1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HILFE!!D-Box 1an PC angeschlossenSCSI (Kurzschluss)

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von schickeria, 16. August 2002.

  1. schickeria

    schickeria Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Esthal
    Anzeige
    Hallo Leute
    Habe da ein Problem habe mir ne Adaptec 2940 Karte mit Verbindungskabel(MinisubD) zum PC gekauft für das aufnehmen von der D-Box. Habe die
    Karte am PC angeschlossen wollte dann das Verbindungskabel von der Box zum PC stecken hatte dann einen Kurzschluss (Sicherung war draus) mein Bruder sagte mir das ich einen FI schalter in meinem Haus habe . Also legte ich mir eine neues Stromkabel in mein Wohnzimmer und Sicherung blieb drinn. Habe dann mein DVB Recorder gestartet hat auch aufgenommen alledings nur Dateien die nicht viel MB haben eine halbe Stunde später kam mein Bruder und sagte das er auf seiner 1er Box kein Empfang mehr habe, also schließe ich meine 1er Box wieder an meinen Fernseher, um zu testen ob ich noch Empfang habe da wir ein vierer LMB haben.
    Aber leider nichts !!! na, ja dachte ich um wenigstens Prosieben zu schauen (ich hab ja noch einen analogen Reciever)angeschlossen, war natürlich auch gleich defekt.Scheise Dumm gelaufen
    habe dann ein neues vierer LMB gekauft aber die zwei 1er D-Boxen sind hinüber zeigen an kein Empfang MEINE FRAGE: Was habe ich falsch gemacht??
    und was mache ich mit den BOXEN mein Bruder hat sich schön aufgeregt ein Tuner kostet 100 EURO und dann ist der Fehler vielleicht immer noch nicht behoben kann mir einer einen guten Tipp geben???? Wäre Euch sehr dankbar
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Ihr solltet auf der Tuner-Platine die SMD-Drossel L10 oder L22 überprüfen breites_

    Gruß
    Angel
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    ... wie immer sprachlos. Was machst Du eigentlich beruflich? läc

    Zu der eigentlichen Fehlerquelle tippe ich in meinem jugendlichen Leichtsinn mal auf ein paar geringfügige Unterschiede im Masse-Potenzial. Und wenn da drei kritische Geräte in einem Kreis mitspielen wollen, dann kann es knallen (auch wenn es nicht sollte). Hab sowas schon häufiger gehört, dass die Verbindung PC/AV-Hardware zu leichter Rauchentwicklung geführt hat.

    Aber da wieder einmal die Frage an unseren Engel: Wie kann man da vorbeugen? Alles erden? Mantelstromfilter einsetzen? Hmmm...
    Ich hab "zum Glück" nur mit den altbekannten Brummschleifen zu kämpfen. Aber die sind ja noch harmlos im Vergleich zu derartigen Knallereien...

    Gag
     
  4. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Beruflich entwickle ich irgendwelchen Kram, der auch in einer STB eingesetzt wird :cool:

    Ein ordentlicher Potentialausgleich ist die halbe Miete und wenn das nichts hilft, natürlich der Mantelstromfilter.

    Man sollte das SCSI-Kabel nur einstecken, wenn auch die Box und der PC ausgeschaltet sind!!! Am besten trennt man die betroffenen Geräte vorher von der Netzspannung winken

    Gruß
    Angel
     
  5. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    dann gleich mal meine Frage an den Engel, was ich tun muss, um bei einer WinTV PCI die sörenden Streifen (diagonal) zu entfernen. Zur Erklärung noch dazu: Nein, ich habe kein ASUS-Board und auch keine Einstellung im BIOS, die auf "66" einstellen kann und alle IRQs sind auf AUTO gestellt.

    Netzwerkkarte etc. kann nicht stören, weil nicht vorhanden. Die Streifen entstehen tatsächlich erst in der Box, da der andere Video-Ausgang an einen Monitor geht, wo das Bild klar erscheint.

    Irgendwelche Tipps eventuell für mich? winken breites_
     
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Die Frage lässt sich nicht so einfach beantworten, dazu müsste man mehr Infos zu den Gerätschaften und der Verkabelung haben.

    Die Ursache dürfte aber immer bei einer unzureichenden Erdung zu suchen sein.

    Hier noch ein kleiner Link => Probleme mit Brummen/Stromschlägen läc

    Gruß
    Angel
     

Diese Seite empfehlen