1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe...Einsteigerfrage..Dringend

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Bingo69, 15. August 2004.

  1. Bingo69

    Bingo69 Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Möglingen
    Anzeige
    Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Also ich habe folgende Komponenten:
    1 Schüssel ca 60cm
    1 Quad LNB
    Ich lasse gerade im Haus die komplette elektrik machen, da sagte der Elektriker ich solle doch lieber eine Anlage für 8 Anschlüsse und Verstärker einbauen lassen?????
    Meine Frage: Ich brauche nur 4 Anschlüsse. Hat dieser Quad LNB irgendwelche Nachteile? Wenn ich mir irgendwann eine gössere Schüssel kaufe, kann ich auch 2 Sateliten ansteuern? (dann brauch ich wahrscheinlich eine Anlage oder?)
    Wie sieht es mit Radio aus? Ich habe meine Terestrische Antenne abgerissen. Kann ich auch über die Schüssel Radio empfangen???
    Sorry für meine Laienhaften Fragen.....:eek:
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Hilfe...Einsteigerfrage..Dringend

    60cm Schüssel ein bißchen klein für eine umfangreichere Verkabelung (Hier: Quad LNB oder auch Multischalter.)

    Programmliste von ASTRA1 mußt Du mal hier schauen und sagen, wieviel Du damit anfangen kannst:
    http://www.lyngsat.com/astra19.html

    Bitte mal die genaue Typbezeichnung des Quad LNCs hier reinschreiben

    2 Satelliten meint 2 Orbitpositionen. Das ist zB hier erklärt unter Multifeed:
    http://www.bw-sat.de.vu
     
  3. Bingo69

    Bingo69 Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Möglingen
    AW: Hilfe...Einsteigerfrage..Dringend

    hi littlelupo, danke für deine antwort...

    Den Ling der Programmsender kann ich alle anschauen???

    Das würde völlig ausreichen.
    Die Bezeichnungen von dem LNC habe ich leider nicht da. Habe ich mir vor 2 Wochen im Mediamarkt gekauft.
    Das heisst wenn ich mir eine grössere Schüssl zulege würde es gut funktionieren oder?
    Gibt es dort Unterschiede? Kannst du eine empfehlen???
    Und das Problem mit dem Radio ist auch weg wenn ich es über den Receiver laufen lasse oder???
    Danke schonmal
     
  4. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Hilfe...Einsteigerfrage..Dringend

    Die Programmliste mußt Du Dir etwas genauer anschauen. Es geht darum, daß es auf ASTRA1 unterschiedliche Fernseh/Übertragungsnormen gibt. Wahrscheinlich wirst Du einen Digitalreceiver haben, der hat vorne die Aufschrift "DVB". Damit kannst Du von dieser Orbitposition alle Fernseh- und Radioprogramme empfangen, die in DVB/MPEG-2 gesendet werden, und zwar unverschlüsselt.

    Schüssel: Unter "Bw-Sat" mußt du mal unter "Anleitung/Komponenten" schauen. Da gibt es so eine Art Hitliste, welche Schüssel man nehmen sollte und wie man qualitative Unterschiede erkennt.
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Hilfe...Einsteigerfrage..Dringend

    @Bingo69,
    Auf deine eigentliche Frage ja littlelupo nicht geantwortet. Die Empfehlung deines Elektrikers ist keinesfalls von der Hand zu weisen. Es geht nämlich schneller als du denkst, dass die vier Anschlüsse eben nicht mehr reichen. Wenn du hier im Forum mal etwas rumliest, wirst du sehen wieviele Leute krampfhaft versuchen, noch einen oder zwei Anschlüsse mehr aus ihren jetzt zweien, oder vieren zu machen, was aber nicht funktioniert. Denke nur an die Möglichkeit mal einen PVR (Festpöattenreceiver), dieser benötigt zwei Sat-Anschlüsse, anzuschliessen, oder der Computer soll das Digitalprogramm empfangen können. Gerade bei einer so umfangreichen Neuinstallation sollte man zumindest die Möglichkeit offenhalten, in jeden Raum die maximal möglichen Anschlüsse bereitstellen zu können, also ausreichend viele Kabel zu verlegen oder deren Verlegung später zu ermöglichen. Fakt ist, dass Multischalteranlagen, bei Verwendung ordentlicher Systembauteile, weniger Probleme machen, als viele Quad-LNBs. Und ein Multischalter bietet sehr einfach die Möflichkeit der Einspeisung der Signale einer terrestrischen Antenne (z.b. für UKW oder DVB-T).
    Zur Grösse des Spiegels ist zu sagen, dass 60cm prinzipiell für Astra ausreichen. Für Multifeedempfang (Astra/Hotbird) wird aber allgemein ca 80cm empfohlen. Auch hier ist ein Multischalter durchaus von Vorteil, und wieder wichtig, die Möglichkeit, die Kabel zu verlegen.
     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Hilfe...Einsteigerfrage..Dringend

    zu Hans2:

    Du liest ja immer schön mit. Nein, ganz im Ernst, an alle Sachen denke ich auch nicht immer.
     
  7. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Hilfe...Einsteigerfrage..Dringend

    Für die 4 Anschlusslösung reicht bei einen guten Quad LNB und eine runde 60cm Qualitäts Schüssel aus, gut eingerichtet versteht sich. Auch spielen die Receiver einer Rolle. Wenn man bei allen Komponenten ins "Klo greift" dann hat auch mit 80 cm Ärger.


    Ob man für Einfamilienhaus unbedingt eine 8-fachanlage braucht ,um selbst auf den "Schei*s*haus" noch ne Satdose als Option zu haben ist Geschmackssache. Vielleicht hofft der Elektriker auf einen dicken Auftrag, wenn du bei mangelhafter Funktion deiner 8fach Anlage verzweifelst, das tuen einige, siehe Board. Der Elektriker knallt dir dann ne teure Kathreinanlage dran, weil er bei der bestehenden Anlage die Fehler nicht beseitigen kann oder will.
    Ich kann für meinen Bekanntenkreis sagen, das alle mit 4 oder weniger Anschlüssen auskommen, naja alles Landeier. Klotzen halt weniger TV. Und die Tendenz geht immer mehr weg vom TV.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2004

Diese Seite empfehlen