1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe benötigt bei Umrüstung eines Wohnheims von analog auf digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kjeld, 30. Oktober 2010.

  1. Kjeld

    Kjeld Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    Ich möchte eine Behindertenwohnheim möglichst preisgünstig von analogen auf digitalen Satempfang umrüsten. Die Anlage sieht so aus:

    - Satspiegel mit Einfach- LNB , 2 Kabel zum Multischalter auf dem Dachboden, ausgerichtet auf Astra 19,2
    - 3/16 Multischalter wo die beiden Eingänge vom LNB sowie 10 Ausgänge zu den Zimmern belegt sind
    Wurde vor Jahren von einer Firma errichtet, Erdung ist vorhanden. Als Receiver habe ich schon fleißig alte Dboxen gesammelt die ja nun häufiger übrigbleiben wegen HD. Folgende Fragen hätte ich:

    Reicht es wenn ich das LNB wechsle oder muß der ganze Spiegel dran glauben.

    Komme ich mit den 2 Kabeln vom LNB zum Multischalter aus?

    Was benötige ich genau (Bezeichnung des LNB und Multischalters). Und vielleicht eine Kaufempfehlung, preiswert und gut.

    Würde nur ungern in luftiger Höhe den Spiegel wechseln wollen bzw neue Kabel legen müssen.

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Danke und Gruß Kjeld
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.737
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Hilfe benötigt bei Umrüstung eines Wohnheims von analog auf digital

    Wenn die Schüssel nicht rostig ist,musst du nicht wechseln.

    Nein,du brauchst noch 2 Kabel.Am besten 4 neue Kabel ziehen.

    ALPS UNI-QUATTRO LNC 40mm FEED - LNB - LNB Quattro - hm-sat-shop.de
    Spaun SMS 51208 NF - Multischalter - Spaun - hm-sat-shop.de
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.105
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hilfe benötigt bei Umrüstung eines Wohnheims von analog auf digital

    Hat nichts zu bedeuten ! ich erinnere wieder mal an den Beitrag mit dem Monteur der schon 1000 Anlagen verbaut hat, aber nur 3 davon auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden auch dem Blitzschutz unterzogen hat und den Potentialausgleich hergestellt hat.
    Vor allem bei gewerblichen Objekten, noch dazu bewohnten, sollte man auf diese Sache SEHR achten. So z.B. könnte das Erdungskabel bei dir keine 16mm" Durchmesser haben bzw. ein Einzellitzenkabel (z.B. 7x2.5mm²) sein was nicht erlaubt ist.
    Und "Erdung" alleine reicht eh nicht aus, der Potentialausgleich muss auch hergestellt werden.
    Auch wenn die durchgeführten Arbeiten damals bei Errichtung der DIN entsprachen musst du jetzt die aktuell gültigt DIN erfüllen da du einen Umbau machst.

    Meinst du nicht das diese Gerät "etwas ins Alter" gekommen sind und nicht die einfachsten von der Bedienung her sein ?

    Deinen Spiegel kennt hier keiner da du nichts drüber schreibst !
    Wie groß ist er (Hersteller + Typ + Durchmesser) ?
    Verrostet ?
    Wie groß ist die LNB-Aufnahme (22mm, 40mm, 60mm oder sogar eine Spezialhalterung von Kathrein, Wisi, Technisat etc.) ?
    usw. usw.
    Mach davon ein GUTES Bild, vor allem von der LNB-Aufnahme und stell das hier ein, das wäre das Einfachste.

    Nein, da müssen 4 Kabel verlegt sein. Und wenn du eh 2 neuen legst tausch die beiden Alten gleich mit aus.

    Antenne => noch offen, ggf. geht die alte noch
    LNB => Quattro-LNB (MTI, Inverto, Alps, etc.)
    Multischalter => 5/12 Schalter (vorher hattest du einen mit 16 Ausgängen, da du aber nur 10 benötigst reichen dir jetzt bei einem Neukauf 10 Ausgänge aus- die gibt es aber nicht, daher der 12er)
    Empfehlung: receiver gespeisster Multischalter (benötigt keinen extra Stromanschluss)
    Endwiderstände => 12er Schalter, aber nur 10 Endgeräte angeschlossen bedeutet das 2 Ausgänge am Multischalter offen bleiben werden. Diese mit einem "DC entkoppelten F-Endwiderstand" abschliesen.

    Wat mut dat mut ! Sprich, mit nur 2 Kabeln vom LNB zum Multischalter geht kein einwandfreier/ vollständiger digitaler Empfang für 10 Teilnehmer.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.397
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hilfe benötigt bei Umrüstung eines Wohnheims von analog auf digital

    Nja also er kann schon mit nur Zwei Kabel arbeiten.( Low Band weglassen)
    Dann fehlen allerdings Sender, und analog Receiver gehen nicht mehr, sowie kaum HD Sender.. Das LNB muss trotzdem getauscht werden.

    Aber das ist natürlich nicht zu empfehlen.
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.105
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hilfe benötigt bei Umrüstung eines Wohnheims von analog auf digital

    Ich hatte nichts anderes geschrieben !
    Und trotzdem sind 2 Kabel auch Murks.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.397
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hilfe benötigt bei Umrüstung eines Wohnheims von analog auf digital

    Was ziehst Du Dir dann die Jacke an.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.105
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hilfe benötigt bei Umrüstung eines Wohnheims von analog auf digital

    Es war mir zu kalt auf dem Dach aktuell also ich von 2 Kabeln auf 4 erweitert habe um ALLES empfangen zu können und keinen Murks zu belassen.
     

Diese Seite empfehlen