1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe beim Kauf eines neuen TV's

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Brainiac1337, 21. November 2018.

  1. Brainiac1337

    Brainiac1337 Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    und zwar gibt mein alter TV langsam aber sicher den Geist auf.
    Daher würde ich mir gerne einen neuen kaufen.
    Ich habe mal ein bisschen gestöbert und sehr sehr viele Angebote gefunden.
    Leider kenne ich mich im Thema TV's null aus.
    Ich besitze seit sehr vielen Jahren bis jetzt immer noch einen Bildröhren TV. xD

    Leider ist die Auswahl derartig hoch, das sich ein Noob wie ich es bin, einfach nicht entscheiden kann.
    Und natürlich will man auch nichts falsches kaufen.
    Eventuell kann man mir hier ja helfen, welcher TV letztendlich eher zu mir passen würde.
    Ich hatte gesehen, das es gewisse SmartTV's gibt, Apple sowie Android.

    Hier mal meine Vorstellung zum neuen TV.

    - Lan & Wlan verfügbar
    - App's sollten drauf laufen, wie Youtube, Twitch etc.
    - Evtl. sollte ein Media Player drin sein, der .mkv & .avi abspielen kann
    - mind. 1 bis 2 USB Anschlüsse
    - DVB-T 2
    - mind. 40 Zoll

    Mit gewissen extra Geräten die ich mir kaufen kann, lässt sich ja glaube ich auch jedes Smartphone mit dem TV verbinden?

    Ich hoffe man kann mir hier etwas helfen und die große Auswahl etwas eingrenzen.

    MfG
    Brainiac1337
     
  2. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    Nenne mal dein Budget, dann läßt es sich vielleicht eher eingrenzen.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    120.929
    Zustimmungen:
    8.208
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dann lass ihn reparieren! Wozu einen neuen kaufen wenn der alte für ein paar €uro repariert werden kann?!
    repairCafes gibts in den meisten größeren Städten.
     
  4. f_man

    f_man Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2013
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    @ Gorcon ... bin zwar auch ein Verfechter von "Erstmalreparieren" , aber bei ner Röhre und als Empfangsart DVB T2 :sneaky:

    Brainiac, generell sind nur TV`s mit dem grüne Logo DVB-T2 HD für DVB T2 HD geeignet.Wenn du die Privaten auch sehen willst musst du dich nach einem TV mit CI+ Schacht umsehen.
    Einfach mal in die g.....Suche TV mit DVB T2 eingeben und dann hast du genügend Ergebnisse.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    120.929
    Zustimmungen:
    8.208
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Naja gerade die heutigen Geräte lassen sich ja meist recht einfach reparieren.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.428
    Zustimmungen:
    7.280
    Punkte für Erfolge:
    273
    Daraus schliesse ich, dass dir Fernsehen generell nicht so wichtig ist, richtig?
    In dem Fall reicht dir vielleicht ein einfaches 40" Gerät, sowas wie das: klick
    Und die Smart Funktionen kannst du mit einem Mediaplayer oder Stick nachrüsten, zB. mit sowas: klick
    Günstiger geht es kaum, wenn einem das Fernsehen nicht so wichtig ist.


    Edit: Sehe gerade die Angebote heute, das ist natürlich ein unschlagbarer Preis, aber etwas größer: klick
    Der Preis gilt aber nur heute...
     
  7. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    4.982
    Zustimmungen:
    1.473
    Punkte für Erfolge:
    163
    Jeder neuere TV mit DVB-T2 Tuner und HEVC/H.265 Codec ist für deutsches DVB-T2 HD auch ohne das unsinnige Logo geeignet und jeder neuere TV wird wohl auch einen CI+ Slot für das freenet.TV Modul haben. Selbst unser LG-TV aus dem Jahr 2015, wo es noch gar keinen Regelbetrieb des deutschen DVB-T2 HD gab und freenet.TV erst recht nicht, ist auch heute noch für deutsches DVB-T2 HD und freenet.TV einschließlich freenet connect nutzbar.
     
  8. Brainiac1337

    Brainiac1337 Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Als Budget hatte ich mir so um die 400€ vorgestellt.
    Etwas mehr würde evt. auch gehen, wenn man sagt, das würde sich mehr lohnen.
    Der Sitz/Liegeabstand beträgt zurzeit erstmal ca. 3m.

    Zum Thema, TV sei mir nicht wichtig.
    Ansich schaue ich eig. jeden Tag zum einschlafen Filme.
    Keine Ahnung was der Unterschied bei den oben doch sehr billigen Geräten ist.
    So lang das Bild gut ist und die Funktionen wie oben beschrieben bei sind, ist ja alles in Ordnung.

    Und der Grund für eine neu Anschaffung ist einfach.
    Die Bildröhre unterstützt leider kein HDMI, sondern nur Scart.
    Das Bild ist demnach natürlich auch nicht wirklich scharf.
    Desweiteren fehlt mir einfach die App Unterstützung, gemütlich aufn Sofa/Bett chillen und Youtube oder Twitch am laufen haben.

    Aktuell habe ich TV über Unitymedia, aber sollte das mal nicht der Fall sein, sollte halt demnach auch DVB-T verfügbar sein.
    Außer man sagt hier, es lohnt sich eher einen Receiver dafür zu kaufen, wenn man dieses dann irgendwann einmal benötigt.
     

Diese Seite empfehlen