Wenn ja, bitte nennt mir welche, wenn das hier erlaubt ist.

    Danke für weiteren fachkundigen ratschlag.

    wmglobetrotter
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Hilfe!! Ist es alles so kompliziert?

    das LNB ist das teil was am arm des spiegels befestigt wird und was die signale empfängt wandelt und zum receiver schickt. der receiver kann die frequenzen die vom satelliten kommt nicht selbst verarbeiten. diese LNB gibt es in verschiedenen ausführungen. es sollte ein UNIVERSAL LNB sein und je nach bedarf mit ausgängen ausgerüstet sein. es gibt sie als Single, als Twin und als Quad. dann gibt es noch quattro LNB. anlagen die mit so einem LNB installiert sind, kann man in verbindung mit einem multischalter zu beliebiger grösse aufrüsten.
    für einen TWIN sat receiver brauchst du mindestens ein TWIN LNB. da aber Qaud LNB nur unwesentlich teurer sind macht es sinn darüber nachzudenken ob man bei der neuinstallation gleich so eines verbaut.
    es gibt Twin Sat receiver mit HDD, aber keine sat receiver mit HDD und DVD record funktion. jedenfalls kenne ich keine. ( vielleicht kann da jemand besseren bescheid geben ). so einen festplatten receiver kannst du mit einem handelsüblichen DVD recorder verbinden und die sachen brennen. allerdings geht das auch nicht mit einer digitalen übertragung, sondern die daten werden in analog umgewandelt und dann wieder zurück.
    übrigens ist auch die USB funktion die von TECHNISAT für den DIGICORDER angekündigt wurde noch nicht verfügbar. meine private vermutung ist die, dass das nichts mit der software zu tun hat sondern mit der tatsache, dass die filmindustrie das nicht möchte. schliesslich könnte jeder sich dann alle dvd selbst im original brennen.
    ich habe 2 technisat receiver und einen TV von Philips und brauche deshalb nur eine FB für alle 3 geräte
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Hilfe!! Ist es alles so kompliziert?

    wenn du mindestens ein TWIN LNB kaufst wird es gehen. siehe H I E R
    es gibt auch billigere, aber die empfehle ich nicht.
    und die überlegung ein Quad LNB zu kaufen, habe ich in meinem vorigen posting beschrieben.
     
  7. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Hilfe!! Ist es alles so kompliziert?

    Es gibt noch das Reel Projekt, das bisher immer verschoben wurde und wo bisher nur unausgegorener prototypenähnlicher Murks auf den Markt gebracht wurde. Nachdem man das Projekt daraufhin komplett verworfen hatte und noch einmal bei Null angefangen hat, ist es nun aber scheinbar endlich so weit.
    Glaubt man den Angaben des Herstellers, soll die neue Version noch dieses Jahr raus kommen.

    Es soll zwei Modelle geben:
    Reelbox Lite:
    * ReelBox Lite DVB-Receiver, Mediaserver & -client

    * DVD-ROM Laufwerk Samsung
    * 2x DVB-S-Tuner Steckkarten
    * Integrierte Card-Reader - Viaccess, 2x CI-Schächte
    * Pay-TV Abo 1 Jahr Full-X-1,2 und 3
    * USB, FireWire, Netzwerk, YUV, VGA, S/PDIF, Cinch
    * Festplatte optional nachrüstbar (bis 400GB)
    * Disk on Chip 32 MB, 128 MB Arbeitsspeicher
    * HDTV-Modi: 480p, 720p und 1080i
    * optional DVD-RW Laufwerk

    Reelbox Avangarde:

    * 4x DVB-S-Tuner (Quad-Tuner Technologie)
    * Dual Layer DVD-Brenner
    * 160 GB Festplatte
    * DVI-I / HDMI, USB 2.0, 1000 Mbit Netzwerk
    * FireWire, YUV, Mini-PCI, S/PDIF
    * Integrierte Card-Reader
    * Zwei CI-Schächte nach DVB-Standard
    * Disk on Chip 32 MB, 128 MB Arbeitsspeicher
    * HDTV-Modi: 480p, 720p und 1080i
    * optional mit WLAN ausrüstbar

    Gerade letzteres Gerät lässt vom Funktionsunfang eigentlich keinerlei Wûnsche mehr offen. Beide Modelle können zudem noch mit zusätzlichen Tunern ausgestattet werden. Was man damit alles auf einmal aufnehmen will ist eine andere Frage :D
    Mit Lan, Wlan, Firewire und USB 2.0 dürften auch keine Wünsche bezüglich des Datentransfers an andere Geräte offen bleiben.

    Sofern die Umsetzung diesmal praxistauglich ist wäre die Reel Box eigentlich das ideale Gerät für jedermann.

    Gruß Indymal
     
  9. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2005
  10. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Gehackt war doppelt bitte löschen !
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2005

Diese Seite empfehlen