1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe bei HDMI/Komponentenadapter...

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von pillmer, 22. Juni 2009.

  1. pillmer

    pillmer Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich besitze einen LCD TV von LG. Dieser Fernseher hat leider keinen HDMI Anschluss, dafür aber einen Komponentenanschluss. Nun wollte ich aber trotzdem eine hohe Auflösung genießen.
    Ich möchte mir einen HD Receiver kaufen (Humax PDR iCord HD 250 Gb Festplatte, Premiere geeignet). Da mein Fernseher wie gesagt keinen HDMI Anschluss hat, gäbe es ja die Möglichkeit ein HDMI Komponentenkabel zu verwenden, oder? Nur ist mir aufgefallen, dass bei amazon.de alle Komponentenkabel die es gibt nur für die üblichen Spielekonsolen sind (Wii, PS, X box 360). Könnte man eins dieser Kabel auch dafür verwenden um den Receiver mit dem Fernseher zu verbinden oder geht das wirklich nur bei der dafür vorgesehenen Spielekonsole.
    Wenn das nicht gehen sollte: Welche andere Möglichkeit gibt es noch, außer sich einen anderen Fernseher zu kaufen^^? Man könnte vielleicht über HDMI-DVI anschließen, aber dann hat man ja keinen Ton...
    Alles Mist..

    Hat jemand eine Idee?
     
  2. player495

    player495 Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Hilfe bei HDMI/Komponentenadapter...

    Komponente überträgt auch keinen Ton. HDMI-DVI dürfte die einzige Möglichkeit sein. Am TV wird sicherlich zur DVI-Buchse auch ein Audioeingang vorhanden sein.

    gruss player
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2009
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Hilfe bei HDMI/Komponentenadapter...

    Hi und willkommen im Forum

    Wenn der kein HDMI und auch kein DVI hat, dann bleibt nur noch Componente und die HD Receiver haben Component Ausgänge.
    Rot Grün Blau, guck mal nach, hat der sicher- Du bist sicher das der TV keinen DVI Eingang hat?
     
  4. pillmer

    pillmer Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hilfe bei HDMI/Komponentenadapter...

    Also mein Fernseher hat die Eingänge: Pr, Pb, Y, Audio (R,L)

    Das würde dann doch Ton übertragen. Also bräuchte ich ein Kabel, dass HDMI auf Pr, Pb, Y, Audio (R,L) überträgt.

    Oder eben HDMI auf DVI. DVI hatter ja auch. Neben dem DVI Eingang ist auch ein "PC Sound" Eingang. Das wird ja auch Ton sein...

    Und S-Viedeo Eingang hat er auch.


    Also stehen zur Alternative: YPbPr, S-Video, DVI -------------> Was ist das beste und einfachste um Von HDMI auf eines dieser zu übertragen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2009
  5. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hilfe bei HDMI/Komponentenadapter...

    von HDMI auf YUV geht schon mal garnicht. HDMI ist digtal und Komponente ist analog. DVI kann beides muß aber nicht. Wenn dein LG DVI hat wie du es unten erwähnts ist die Lösung ganz einfach. Ein Adapterkabel HDMI auf DVI. Du solltest in der Bedienungsanleitung schauen ob der DVI den Kopierschutz HDCP unterstützt. Ich denke mal schon. Nachteil bei der Komponenten Übertragung, Premiere sperrt die YUV Ausgänge seiner HD Sender. Ob das bei SKY so bleibt kann ich natürlih nicht sagen.

    Ich hab schon einige TV gesehen die mit DVI ausgerüstet sind und keine Probleme mit dieser Lösung hatten.

    Noch was zum Ton. Meistens ist noch ein Toneingang dabei der zum Eingang zugewiesen werden kann. In deinem Fall Audioeingang X zum DVI zuweisen. Im Menü des TVs schauen.
     
  6. michael_55

    michael_55 Silber Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hilfe bei HDMI/Komponentenadapter...

    Welcher LG ? Es gibt auch LCD Panele die keine HD Auflösung haben.
    Dann nützt weder ein Kabel noch ein HD Receiver.
     
  7. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hilfe bei HDMI/Komponentenadapter...

    Was hat die Auflösung mit einer Schnittstelle zu tun? Lies nochmal oben, er kann auch über DVI in seinen LG LCD.
     
  8. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe bei HDMI/Komponentenadapter...

    Dann kaufe am besten einen HD-Receiver dazu, der die entsprechenden Ausgänge hat. Habe ich auch so gemacht und prima HD-Qualität.
     

Diese Seite empfehlen