1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe bei Radix Epsilon 3CI

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Manyfritz, 22. November 2003.

  1. Manyfritz

    Manyfritz Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Austria
    Anzeige
    Hallo Board-Team!

    Ich bin blutiger Anfänger und hab einen Radix Epsilon 3CI bekommen...

    Die Software dieses Receivers scheint aber nicht ganz auf den neuesten Stand zu sein

    Unter Decoderstatus - System Information steht folgendes:

    Datum: 14.04.2000
    Revison: EP3_CI 1.70b
    Firmware: 2.08 - 0.14-0.83

    Na ja nach dem Datum nach schon etwas veraltet also hab ich versucht auf der Radix-Seite ein Update zu bekommen...
    EPDown und das 2.2c update hab ich mir schon gezogen...
    Nun das Problem:
    Ich habe mir die Readme-Datei genauestens durchgelesen und alle Einstellungen auch befolgt.
    Nur wenn ich dann im Programm EPdown die Flash.bin auf den Receiver bringen will kommt die Fehlermeldung: No Slave response

    Habe auch schon mit Win98 probiert (benutze WinXP) auch das selbe ver&auml
    Vielleicht kann mir ja einer von euch helfen

    Danke schon Mal im Voraus

    Manyfritz
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Das richtige Kabel verwendest du?
    -Nullmodem-Kabel + Bu-Bu-Adapter
     
  3. Manyfritz

    Manyfritz Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Austria
    @ hans2 Danke für die schnelle Antwort!

    Ja ich verwende ein Nullmodem-Kabel und auch einen Gender-Changer...

    Hab auch versucht mit dem Settingeditor auf die Box zuzugreifen... Leider auch ohne Erfolg.
    Nur die Fehlermeldung: Com-Port kann nicht geöffnet werden
    Nur das Com-Port am PC ist ok und das Nullmodemkabel auch (ich kann ohne weiteres auf Galaxis-Receiver zugreifen) Das witzige daran ist ja nur, dass das schon die 2. Box ist, die diesen Fehler zeigt ver&auml

    Danke Trotzdem

    Manyfritz
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Seit wann benutzen Galaxis-Receiver ein Nullmodemkabel? Nach meinen Erfahrungen ist hier ein serielles Verlängerungskabel bzw. ein serielles Anschlußkabel erforderlich.
     
  5. Manyfritz

    Manyfritz Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Austria
  6. Manyfritz

    Manyfritz Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Austria
    So! Ich hab's doch geschafft

    Also an ALLE, die dieses Problem auch haben sollten!

    SCHAUT euch mal den COM-Port am Receiver an!
    Dort ist die PIN-Belegung auch beschrieben! Nur leider Seitenverkehrt mit dem Null-Modemkabel!!

    Ich hab das so gelöst: (Not macht erfinderisch)

    Ich entfernte den Gender-Changer und schnitt von meinem Satkabel ca 20cm ab.

    Vom Innenleiter schnitt ich einfach 3 ca. 1,5cm gleich lange Stücke ab und steckte diese in das Null-Modemkabel (passt perfekt) Nun einfach PIN 5 mit 5, 3 mit 3 und 2 mit 2 verbinden (Nullmodemkabel verkehrt anstecken)

    DAS WAR's

    Also erstmal herzlichen Dank an das Board für die Hilfe

    Lg Manyfritz
     

Diese Seite empfehlen