1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe bei Sat-Anlage für 2 Parteien Haus

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mademer, 31. August 2013.

  1. Mademer

    Mademer Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich befinde mich gerade voll im Hausbau (2 Parteien) und bin gerade etwas mit der Teilebeschaffung überfordert, daher bräuchte ich Hilfe bei der Auswahl der richtigen Komponenten.

    Kurz zur Erklärung, es soll eine gemeinsame Sat-Anlage für beide Parteien entstehen mit
    - insgesamt 14 doppelten Dosen
    - Empfang von Radio
    - alles HD- und zukunftstauglich
    - DVB-T (brauche ich das?)
    - Astra 19.2° O





    --> Kabel (liegt schon, jede Sat-Dose habe ich mit 2 Kabeln angefahren): Abakus Televes sk2000plus-t
    Televes Preisner Koaxkabel 120dB, 500m Trommel SK2000PLUS-T, 0,91 €, Technikprimus - Elektrogeräte, Schaltschrankte


    --> LNB: Alps Quattro LNB Universal 3° für Multischalterbetrieb
    Alps Quattro | LNB | TV-Antennen | Seh1
    Quattro LNB Alps Universal 3° für Multischalterbetrieb


    --> Schüssel: Spiegel Gibertini XP-Premium (welche Spiegelgröße?)
    Spiegel Gibertini XP-Premium 65 cm - Antennen - Gibertini XP Premium | HM-Sat

    ---> Multischalter: etwas von Spaun oder Jultec ?


    --> UKW Antenne: UKW Antenne 3 Elemente WB203
    UKW Antenne 3 Elemente WB203 neu 29,95 - Berlin-Satshop

    --> DVB-T: ???

    --> Erdung: Erdungsblock / Erdwinkel 13-fach mit original Cabelcon F81 HQ
    Erdungsblock / Erdwinkel 13-fach mit original Cabelcon F81 HQ, 12,95
    Sat-Halter habe ich mit NYM-J 16mm2 direkt an die Pot-Schiene des Banderders angeschlossen


    Bisher habe ich lediglich das Kabel angeschafft und verlegt, sowie einen Sat-Halter gekauft. Alles andere ist noch offen (und da noch kein Gipser da war, auch noch alles möglich).


    Letzte Frage, bei welchen Shops schaue ich mich am besten nach den benötigten Teile um?



    Vielen Dank und Grüße
    Andy
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2013
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hilfe bei Sat-Anlage für 2 Parteien Haus

    Willst du wirklich eine 65cm Antenne für Multifeed 16+19 verwenden ?
    Das wird schon eng sogar Raketenfeedhorn-LNBs da nah genug zusammen zu gekommen für die 100%ige Ausrichtung (Öffnungswinkel Antenne !). Multifeed-Halterung fehlt auch...

    13-fach Erdungswinkel reicht auch nicht, schon 8 Kabel kommen von den Quattro-LNBs rein und dann wären "nur" 5 für die Multischalter-Ausgänge frei... 14 "doppelte" Dosen sind aber 28 Ausgänge die noch über den Erdungsblock geführt werden müssten ! Wären also ins. 36 Kabel die darüber laufen müssten.....

    Das Kabel finde ich super, aber wirklich nicht notwendig (2-fach geschirmtes Kabel reicht, auf Voll-Kupfer Innenleiter achten).....

    Vorverstärker für den UKW-Betrieb fehlt ebenfalls... zwischen UKW-Antenne und Multischalter-Eingang muss eine solche ran.

    Multischalter-Empfehlung für 28 Anschlüsse (14 doppelte Dosen) => Jultec JRM0916A + Jultec JRM0912T (oder A/T anders herum, das ist egal).

    P.S. NYM-J 16mm2 ist übrigens falsch ! Das ist ein Einzellitzenkabel... NYY-J 1x16mm² wäre z.B. richtig (massiver Innenleiter).
    Potentialausgleichskabel (H07V-U 1x4mm²) fehlt auch noch in der Liste.
     
  3. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Hilfe bei Sat-Anlage für 2 Parteien Haus

    Wenn an Deinem Standort Programme aus Österreich und/oder der Schweiz terrestrisch empfangbar sind, lohnt sich DVB-T auf jeden Fall: ORF 1,2,3, Sport+, Puls4, ATV sowie SF1 & 2 gibt es über Satellit nämlich nur verschlüsselt.
     
  4. Mademer

    Mademer Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe bei Sat-Anlage für 2 Parteien Haus

    Sorry, mein Fehler! Ich wollte nur die Sat-Schüssel verlinken udn nicht die 65cm Spiegelgröße? Was für eine Größe sollte ich nehmen?
    Hab immer gedacht ein Multifeed Halter ist bei der Schüssel immer dabei, ist wohl nicht so... Auf was sollte ich da achten? Hast du da eine Empfehlung für mich?

    Warum kommen vom LNB 8 Kabel? Es kommen doch nur 4 Stück vom Quattro LNB + Kabel zur UKW-Antenne, oder?

    Danke für den Tipp!


    Hast du da eine Empfehlung für mich?


    Was heißt A/T? Vielen Dank für die Empfehlung!!

    Das H07V-U 1x4mm² war mir schon bewusst, habe ich in meiner Liste wohl vergessen. Das NYM-J werde ich gegen NYY-J 1x16mm² austauschen, vielen Dank!!

    Kann ich auch DVB-T und eine UKW-Antenne in einen Multischalter anschließen / einspeisen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2013
  5. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Hilfe bei Sat-Anlage für 2 Parteien Haus

    Du hast da ein 3° LNB verlinkt, das nimmt man normal nur bei Multifeedanalagen, an der ein normales zu breit ist, wo also dann mehr als ein LNB dran ist, und da hat man dann je LNB 4 Kabel.
    Kann man machen. Da wäre dann ein Multiswitch besser, der das auch gleich mit verstärkt.
     
  6. Mademer

    Mademer Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe bei Sat-Anlage für 2 Parteien Haus

    Mhh, dann hab ich wohl einen falschen LNB verlinkt.
    Ich will ein ganz einfache Sat-Anlage mit nur einem LNB :winken:
    Brauche ich dann trotzdem einen "LNB-Halter" oder ist der bei dem Sat-Spiegel dabei?

    Was für einen Multiswitch z.B. ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2013
  7. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Hilfe bei Sat-Anlage für 2 Parteien Haus

    Die Halterung für ein LNB ist bei Sat-Spiegeln mit dabei.
    Zu beachten ist lediglich, dass es Modelle gibt (Kathrein und einige TechniSat), an denen nur das LNB des Spiegelherstellers montiert werden kann - anderenfalls ist ein Adapter für 40mm Standard-LNBs erforderlich.
    Zur Schüsselgröße ~80cm bietet eine gute Schlechtwetterreserve.
     
  8. Mademer

    Mademer Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe bei Sat-Anlage für 2 Parteien Haus

    Ok, damit stehen Spiegel und LNB schonmal fest

    -> Schüssel: Spiegel Gibertini XP-Premium 85 cm
    Spiegel Gibertini XP-Premium 85 cm - Antennen - Gibertini XP Premium | HM-Sat

    -LNB: Alps Uni-Quattro LNC 40mm Feed
    ALPS UNI-QUATTRO LNC 40mm FEED - LNB - LNB Quattro | HM-Sat


    Ist der LNB diesmal der richtige? Fehlt noch der passende Multischalter/Multiswitch, sowie alles zum Thema UKW und DVB-T


    Vielen Dank schonmal für die zahlreichen und hilfreichen Antworten!!
     
  9. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Hilfe bei Sat-Anlage für 2 Parteien Haus

    Das zuletzt verlinkte LNB ist um keinen Deut anders als nach den Links aus dem Eingangsbeitrag.

    Die Alps-LNBs sind relativ schmal gebaut, so dass in Angeboten teils darauf hingewiesen wird, dass sich ein Abstand von 3° zwischen den Satellitenpositionen realisieren lässt (Wobei auch das nicht pauschal gilt, sondern von der Antennengröße abhängt.). Der Hinweis auf die 3° bedeutet aber nicht, dass man die Alps-LNBs nur für Multifeedempfang einsetzen sollte.
     
  10. Mademer

    Mademer Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1

Diese Seite empfehlen