1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HILFE!! Alternative zum SAT-Kabel gesucht!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von AndiCGN, 12. Juli 2005.

  1. AndiCGN

    AndiCGN Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Würde ja gerne auf digitales SAT-TV umrüsten, aber: ich bekomme kein Kabel von der Terrasse (nur dort könnte die Schüssel stehen) bis zum Wohnzimmer gelegt (wie hieß das? Frauen-Akzeptierungs-Faktor oder so...).

    Gibt es für dieses Prob eine Funk-Lösung (z.B. aus dem Campingbereich)?!
     
  2. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: HILFE!! Alternative zum SAT-Kabel gesucht!

    Direkt gesagt nein. Du kannst nicht alles was die Schüssel empfängt zum Receiver funken.

    Aber du könntest: Die Signale der Receiverfernbedienung auf die Terasse funken, dort steht der Receiver und schaltet auf das gewünschte Programm. Den Ausgang des Receivers funkst du zurück zum TV.
    Die Qualität lässt aber besonders bei dicken Mauern oder langen Strecken bei solchen Geräten zu wünschen übrig, aber nur so würde es gehen (vorausgestetzt du hast Strom auf der Terasse) :winken:
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: HILFE!! Alternative zum SAT-Kabel gesucht!

    Nein.

    Es sei denn du stellst einen Receiver in die Gegend und sendest von da aus dann das Video-Signal zum TV.
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: HILFE!! Alternative zum SAT-Kabel gesucht!

    Ich glaub ich sollte mal so ein Funksystem entwickeln und patentieren lassen. Dann hab ich wohl für alle Zeit ausgesorgt, so oft wie das verlangt wird :D

    Ist doch technisch doch gar nicht so schwer, erstrecht für 1-Teilnehmeranlagen. Versteh echt nicht, warums sowas nicht gibt, das wär doch der Renner. Schüssel aufs Dach und überall im Haus Receiver aufstellen ohne Kabel.
     
  5. AndiCGN

    AndiCGN Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    16
    AW: HILFE!! Alternative zum SAT-Kabel gesucht!

    Woah!! Habe nicht mit soviel Reaktion in so kurzer Zeit gerechnet!!!!

    Ihr habt Recht, bin selbst gar nicht auf die Idee gekommen. Habe so ein Teil sogar in Gebrauch. Sollte meines Wissens nach auch das beste Gerät seiner Gattung sein.

    Aber dennoch: frühestens bei der Bildqualität und spätestens beim Dolby Digital scheitert auch dieser Lösungansatz (das können die Dinger alle nicht)... Und was soll ich mit einer Digi-Anlage, wenn ich dann im Wohnzimmer kein Dolby Digital hören kann.

    Na, legt mal los hier und baut so einen Kasten!! :) Ich stelle mich auch gerne als Alpha-/Betatester zur Verfügung :winken: !
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: HILFE!! Alternative zum SAT-Kabel gesucht!

    Hallo,

    wo genau liegt das Problem?

    Verlegen des Kabels, oder das Bohren?

    Bohren braucht man nicht, wenn man eine Fensterdurchführung verwendet. Oder liegt das Problem wo anderst?

    digiface
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: HILFE!! Alternative zum SAT-Kabel gesucht!

    Receiver mit Ethernetschnittstelle und WLAN AcessPoint auf die Terasse stellen und mit wohnzimmertauglichem PC ans TV gehen.

    Gehen tut alles. Bloß irgendwann wirds echt zu umständlich :)

    cu
    usul
     
  8. AndiCGN

    AndiCGN Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    16
    AW: HILFE!! Alternative zum SAT-Kabel gesucht!

    @digiface: Es liegt an meiner besseren Hälfte:).

    @usul: Einen Wohnzimmer-PC (HTPC) besitze ich, auch einen Access-Point, den, wenn ich in den HTPC eine WLAN-Karte einsetze, eigentlich auch auf die Terrasse verfrachten könnte...

    Aber umständlich ist es in der Tat:). Wusste gar nicht, dass es SAT-Receiver mit Ethernetschnittstelle gibt! Aber selbst wenn man den Ethernet-Anschluß für mehr als Firmware-Updates benutzen kann, glaube ich einfach nicht, dass man den SAT-Receiver über den HTPC so benutzen kann, ohne sich einen abzubrechen.

    Vielleicht mache ich es wie die Pinguine in Madagaska und buddel mir einen Kanal für das SAT-Kabel über der Holzdecke (die geht zum Glück durch alle drei Räume, durch die ich hindurch muss). Stück für Stück, immer wenn meine Frau gerade nicht zu Hause ist:(

    Apropo Ehefrau: welche Flachantenne bis ca. 300 Euro könnt Ihr mir empfehlen? Oder taugen die nichts? Z.B. Kathrein BAS 62?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2005
  9. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Re: Alternative zum Sat-Kabel

    BlackWolf schrieb:
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. LaForge

    LaForge Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Weinheim
    AW: HILFE!! Alternative zum SAT-Kabel gesucht!

    @BW Ich würds in meinem Shop verkaufen :D
     

Diese Seite empfehlen