1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe: empfange nur ZDF, 3Sat und KiKa

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von AyGee, 22. Juni 2006.

  1. AyGee

    AyGee Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hallo!

    Ich muss jetzt doch noch mal einen eigen Thread aufmachen, da ich eure Hilfe benötige. Ich wohne ich Hamburg (Kabel Deutschland) und habe bissher nur (verrauschtes) analoges Kabel empfangen. Ich habe mir nun einen gebrauchten Humax PR-FOX C ersteigert. Bis jetzt habe ich noch keine Smartcard für das Digital Free TV (die Privaten). Ich möchte es nun erst mal hinbekommen, dass ich alle unverschlüsselten Programme vernünftig empfangen kann.

    Ich habe den automatischen Sendersuchlauf durchführen lassen und es werden auch ziehmlich viele Sender gefunden (ich glaub 77 plus Radio). Allerdings empfange ich nur die ZDF Kanäle, 3Sat und KiKa. Bei allen anderen Sendern (ARD, Dritte usw.) gibt's nur totale Blockbildung und keinen Ton. Bei den Sendern die ich empfangen kann, sehe ich im manuellen Suchlauf-Menü folgende Werte: Stärke = 45%, Qualität = 100%. Bei den Sendern die ich nicht empfange steht: Stärke = 45%, Qualität = 50%. Außerdem geht hier die Anzeige öfters mal kurz auf 0% zurück.

    Ich habe auch schon mit anderen (kürzeren) Antennen-Kabeln experimentiert, aber es brachte nicht die geringste Veränderung. Ich wohne hier in einer Mietwohnung. Wie kann ich weiter vorgehen um das Problem weiter einzugrenzen bzw. zu beheben? Ich habe hier schon etwas von "besseren" Dosen gelesen. Darf ich die in einer Mietwohnung einfach so austauschen? Ich habe mir die Dose mal angesehen. Kann es sein, dass es eine Durchgangsdose ist? Dort sind 2 Kabel angeschlossen. Eins geht nach oben, das andere nach unten weg. Könnte es sein, dass alle Wohnung sozusagen in Reihe geschaltet sind? Das würde ja bedeuten, dass eine Anderung einer Dose gar nix bringen würde. Man müsste dann wohl die Dosen aller Wohnungen tauschen. Oder wie?

    Hat jemand evtl. ein paar Tipps für mich? Mir gefällt das digitale Bild einfach zu gut, als dass ich es wieder verwerfen kann. :(

    Gruß
    AyGee
     
  2. betamax

    betamax Senior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Minden
    Technisches Equipment:
    LG LH-3010
    Technisat Technistar S2
    Sony RX-710

    Skymaster DXH-90
    AW: Hilfe: empfange nur ZDF, 3Sat und KiKa

    Wenn schon das analoge Signal "total verrauscht" ist, kann es sein, daß die Signalstärke auch für den digitalen Empfang unzureeichend ist. Auch die Anzeigen sprechen dafür.

    Hier muß der Vermieter / WBG dafür sorgen, daß die Zuführung des Signal i.O. ist.



    p.s. probiers doch mal mit DVB-T...
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Hilfe: empfange nur ZDF, 3Sat und KiKa

    Seh ich auch so. Wenn analog schon schwer verrauscht ist, kann auch digital nicht sonderlich gut ankommen. Warum das so ist, kann diverse Ursachen haben: uralte Leitungen mit zu hoher Dämpfung, ein Hausanschlussverstärker, der nicht verstärkt, steinalte Anschlussdosen usw. Man müsste mal direkt am Hausübergabepunkt (HÜP) messen, ob da schon was im Argen liegt. Ist da alles in Ordnung, müssen die restlichen Komponenten überprüft werden. ACHTUNG: das ist mit Kosten verbunden. Wer die Musik bestellt, muss sie auch bezahlen. Geh mal zum Hausbesitzer und bitte ihn, das in die Wege zu leiten. Ist ihm das alles zuviel, musst du selber in Aktion treten, aber wie gesagt, sowas kostet Geld. Misst ein Techniker des Kabelanbieters, bleiben Kosten. Misst ein Fernsehtechniker kostet es auch, umsonst macht sowas Keiner.
    Gruß, Reinhold
     
  4. AyGee

    AyGee Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Hilfe: empfange nur ZDF, 3Sat und KiKa

    So ein Mist! :wüt:
    Naja, wäre ja auch ansonsten zu einfach gewesen mit Plug and Play. :eek:

    Ich werde wohl das Ding einfach mal bei 1 - 2 Nachbarn anschließen und schauen ob es sich dort anders verhält.

    Parallel werd ich dann mal bei unserer Hausverwaltung anfragen ob man da was machen kann. Ich meine über den schlechten Analog-Empfang waren auch andere im Haus schon nicht gerade angetan. Veilleicht erreicht man mehr, wenn sich gleich mehrere melden.

    @betamax
    DVB-T ist nicht so Interessant, weil dort nicht alle Sender vorhanden sind (z.B. keine Musiksender) und die Qualität doch zu schlecht für's Großbild ist. Als Ergänzung für den Mobilen Einsatz sicherlich okay, aber als Ersatz für Kabel oder Sat meiner Meinung nach nicht geeignet.
     

Diese Seite empfehlen