1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hiillffee!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von franzi_donnie, 16. Juni 2012.

  1. franzi_donnie

    franzi_donnie Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo ich brauche dringend hilfe...
    also ich wohne mit meiner mom in einen mehr familenhaus und wir haben seine satelietenschüssel auf dem dach von wo aus ya die anschlüsse in die einzelnen wohnungen gehn aber das problem ist wir haben 3 fernseher und nur einen anschluss der zu der schüssel geht ..vorher mit analog tv ging es ya noch da konnte man son verteiler dings anbringen aber seit dem nur noch digital gesendet wird geht nurnoch ein fernseher kann man was kann man tun damit auf den beiden anderen tv´s auch wieder gucken kann!? hab gehört mit nen twin tuner soll das gehen aber iwie bezweifle ich das...
     
  2. chriss505

    chriss505 Platin Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    2.077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield SRP 2401, Humax S HD 4
    Aw:

    Am Dachboden irgendwo muss schon ein Multischalter sein, denn von der Schüssel müssen 4 Kabel kommen dass das funktionieren kann. Ein Twin Tuner benötigt einen zweiten Anschluss, also ein weiteres Kabel.
    Es gibt noch andere Varianten, die ich jetzt erst mal nicht anspreche.
     
  3. november62

    november62 Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Hiillffee!!

    hallo
    Wahrscheinlich ist es eine Einkabel-system wo bestimmte LNB´s gibt . Die gibt´s auch für digital!
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Hiillffee!!

    Hast Du das probiert, oder gehst Du nur davon aus, dass das so ist?

    Wenn
    bedeuten soll, dass man zuvor drei Analogreceiver an einem Verteiler unabhängig voneinander einsetzen konnte, dann war eine statische Einkabellösung im Einsatz.

    Und wenn das eine solche Anlage war, man nichts an der Hausverkabelung geändert hat und ein Digitalreceiver in Standardkonfiguration funktioniert, dann wäre jetzt vermutlich immer noch eine statische Einkabelanlage im Einsatz, nur eben mit einem auf Digital-TV ausgerichtetem Eingangsfrequenzbereich.

    • Wenn man jetzt ausschließlich bzw. allenfalls mit wenigen Ausnahmen nur die Sender aus dem Feld HH dieser Liste empfangen kann, dann ist vom Einsatz einer statischen Einkabelanlage auszugehen, und man könnte prinzipiell nach wie vor mehrere Receiver über einen Verteiler versorgen. Eindeutiger Hinweis auf den Einsatz einer statischen Einkabelanlage ist, dass sich am Empfang nichts ändert, wenn man in den Antenneneinstellungen des Receivers (sofern das möglich ist) die LNB-Versorgung ausschaltet.
    • Falls man hingegen die Sender aus allen vier Feldern mit einem Standard-konfigurierten Receiver empfangen kann, wird eine konventionell gesteuerte Anlage eingesetzt. Dann könnte man prinzipiell immer noch mehrere Receiver zeitgleich an einem Verteiler betreiben, nur ist man auf den Empfang der Sender aus einem der vier Felder beschränkt.
    • Falls man jetzt alle Sender nur mit spezieller Konfiguration des Receivers (Stichworte Unicable, SatCR, SCR, SCD,... / Zuweisung einer Nutzfrequenz in den Antenneneinstellungen des Receivers) empfangen kann und für die Wohnung nur eine Nutzfrequenz zugewiesen wurde, kann man zeitgleich auch nur einen Receiver sinnvoll betreiben.
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.329
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Hiillffee!!

    Da ist ein neuer LNB erforderlich

    1. Variante
    ein Quad-LNB und vier neue Koaxialleitungen von der SAT-Antenne bis in den Dachboden verlegen,
    zusätzlich auch noch einen 4 mm² PA-Leiter (grün-gelb), Verbindung mit dem geerdeten Antennenmast.
    Dann die drei vorhandenen Leitungen mittels einem Erdungswinkel mit drei Leitungen vom Quad-LNB verbinden,
    am Erdungswinkel dann auch den neuen PA-Leiter anschliessen.

    2. Variante
    ein Quattro-LNB und im Dachboden dann ein Multischalter, der über die angeschlossenen Receiver mit Hilfsenergie versorgt wird, Erdungswinkel für alle Koaxialleitungen.

    Ergänzung für beide Varianten: wenn am Ende einer Leitung ein Twin-Receiver betrieben werden soll,
    Johansson 9640KIT Stacker Destacker - Berlin-Satshop

    Wenn am Antennenmast noch Platz ist, dann könnte auch noch eine DVB-T Antenne montiert werden (Hilfsenergie für den Verstärker erforderlich). http://www.ueberallfernsehen.de/empfangsprognose/index.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2012

Diese Seite empfehlen