1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HILFE! Auto Breit - Problem bei LE 40A659 - Sender RTL

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von tano156, 8. Januar 2009.

  1. tano156

    tano156 Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an alle,

    Mein Samsung ist beim Bildmodus auf "Auto Breit" eingestellt. Seit vorgestern habe ich bei dem Sender RTL das Problem, dass das Bild immer hin und her flackert. D.h. das Bildmodus hat mal das 16:9-Format, dann wechselt es auf das Zoom-Format, später macht er mir oben ein schwarzen Balken hin, dann mal wieder untern. Und das geht im Sekundentakt immer hin und her.
    Ich schaue über normalen Kabelanschluss. Das Kabel ist maximal 1 Meter lang und direkt am LCD angeschlossen.
    Habe daraufhin Samsung angerufen und sie sagen, dass das ein Problem von RTL ist und nicht von meinem Fernseher.
    Stimmt das?
    Habe mal ein Testgemacht und aus dem Schlafzimmer unseren Samsung LE-32R73BD an das gleiche Kabel angeschlossen und da macht er diese faxen nicht. Samsung behauptet dazu, dass mein LE 40 ein neues Model ist und er damit viel sensibler umgeht. Stimmt das?
    Wenn ich den LCD an einen Reciver anschließe oder über DBVT schaue schaue macht er es nicht. Es kommt ausschließlich bei Kabelanschluss vor und nur bei RTL.

    Kann mir einer helfen?

    Danke im Voraus....

    Tano
     

Diese Seite empfehlen