1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hilfe! 2 (Interneteinwahl-)Probleme unter Vista

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von JPS, 18. März 2009.

  1. JPS

    JPS Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo Forum,
    eigentlich versuche ich meine Computerprobleme irgendwie selbst zu lösen. Bei diesen beiden Problemen weiß ich keinen Rat, da ich nicht weiß, wo ich in den Einstellungen ansetzen soll.

    1.

    Seit ich Windows Vista installiert habe(ca 1,5 Jahre), und ich bei der Einwahl über DSL mein Paßwort eingebe(bei der Einrichtung der DSL-Verbindung gewählter Benutzername steht schon da, Option "Benutzername und Kennwort speichern" in Einstellungen abgewählt, daher muß ich immer mein Paßwort bei jeder neuen Einwahl erneut eingeben) und ich mich vertippt habe(kann ja mal vorkommen), dann muß ich beim erneuten Versuch auch wieder den Benutzernamen mit angeben. Das nervt so langsam. Unter XP war beim erneuten Versuch der Benutzername stets vorhanden. Wo liegt der(mein?) Fehler, wo muß ich ein Häkchen setzen/entfernen?

    2.

    Seit einiger Zeit, wenn ich ohne (DSL-)Verbindung den IE oder Firefox aufrufe und dann aus meinen Favoriten eine Website wähle, dann wird das oben angesprochene Popup zur Eingabe des Benutzernamens und Paßwort nicht mehr angezeigt und es ist keine Verbindung möglich.
    D.h. ich muß die Verbindung manuell herstellen.
    Bei Outlook funktioniert die Einwahl komischerweise noch so wie gewohnt.
    Es ist mir nicht bewußt, daß ich etwas in den Einstellungen verändert hätte.


    Wäre nett, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte.
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hilfe! 2 (Interneteinwahl-)Probleme unter Vista

    Doofe Frage: Hast du keinen DSL-Router, der den Kram für dich erledigen kann?
     
  3. JPS

    JPS Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hilfe! 2 (Interneteinwahl-)Probleme unter Vista

    Ich weiß schon, wieso ich so lange gezögert habe, hier mal um Hilfe zu bitten.
    Da kommt dann so eine Antwort(bzw. doofe Frage), die mir gar nicht weiterhilft.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hilfe! 2 (Interneteinwahl-)Probleme unter Vista

    Diese Frage ist durchaus ernst gemeint: Wieso setzt du nicht einen DSL-Router ein, der a) durch seine Firewall für ein hohes Maß an Sicherheit sorgt und b) sich autonom einwählt?

    Sowas ist seit mehreren Jahren Standard, so dass ich bezweifel, dass es noch sehr viele Leute gibt, die dir bei deinem sehr speziellen Problem helfen können.
     
  5. JPS

    JPS Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hilfe! 2 (Interneteinwahl-)Probleme unter Vista

    Ich bin bei Versatel(DSL 16000) und habe das Standard ADSL2-Modem und eine Firewall von G DATA TotalCare 2010(ganz neu!). Daß das nicht das Nonplusultra ist, ist mir schon klar. Für meine Zwecke aber völlig ausreichend, obwohl ich mich schon mit der Anschaffung eines WLAN-Routers beschäftigt habe, das aber noch etwas nach hinten geschoben habe, wenn dann ein neuer Rechner fällig ist.

    Ich bezweifle auch, daß auch wirklich jeder(auch hier im Forum) einen (WLAN-)Router mit einer integrierten Firewall und allem Pipapo(oder wie schreibt man das?; manchen ist das ja hier im Forum wichtiger als das eigentliche Thema eines Threads) hat und wie ich auch auf traditionelle Weise(dem Equipment, was er von seinem Provider bekommen hat) im Internet unterwegs ist.

    Mein "spezielles" Problem, wie Du das nennst, hat irgendwie mit den nicht gerade immer intuitiven Einstellungen in Vista zu tun und Vista haben ja auch nicht gerade wenige.

    Aber trotzdem danke für deine versuchte Hilfestellung.
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hilfe! 2 (Interneteinwahl-)Probleme unter Vista

    Okay, verstehe. Ich wusste nicht, dass es tatsächlich noch DSL-Anbieter gibt, die nur Modems verteilen. Sowas kenne ich nur aus der grauen Vorzeit der ersten DSL-Gehversuche durch die Telekom.

    Zu deinem Problem 1: Ohne es genau zu wissen vermute ich, dass das wohl ein tolles "Sicherheitsfeature" von Vista ist.

    Zu Problem 2: Unter den "Internetoptionen" (Systemsteuerung) solltest du mal auf dem Tab "Verbindung" nachschauen, was dort eingestellt ist. Da müsste für deine Zwecke eigentlich "Nur wählen, wenn keine Netzwerkverbindung" oder sogar "Immer Standardverbindung wählen" ausgewählt sein.

    Gag
     
  7. JPS

    JPS Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Hilfe! 2 (Interneteinwahl-)Probleme unter Vista

    Super Tip Gag, Problem 2 behoben.:love:

    Manchmal steht man auch auf dem Schlauch oder wie der Ochs vorm Berg.
    Da ich fast nur noch den Firefox-Browser verwende(aber noch nicht so lange(ein halbes Jahr) wie den IE(seit es Windows gibt, mit mehreren Versionen) und man hier unter Einstellungen nicht wie im IE die Internetoptionen(ohne Umweg über die Systemsteuerung) abrufen kann, habe ich hier keine Einstellungen gefunden. Wenn man ein Programm nicht mehr verwendet, gerät einiges in Vergessenheit.

    Fragt sich nur, wann ich die Option "Keine Verbindung wählen" aus Versehen markiert habe. Mit Absicht habe ich das sicherlich nicht gemacht.
    Kann das evtl. an einem automatisch installiertem Vista-Sicherheitsupdate für den IE liegen, der einige Optionen wieder zurückstellt?

    Zu meinem Provider:
    Bestandskunden sind ihm nicht besonders wertvoll.
    Ich bin seit 2004 bei Versatel(DSL 2000). Damals gab es einen sogenannten ADSL-Router, der aber ein normales DSL-Modem war.
    Ich bin dann irgendwann Ende 2005 auf DSL 20000 umgestiegen, da wurde ein ADSL2-Modem mitgeliefert.
    Inzwischen gingen die DSL-Komplett-Preise stark runter, weshalb ich vor 1 1/2 Jahren auf DSL 16000 umgestiegen bin(nicht wirklich eine Verschlechterung, da die 16000 auch kaum erreicht werden).
    Neukunden wurden schon länger mit Routern z. B. AVM FritzBox 7270 geködert. Bestandskunden mußten mit der vorhandenen Ausstattung vorliebnehmen und sollten bei fallenden Preisen immer mal den Vertrag anpassen/umstellen(bei allerdings neu beginnender Laufzeit; das müßte dem Provider eigentlich auch einen solchen Router wert sein), sonst bezahlt man noch immer zuviel, wofür Neukunden inzwischen nur noch die Hälfte bezahlen.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Hilfe! 2 (Interneteinwahl-)Probleme unter Vista

    Gern geschehen. Hab da eben nochmal nachgesehen, ob das unter Vista auch noch so ist. Ich habe das zuletzt vor 5 Jahren gebraucht, als ich mich noch per analogem Modem eingewählt hab.
    Das ist absolut denkbar. Das war zumindest auch das erste, woran ich gedacht habe.
    Ich kenne diese "tolle" Strategie auch von 1&1. :mad:
    Zum Glück war ich denen damals als Bestandskunde und "Poweruser" so wertvoll, dass sie mir 100 Euro geboten haben, wenn ich freiwillig den überteuerten Bestandskundentarif kündige. :D

    Gag
     
  9. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.242
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Hilfe! 2 (Interneteinwahl-)Probleme unter Vista

    Eine FritzBox 3170 wird schon im Internet für unter 95,- € angeboten. Da lassen sich auch die Zugangsdaten von Versatel eintragen. Man kann mit einem Router auch mal mehrere PCs gleichzeitig ins Internet lassen, da dort ein Switch eingebaut ist. Oder man schafft es, das Versatel DSL-Modem zum Router umzukonfigurieren. Je nach dem was man von denen bekommen hat.
     
  10. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Hilfe! 2 (Interneteinwahl-)Probleme unter Vista

    Es gibt auch einen kastrierten Router von Versatel, welcher nur als Modem funktioniert. Für das Teil existiert eine Firmware, die die Routerfunktionen wieder freischaltet. Das ist aber nicht ganz risikolos und man hat auch einige Tipperei, wenn man dann die Zugangsdaten eintippen muss.

    Andererseits hat man dann für lau einen Router inkl. Firewall.

    Ansonsten, wenn's nicht teuer sein soll 10-40 € einsetzen und einen Speedtouch kaufen. Die Kisten rennen und rennen und rennnen. Oder die Interneteinwahl in den Autostart packen. Dann macht's auch nichts, wenn man ein Modem nutzt.

    [edit]

    Oh, ich sehe schon, aseidel hat das angesprochen.
    Ich bezeichne das mal als Macke von Vista und nicht als deinen Fehler. Da ist den Meistern bei MS wohl die Idee gekommen, dass das evtl. unsicher sein könnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2009

Diese Seite empfehlen