1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe ! Disney und Studio U sind sch**

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Stefan Wagner, 6. März 2001.

  1. Stefan Wagner

    Stefan Wagner Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Deutschland, 36043 Fulda
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    Weiss jemand, wie man die oberen Frequenzen (ab 4020) sauberer reinbekommen kann?
    Unser Kabel (vom Keller in die Wohnung) ist ziemlich lang. Könnte da evtl. ein UHF-Verstärker helfen? Wenn ja, welcher, und wo schliesse ich den am günstigsten an?
    Im Keller wäre nicht so schön, weil da die Katzern unseres Vermieters rumlaufen ;-)

    Vielen Dank schon mal

    Stefan

    Sorry, falsch ich in der falschen Gruppe gelandet sein sollte.
     
  2. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    Ob ein Verstärker hilft, kannst du ja erst mal schnell nachprüfen und deine Box samt Mini-TV im Keller installieren.
     
  3. Stefan Wagner

    Stefan Wagner Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Deutschland, 36043 Fulda
    Danke Florian!

    Die Idee ist gar nicht schlecht.
    Wird wohl die einzige Möglichkeit sein, da hier anscheinend keiner Erfahrung mit schlechter Übertragungsqualität und einer Lösung dafür hat:-(

    gruss, Stefan
     
  4. Bandit

    Bandit Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    Um einen Verstärker im Keller wirst du wohl nicht herumkommen. Das Signal muß dort verstärkt werden, wo es noch in einwandfreier Qualität anliegt. Bei einer späteren Verstärkung, z.B. in der Wohnung, wird jede bis dahin entstandene Signalstörung mit verstärkt und das Signal wird keinen Deut besser! (Man möchte ja auch kein Abwasser trinken nur weil es mit 120 bar aus der Leitung kommt ;-)
    Am besten nimmst du einen Hausanschlußverstärker, der bis über 800 MHz arbeitet und sowohl die Verstärkung als auch die Entzerrung sollte einstellbar sein. Hirschmann baut da ganz nette Geräte.
    Für die Katzen: Verstärker in einem Schrank montieren oder ein Luftgewehr kaufen ;-)
     

Diese Seite empfehlen