1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe! "Drahtloses" Satellitenfernsehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Turbo64, 5. Oktober 2007.

  1. Turbo64

    Turbo64 Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    in der Hoffnung, dass hier ein(e) technische(r) Experte(in) ist, der mir das folgende Phänomen erklären kann und mich nicht für verrückt erklärt::eek:

    Ich habe eine selbst verlegte digitale Hausanlge mit Quattro LNB und 5 auf 6 Multischalter. Die Kanäle sind alle 6 mit Receivern (z.T. PC, z.T. Standalone) belegt und zeigen das gleiche Verhalten.
    Ausgangssituation: Alles funktioniert einwandfrei.

    Durch Bauarbeiten an unserem Haus mußte ich die Kabel zwischen LNB und Multischalter neu verlegen und auch die Schüssel temporär ummontieren. Ergebnis: Nick, MTV, VIVA, CC und einige andere Programme gehen nicht mehr.

    Vermutung:
    Fehler bei der Verkabelung, da alle Programme laut Receiver Polarisation V 27.500 haben. Alle anderen Programme mit anderer Polarisation funktionieren.

    Behebungsversuch:
    Laut Recherchen ist für diese Polarisation der LNB Anschluss 14V 22kHz zuständig. Ich prüfe also das entsprechende Kabel und erkenne nach Sichtkontrolle keine Schäden oder überstehende Erdungsdrähte. Zur Sicherheit lasse ich das Kabel am Multischalter ausgesteckt, um anschließend zu prüfen, ob die Zuordnung auch stimmt, oder ob noch weitere Programme betroffen sind.

    Und jetzt kommts:
    In diesem Zustand funktionieren alle Programme einwandfrei!

    Das Verhalten ist auf allen Receivern beliebig oft und im Beisein von Dritten reproduzierbar (und glaubt mir, ich hab's mehrfach versucht).
    :confused:
    Kabel am Multischalter angeschlossen:
    Kein Programm mit V 27.500 funktioniert
    Kabel lose mit einigen cm Luftlinie zum Anschluss:
    Alle Programme funktionieren einwandfrei.
    (Ich habe wenig Platz, insofern kann ich es nur bedingt testen, aber es scheint, dass je weiter das Kabel entfernt ist, die Kanäle etwas schwächer werden)

    Hat irgendjemand von Euch eine Vermutung oder eine annähernd logische Erklärung? Ich bin nicht verrückt (glaube ich zumindest:eek:) und das Ganze ist kein Scherz.

    Vielen Dank im Voraus und Alles Gute!
    Herzlichen Gruß,
    Michael
     
  2. kleeklee

    kleeklee Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    640
    AW: Hilfe! "Drahtloses" Satellitenfernsehen

    Was soll daran komisch sein, sobald du das Koaxialkabel an deinen Receiver ansteckst schaltet dieser mittels DC Steuerspannung auf eine ander Satblock ZF Ebene, statisch steht zufällig die richtige SAT Ebene am Multischalter Ausgang an, und strahlt natürlich einige cm vom Stecker ab.
    Du hast vermutlich eine falsche Ebenenzuordnung am Multischalter (Kabel vom Multischalter zum LNB), also Kabel in der richtigen Reihenfolge anschließen.
     

Diese Seite empfehlen