1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe erbeten: Aufrüstung bestehender Multiteilnehmer-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von drstan, 6. Februar 2014.

  1. drstan

    drstan Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    hallo,

    vielleicht habt ihr ja tipps zu folgendem szenario...

    ich wohne im moment in einer mietwohnung, die über sat-anschluss verfügt...

    an der sat-schüssel hängen neben meiner wohnung noch 2-3 andere wohnungen (darunter die des eigentümers)... empfangen werden kann nur Astra auf 19,2°

    außerdem haben manche trandponder einen schlechten empfang

    ich würde jetzt eventuell gerne die schüssel aufrüsten, um weitere satelitten empfangen zu können... interessant sind vor allem jene, wo die BBC programme laufen

    kann man das in einem set-up wie dem gegebenen ohne großen aufwand machen? insbesondere so, dass die nachbarn in keinster weise beeinträchtigt werden und nix umstellen müssen (natürlich würde ich mir die erlaubnis vom eigentümer vorher einholen)? sprich: kann ich mit einem sat-techniker kommen, einfach die schüssel austauschen (gegen eine größere), die bestehenden LNBs auf die neue schüssel tun und eventuell weitere LNBs anbringen, für weitere satelliten?

    wie ginge das mit den kabeln? im moment läuft das kabel vom dach offenbar in eine verteiler-dose, die am gang im stromkasten untergebracht ist... von der dose geht es weiter in die wohnungen... ich nehme an, man müsste da nicht noch ein kabel vom dach zum verteiler verlegen, sondern kann die bestehenden kabel nehmen und die LNBs (dh die bestehenden und die neu hinzukommenden) miteinander verbinden?

    vielen dank schonmal
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.744
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hilfe erbeten: Aufrüstung bestehender Multiteilnehmer-Anlage

    Machen kann man alles was Du geschildert hast.

    Wen die Schüssel groß genug ist, und Du günstig wohnst ( BBC Satellitenwechsel beachten)
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ehen-am-donnerstagmorgen-auf-astra-2e-um.html

    Reicht eine einfache Erweiterung der bestehenden Anlage.
    Mit so was z-B.
    Universalmultifeedhalter 2-fach Alu - Montage Zubehr - LNB-Zubehr | HM-Sat

    wird einfach auf das vorhandene LNB aufgesteckt. Keine Veränderung der bestehenden Ausrichtung nötig
    ( Spiegelung des Signals beachten.)
    Nur noch ein Kabel vom zusätzlichen LNB zu deinem Empfänger bzw zu Deinem Anschluss am Multischalter .
    DiseqC Schalter 2x 1 noch dran und schon fertig.
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.934
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Hilfe erbeten: Aufrüstung bestehender Multiteilnehmer-Anlage

    Übrigens:
    Dieser von Nelli verlinkter LNB Adapter ist für den Zusatzempfang
    von Astra28,2 untauglich.
    [​IMG]

    Astra 28,2 hat einen um ca 2 Grad niedrigeren EL Winkel als Astra1.
    Den kann der Adapter nicht berücksichtigen.

    Besser macht man das mit einem höhenverstellbaren Feedhalter.
    [​IMG]
     
  4. drstan

    drstan Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Hilfe erbeten: Aufrüstung bestehender Multiteilnehmer-Anlage

    viele. dank euch beiden

    wohne in wien, aber offenbar geht dort der empfang auch....

    ich werde mir nochmal genau ansehen, wie die verkabelung bei uns genau läuft...
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.934
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Hilfe erbeten: Aufrüstung bestehender Multiteilnehmer-Anlage

    Wien und Astra 2F mit 120er Schüssel:

    Aber ca. 60km weiter westlich:

    Ist alles grenzwertig schlecht
    und Astra2E dürfte noch schlechter empfangbar sein.
    Via Astra2E werden die BBC Kanäle übertragen

    HD Empfang benötigt ohne Schlechtwetter-Reserve ca. 8dB (SQ)
    SD Empfang ca. 7dB
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hilfe erbeten: Aufrüstung bestehender Multiteilnehmer-Anlage

    Auch eine "Einkabel-Satanlage" (mit Multischalter !!) wäre mit einem Kabel in der Zuführung nicht einverstanden !

    Den verlinkten Adapter würde ich zwar nie nehmen, aber gehen würde der trotzdem weil man den ganz einfach auf einer Seite höher/tiefer setzen kann.... der muss nicht parallel zum Horizont montiert/angebracht werden, dem macht es nichts aus wenn er quer steht.
    Der hier zuletzt verlinkte setzt allerdings voraus das es eine Gibertini-Antenne ist (oder baugleiche FaVal, etc. etc. etc), sonst passt der erst gar nicht an die Feedstange.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hilfe erbeten: Aufrüstung bestehender Multiteilnehmer-Anlage

    Um das zu vergleichen/auszuwerten müsste man genau wissen was das für Antennen sind (wir wissen ja, "1 Meter ist nicht immer 1 Meter...") und auch wissen wie das jeder gemessen hat (Receiver-Anzeigen ????).
    Weiterhin ist da oben im Bsp. eine Antenne 1.2m und die andere 2,32m (dieses Maß klingt nach selbst gedengeltem Blech wie es in Indien gerne gemacht wird wenn das Auto auf den Schrottplatz kommt und man aus dem Autodach bzw. der Motorhaube noch was verwertbares machen möchte).
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.744
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hilfe erbeten: Aufrüstung bestehender Multiteilnehmer-Anlage

    Quatsch.
     
  9. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Hilfe erbeten: Aufrüstung bestehender Multiteilnehmer-Anlage

    Ausnahmsweise muss ich Dir zustimmen.

    Da der Halter ja wohl nur am LNB - Hals befestigt wird, kann man ihn doch recht gut schräg stellen.

    Einer von den drei LNBs hängt natürlich ein wenig außerhalb der Spur, da die Verbindungslinie zwischen ihnen keine Gerade, sondern einen Bogen bilden muss...
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hilfe erbeten: Aufrüstung bestehender Multiteilnehmer-Anlage

    Der war gut (brachte ihm aber wieder einen "Wertungspunkt" mit den paar Buchstaben ohne Begründung ein).

    Richtig.... und der andere verlinkte setzt voraus das man diese Antenne auch hat zu der er passen würde (wie oben schon geschrieben).
    Nehmen würde ich den verlinkten trotzdem nicht, da gibt es von Dur-Line einen viel "besseren"
    [​IMG]

    Richtig.... und den "Tilt" kann man ja eh wieder entsprechend anpassen, das LNB muss ja nicht 90 Grad zum LNB-Halter sitzen :)

    Akt. geht es hier ja eh nur um 2 Satelliten, also 2 LNBs ....
     

Diese Seite empfehlen