1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hiiiillllffffeeee!!!! Anfängerin

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Trulla, 23. Mai 2009.

  1. Trulla

    Trulla Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!!!

    Ich möchte/kann kein teures Kabelfernsehen bezahlen und habe eh noch einen DVB-T-Receiver, den ich jetzt mit der Antennenbuchse verbunden habe, die wahrscheinlich mit einer uralten Hausantenne verbunden ist. Ich bekomme einige Sender recht gut, wie z.B. Rt*, Vo* etc, wenn ich den Receiver aber etwas bewege, dann sind die weg, insofern gehe ich davon aus, dass der Anschluss an diese Hausantenne irgendwie placebo sind und ich eine Zimmerantenne oder womöglich eine Außenantenne brauche, was aber schwierig ist, da ich im Dachgeschoss eines Miethauses wohne.... habe so gar keine Ahnung, auch werde ich nicht so schlau aus der Internetseite von überallfernsehen :eek: Welche Sender kann ich denn überhaupt hier empfangen (PLZ 21337) (zur Zeit empfange ich z.B. Sa*1 oder Pr*7 nicht) und reicht hier eine Zimmerantenne, denn ich wüßte überhaupt nicht, wie und wo ich eine Außenantenne anbringen kann??? Kann ich mit dem DVB-T-Receiver etwas anfangen und komme ich überhaupt ohne Kabel-TV aus??? Hach, peinlich, Fragen über Fragen...:confused::confused::confused:

    Bin seeeehhhhrrrrr dankbar für kompetente Antworten :)

    Viele Grüße, Trulla :winken::winken::winken:
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.299
    Zustimmungen:
    1.660
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Hiiiillllffffeeee!!!! Anfängerin

    Laut Empfangsprognose wäre eine Außenantenne sinnvoll.


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  3. Trulla

    Trulla Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hiiiillllffffeeee!!!! Anfängerin

    Danke! Das Bild hatte ich auch schon gefunden, aber ich wollte es nicht wahrhaben, da ich, wie gesagt, in einer Mietwohnung wohne und nicht weiß, wie und wo anbringen und darf ich das!?!?
    Vielleicht kaufe ich eine Zimmerantenne und probiere es aus, wenns nicht geht, tausch ich sie um...

    Naja... kannst Du mir auch sagen, ob ich dann alle üblichen TV-Sender empfange??

    MfG Trulla
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Hiiiillllffffeeee!!!! Anfängerin

    Hallo und willkommen im Forum, Trulla
    Laut Empfangsprognose von www.ueberallfernsehen.de willst du in Lüneburg DVB-T empfangen. Laut Legende ist Lüneburg Außen- bzw. Dachantennengebiet. Mit einer Zimmerantenne wirst du nicht viel Glück haben. Wenn jetzt schon was reinkommt, dann ist zwar eine Antenne installiert, aber offensichtlich noch auf die alten Standorte ausgerichtet. Wie empfangen denn die anderen Mieter ihr Fernsehsignal? Kabel, das du nicht willst, oder eventuell auch DVB-T. Kabel kann es bei dir nicht sein, wenn ein DVB-T-Receiver irgendetwas empfängt. Oder es ist ein totes Kabel, das noch von der Antenneninstallation stammt?
    Fragen über Fragen, statt Antworten, die du erwartet hast. Klär erstmal, was Sache ist, dann sehen wir weiter.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2009
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.299
    Zustimmungen:
    1.660
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  6. Trulla

    Trulla Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hiiiillllffffeeee!!!! Anfängerin

    Meine "jüngste" Nachbarin ist 65 und bezahlt Kabel, alle anderen sind über 85 und sehen die paar TV-Sender, die sie über die alte Hausantenne empfangen! Ich habe 6 Jahre schwarz Kabel geguckt, ohne eine Ahnung davon gehabt zu haben, da im Mietvertrag unter Nebenkosten angekreuzt war, dass Kabel- bzw. Antenne in der Miete incl. ist :eek::eek::eek: naja, nun hat Kabel mir das "Kabel" durchgeschnitten bzw. auf einmal empfange ich außer Krissel nix :(

    Dann habe ich versucht, ob ich was mit dem Receiver empfange und es klappte notdürftig :D

    Muss mal mit unserem Hausverwalter sprechen, was da geht, denn jetzt ist noch eine Mitmieterin neu eingezogen, vielleicht möchte die auch Digitalfernsehen!? und da im Mietvertrag ja drinsteht, dass Antenne incl. ist, könnte er ja zumindest die Außenantenne bezahlen, oder? Die noch bestehende alte Antenne soll vom Dachboden runter, da er unseren Trockendachboden neben meiner Whg. ausbauen will... und dann kommt da sicher auch jmd. jüngeres rein, da 3. Stock ohne Aufzug!

    Danke für Eure Hilfe und Ideen!!!
     
  7. arnyparny

    arnyparny Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    Satelliten-TV:
    42er Spiegel Zehnder + LNB 0,3 dB Zehnder für Astra1
    60er Spiegel Zehnder + LNB 0,3 dB Skymaster für Astra2 + Eurobird1
    Switch Spaun SUR 211
    Humax Sat-Receiver
    Terrestrisch (DVB-T):
    Ankaro UHF-43-Element unterm Dach Richtung Köln
    No-Name-2-Geräte-Verstärker
    Smart-DVB-T-Receiver +
    Geniatec-USB-TV-Stick
    AW: Hiiiillllffffeeee!!!! Anfängerin

    Ich selber wohne in einem Ort, der laut Empfangsprognose schlecht versorgt ist bzw. wo normalerweise eine Außen- oder dachantenne ratsam ist. Aber ich habe mit einer vernünftigten Zimmerantenne mit eingebautem Verstärker mit 36dB (sieht aus wie ein Ventilator) relativ guten Erfolg. Stabantennen sind Schrott! Ich empfange alle 25 Programme, zwar hart an der Empfangsgrenze, aber es geht. Besorge dir auch so eine Antenne, wichtig ist, dass du den Dipol, (das ist das Ding vor dem „Sieb“, sieht aus wie eine 8) um 90 Grad verdrehst, denn digital wird vertikal gesendet. So eine Antenne kostet 20-30 Euro. Wenn du RTL + Co. empfängst, dann ist das der Sender Braunschweig bzw. Hannover. Folgende Pakete mit je 4 Sendern: Kanal 47: das Erste + Co., Kanal 27: ZDF + Co., Kanal 36: 4 Dritte, Kanal 24: RTL+Co., Kanal 44: Sat1+Co., Kanal 28 oder 60: diverse unter „ferner liefen“. Die Antenne muß ja nicht auf dem TV stehen, suche dir den bestmöglichen Platz (vielleicht am Fenster, und wenn du ein Kabel von einem Ende zum anderen Ende der Wohnung ziehen musst) und besorge dir am besten hochwertiges, dämpfungsarmes, 4fachgeschirmtes Antennenverlängerungs-kabel, was normalerweise im Sat-Bereich Anwendung findet. Sollte das Antennenkabel mit sogennanten F-Steckern versehen sein, dafür gibt´s Adapter für die normale Norm. Natürlich spielt auch der Receiver eine Rolle. Geräte unter 50 Euro taugen nichts (aus eigener Erfahrung). Wo bei mir ein TECHNISAT kein Empfang brachte, hat mir ein SKYMASTER ein Bild gebracht, und das unabhängig vom Wetter oder Tageszeit. Auf jeden Fall ist DVB-T besser, billiger und unabhängiger. Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

    LG arnyparny
     

Diese Seite empfehlen