1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe bei der Auswahl eines passenden Kabelreceivers gebraucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von HangLoose87, 29. April 2007.

  1. HangLoose87

    HangLoose87 Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    22
    Anzeige
    Hallo zusammen!
    Ich will mir in den nächsten Tagen einen Kabel-Receiver kaufen und er sollte folgende Eigenschaften haben:
    1. Er sollte CI-Slots besitzen, da ich evtl. Pay-TV abonnieren will. Hier würde ich gerne wissen, ob es im Regelfall genügt, wenn der Receiver einen CI-Slot hat, oder ob zwei unbedingt zu empfehlen sind?
    2. Es sollte die Möglichkeit bestehen, dass ich den Ton vom Receiver aus an meinen Audio Receiver senden kann, damit ich mein Surround System benutzen kann und der Ton nicht erst an die TV-Boxen geht. Hierr würde ich gerne wissen, ob es dabei gravierende Qualitätsunterschiede bei einzelnen Receivermodellen gibt.
    3. Der Receiver sollte nicht mehr als 150€ kosten.

    Ich habe mir nun mal verschiedene Receiver angeschaut und von Technisat die Modelle "Technisat DIGIT Kabel NCI" und "Technisat DIGIT XPK" gefunden. Preislich sind sie beide in etwa in der selben Kategorie. Wo liegen hier also die Unterschiede - erfüllt einer der beiden Receiver die von mir gestellten Forderungen, oder würdet ihr mir ein ganz anderes Modell empfehlen?
    Vielen Dank schonmal an alle, die sich die Mühe machen mir zu helfen!
    Grüße!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hilfe bei der Auswahl eines passenden Kabelreceivers gebraucht

    Bei der Auswahl des Receivers ist zu beachten welcher Kabelanbieter versorgt.
    In den verschiedenen Kabelnetzen werden verschiedene Verschlüsselungsarten verwendet.
    Also wer ist der Kabelanbieter.
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Hilfe bei der Auswahl eines passenden Kabelreceivers gebraucht

    @HanqLoose87

    ... ganz wichtig: wer ist dein Kabelnetzbetreiber ?

    zu 1.: das hängt davon ab, ob mehrere Verschlüsselungssysteme im Netz des Kabelanbieters eingesetzt werden

    zu 2.: alle aktuellen Receiver geben Dolby Digital mangels eingebautem Dolby Digital-Decoder als Bitstream aus. Damit wird der Stream so weitergeleitet wie vom Programmanbieter gesendet.

    Mit dem Technisat DIGIT Kabel NCI kannst du ohne zusätzliches CI-Modul die digitalen Angebote von z.B. Kabel Deutschland und Premiere nutzen. Beim Digit XPK wird dafür zusätzlich ein CI-Modul benötigt (ca. 50 - 60 € ) ...
     
  4. HangLoose87

    HangLoose87 Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    22
    AW: Hilfe bei der Auswahl eines passenden Kabelreceivers gebraucht

    also ein CI-Modul wollte ich mir ohnehin kaufen. Heißt das aber, dass der NCI im Prinzip besser ist, oder ist das mit dem direkten Empfang von digital TV der einzige Vorteil? Würdet ihr mir vom XPK denn nun abraten, da hier eine gute Auktion von einem gebrauchten Gerät in 1 Std. ausläuft.
    Zum Dolby Sound - du hast geschrieben, das es so weitergereicht wird, wie es vom Programmanbieter gesendet wird...d.h. wenn ein Film in Dolby Digital ausgestrahlt wird dann funktioniert das auch?
    Mein Kabelanbieter ist iEasy (in Hessen)- ich habe aber jetzt noch nicht ganz verstanden wie das mit dem Receiver zusammenhängt.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Hilfe bei der Auswahl eines passenden Kabelreceivers gebraucht

    Das funtkioniert nur wenn Du auch einen Dolby-Digital Decoder anschließt. Wenn diese Tonspur eingeschaltet ist kommt aus dem TV kein Ton mehr raus (im Gegensatz zum DVD Player der immer einen DD Deocder enthält gibt dieser einen Downmix aus so das per Scart oder analog Cinch immer ein Audiosignal bei Dolby-Digital ausgegeben wird.

    Gruß Gorcon
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Hilfe bei der Auswahl eines passenden Kabelreceivers gebraucht

    @HanqLoose87

    ... vergess' mal die Auktion, sowas kommt wieder.
    Welche Pay-TV-Angebote willst du nutzen ? Hast du bereits eine Karte von iesy ? Ist das eine I02-Karte ?

    Wenn du Premiere, arena und/oder Tividi nutzen möchtest, kann alles auf einer Karte freigeschaltet werden, wenn du den im Rahmen des digitalen Kabelanschluss zur Verfügung gestellten Receiver inkl. der dazu gehörigen UM01- Karte nutzt. Allerdings können nur die Premiere-Pakete Blockbuster, Entertainment, Sport und Fußball freigeschaltet werden.

    Wenn du einen eigenen Receiver nutzen möchtest, benötigst Du für arena und/oder arena eine I02-Karte (muß ausdrücklich angefordert werden). Premiere mußt du bei Premiere beauftragen und erhälst von denen eine zusätzliche Karte. Der Technisat XPK hat nur einen CI-Slot und keinen Nagra-Karteleser. Die Nutzung von 2 Karten gleichzeitig wäre nur mit einem Alphacrypt TC (ca. 130 €) möglich, wobei eine Karte zerschnitten werden muß.

    Der Technisat NCI ist in diesem Fall besser geeignet, weil der einen Nagra-Kartenleser hat und zusätzlich einen CI-Slot. Eine Karte könntest du also im eingebautem Kartenleser nutzen und die andere mittels CI-Modul, z.B. Alphacrypt Light (ca. 50€), nutzen
     
  7. HangLoose87

    HangLoose87 Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    22
    AW: Hilfe bei der Auswahl eines passenden Kabelreceivers gebraucht

    Was kostet sowas und ist es aufwendig das Teil zu integrieren, bzw. könnte es Probleme geben?

    Ich denke, dass ich Premiere Sport und Arena nutzen möchte und auf jeden Fall meinen eigenen Receiver verwenden will.
    Hab ich dich jetzt richtig verstanden, dass man auf nummer sicher gehen sollte und anstat des XPK lieber ein gerät mit Nagra-Kartenleser (//ist das der Schacht, der Kreditkartenformat hat?) und einem 2. CI-Slot kaufen sollte?
    Dann noch was ganz anderes...Ein Bekannter hat sich bei einem Fachhandel ein CI-Modul gekauft, mit der der Empfang aller verschlüsselter Sender ohne laufende Kosten möglich ist. Kennt sich da jemand aus, inwieweit sowas gefährlich, bzw. zurück zu verfolgen ist
     
  8. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Hilfe bei der Auswahl eines passenden Kabelreceivers gebraucht

    Dieses Thema wird hier nicht besprochen, weil die Nutzungsbedingungen dieses Forums nicht nur Alibifunktion haben. ;)
     
  9. HangLoose87

    HangLoose87 Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    22
    AW: Hilfe bei der Auswahl eines passenden Kabelreceivers gebraucht

    Entschuldigung...habe ich nicht gewusst.
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Hilfe bei der Auswahl eines passenden Kabelreceivers gebraucht

    ... normalerweise haben aktuellere A/V-Receiver einen eingebauten Dolby Digital-Decoder. Du verbindest den Kabel-Receiver einfach digital (optisch oder elektisch) mit dem A/V-Receiver ...
    ... wenn du unbedingt einen eigenen Receiver nutzen möchtest und Premiere und arena nutzen möchtest, dann geht das nur mit 2 Smartcards. Auf einer Smartcard wird arena und Tividi freigeschaltet (bei der Smartcard muß es sich um eine I02-Karte handeln, die ausdrücklich angefordert werden muß; mit der standartmässig ausgegebene UM01-Karte kannst du nur die von iesy zur Verfügung gestellten Receivern nutzen !). ...
    ... das ist hochgradig illegal und damit strafbar ...
     

Diese Seite empfehlen