1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe beim Ausrichten der Multytenne von Technisat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von soccermaniac, 25. September 2006.

  1. soccermaniac

    soccermaniac Junior Member

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Bornheim
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2,
    Technisat Digicorder HD S2 (500 GB), 80er Schüssel mit 2 QuadLNB´s
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir schon seit längerem Informationen aus dem Forum geholt und benötige aber jetzt ein wenig Hilfe, da ich nichts zufrieden stellendes gefunden habe.

    Meiner Mutter in Rheinbach (NRW) hatte ich problemlos im Vorfeld die DigiDish 45 von Technisat auf 19,2 Grad Ost ausgerichtet. Singalqualität und Signalstärke lagen bei über 8 db bzw. 80%, alles lief einwandfrei (Angaben in db und % sind die vom Receiver und nicht vom Satfinder).

    Jetzt wollte sie aaber u.a. auch die BBC- und ITV Programme unda dann wollte ich das neue LNB der Multytenne (auch von TS) draufpacken, schade, ging nicht! Bauartbedingt mußte ich die Halterung austauschen und die Schüssel neu ausrichten und da beginnt jetzt mein Problem.

    Astra 19,2 Grad Ost kriege ich jetzt nur noch mit einer Signalqualität- und Stärke von nur 6 db und 60% hinein. Das hat zufolge das die Programme von Pro7, Kabel1, DSF, etc. mit fast nur 4 db reinkommen und manchmal ausfallen. Die ÖR und BBC/ ITV sink kein Problem!

    Hat einer von euch eine Idee, wie ich die Schlüssel besser ausrichten könnte, damit ich eine Höhere Empfangsqualität bekomme.

    Vielen Dank für eure Antworten im voraus
     
  2. UweMeinel

    UweMeinel Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    141
    Technisches Equipment:
    Satman 850
    Unysat Quattro
    Axing SPU 58-03
    Technisat MF4-S's
    AW: Hilfe beim Ausrichten der Multytenne von Technisat

    Ich schliesse mich hier gleich nochmal mit einer ähnlichen Frage am Rande an:
    (Ja/Nein reicht mir als Antwort :) )

    Ist der erreichbare Signalpegel bei Astra 19,2E bei der Multytenne (Astra 19,2 im Fokus) und der Digidish 45 vergleichbar hoch oder bringt das "SuperEierlegendeWollmilchSau" LNB dort höhere Einbußen ?

    Uwe
     
  3. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Hilfe beim Ausrichten der Multytenne von Technisat

    Nein.


    @soccermaniac vbmenu_register("postmenu_1630611", true); : Wo kommen denn die dB- Werte her? Zeigt dies Dein Receiver wirklich als Signalqualität an?

    Bei anderen Herstellern erfolgt die Angabe von "dB" als S/N- Angabe und in entsprechenden Unterlagen ist zu entnehmen, daß Werte unter 6 dB zu Bildausfällen führen und dies bestätigt sich auch in der Praxis. Natürlich steht dies im direkten Zusammenhang mit der FEC und der Empfindlichkeit des Tuners.

    Von dieser Antenne (Spiegel) kann man allerdings keine Wunderdinge bzw. hohe Werte erwarten und wird mit den vorhandenen Möglichkeiten leben müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2006
  4. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Hilfe beim Ausrichten der Multytenne von Technisat

    Was ich mich frage,ist ob es wirklich eine gute Idee ist, das LNB der Multytenne an eine Digidish zu montieren. Sind die Schüsseln denn gleich ausgeformt oder hat Technisat bei der Digidish eventuell eine Form ähnlich einer Torrodialantenne gewählt,also ehr eine Rinne als eine Schüssel?
    Gruß
    Thomas
     
  5. renaldo

    renaldo Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Spreewald
    AW: Hilfe beim Ausrichten der Multytenne von Technisat


    Ich denke ,das kann man nicht so einfach pauschalisieren .

    Ich habe extrem schwierige Empfangsbedingungen bei Interesse klick und mit der optimal ausgerichteten multytenne auf Astra19,2 einen besten Pegel von ca. 5,5 db bei ca. 70 % Signalstärke.

    Eutelsat kam noch rein, allerdings viel schwächer (Bild super aber doch nur ca.3 db Signalqualität.

    Die beiden verbleibenden Satelliten kamen "nicht verwertbar" rein.

    Da ich preiswert streamen möchte (mir schon blind eine dbox2Sat besorgt hatte ) und im hinblick auf nur "zwei echt verwertbare Satelliten auf meinem Balkon" viel mir die Entscheidung nicht schwer heute eine Technisat 45 Schüssel mit einem mit einem "ASTROnaut ACX 615 A SingleLNB ....keine Ahnung ob das besonders gut ist) " zu testen und ich bin echt begeistert. :love:

    Am gleichen Technisat Receiver unter exakt den gleichen Bedingungen auf meinem Balkon (heute war es sogar noch wolkig) habe ich nun permanent 98 % Signalstärke und (viel wichtiger :), stets ca 7,4 db ! Signalquali) ,bei einigen Sendern sogar 8,0 db.

    Dafür hab ich jetzt nur den einen Satelliten aber bei meinen Voraussetzungen gehe ich diesen Kompromiss gern ein.

    Auch mein Technisat Händler ist von der Multytenne überzeugt aber nur !!! bei absolut freier Sicht zu den Satelliten.

    mfg renaldo
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2006
  6. soccermaniac

    soccermaniac Junior Member

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Bornheim
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2,
    Technisat Digicorder HD S2 (500 GB), 80er Schüssel mit 2 QuadLNB´s
    AW: Hilfe beim Ausrichten der Multytenne von Technisat

    Hi,

    @Kopernikus23, die Angaben zur Signalstärke/- Qualität entnahm ich dem Technisat-Receiver Digital PR-S. Wie bereits erwähnt erhielt ich mit der DigiDish (inkl. 45 Schüssel) und dem Technisat-Twin-LNB Super-Werte für 19,2 Grad Ost (teils über 8 db) und mit dem LNB der Multytenne halt nur 6 db und das ist natürlich nicht ok.

    Im Menü/ -Einstellungen, etc., werden einige Information zum Satelliten angezeigt und 2 weitere Zeilen für die "Empfangsqualität", in der obigen Zeile wird die Signalstärke in % und in der unteren Zeile die Signalqualität in db angezeigt.

    @z/OS, die Satschüsseln der DigiDish und der Multytenne sind baugleich...

    Ich werde wohl am kommenden oder nächsten WE bei meine Mutter wieder ein wenig "probieren" müssen, eventuell einen Satfinder kaufen, falls es was bringen sollte, oder vielleicht gleich einen "Experten" ranlassen, ich weiss es noch nicht.:eek:

    Danke für euer Feedback und ich wünsche euch noch einen schönen Tag...
     
  7. renaldo

    renaldo Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Spreewald
    AW: Hilfe beim Ausrichten der Multytenne von Technisat

    Darf ich fragen ob Du inzwischen mit dem LNB der Multytenne die gleichen
    erhälst oder doch nur die 6db wegen der schielenden Kompromisslösung der vier "Mini LNB's" in der Multytenne ?

    mfg renaldo
     

Diese Seite empfehlen