1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Highband fehlt bei neuem Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von fritz blitz, 27. November 2010.

  1. fritz blitz

    fritz blitz Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich hoffe als Forumsneuling wird mir auch geholfen :winken:

    Mit der Suchfunktion habe ich schon einiges nachgelesen - jedoch leider nichts was mein Problem lösen konnte.

    Ich habe unsere alte analoge Satanlage auf digital umgerüstet. Als Multischalter habe ich einen Kathrein EXR 156. Die alten analogen Receiver gehen nun wie gehabt ohne Problem. Einen digitalen Receiver habe ich in einem Sony KDL-32EX505 nach langen probieren zum laufen bekommen. Dort empfange ich alle SD als auch freien HD Sender.

    Für einen anderen Fernseher habe ich heute einen Telestar TD 2100 HD gekauft. Mit dem Geräte empfange ich nur die freien HD-Sender sowie einige SD Sender wie HR, BBC etc. Die meistern anderen Sender bekomme ich nur die Fehlermeldung "Kein oder schlechtes Signal". - auch an dem Anschluss, an dem der Sony funktioniert.
    In der Info zu z.B. Pro7 habe ich Q = 60%, L =99%.
    Die Antenneneinstellungen waren zuerst "Universal", Low 9750, High 10600, 22KHz Auto, DiSEqC deaktiviert. Bei Sony musste ich 22KHz ausschalten das alles richtig geht. Diese Option beim Telestar nur mit dem LNB-Typ Normal möglich. Dabei stelle ich die Werte gleich ein - jedoch ohne Erfolg.
    Ein Firmware-Update bracht mir leider auch nicht den erhofften Erfolg.

    Da der Anschluss mit dem integrierten Receiver funktioniert bin ich nun mit meinem Sat-Latein am Ende.

    Übersehe ich vielleicht nur eine Kleinigkeit ??

    Vielen dank im Vorraus !

    Grüße
    Philipp
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2010
  2. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Highband fehlt bei neuem Receiver

    welche lnb hast du?
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.744
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Highband fehlt bei neuem Receiver

    9750
    10600

    22 khz Auto ist richtig.
    setze den Receiver auf Werkseinstellung zurück.
    Wer weiß was Du noch verstellt hast.
     
  4. fritz blitz

    fritz blitz Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Highband fehlt bei neuem Receiver

    Danke für die schnellen Antworten am Samstag abend ;)

    Werkseinstellungen habe ich bereits wieder hergestellt - hat auch nichts gebracht - leider.

    LNB müsste ein Kathrein UAS474 mit einer Kathrein UWS78 - Weiche sein.

    Grüße
    Philipp
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.744
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Highband fehlt bei neuem Receiver

    Schmeiß die Weiche raus.
    Und ersetze das LNB durch ein UAS 584

    Ist ne Murkskonstruktion was Du da hast.
     
  6. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Highband fehlt bei neuem Receiver

    Willkommen im Forum.

    An anderen Stellen habe ich schon einmal beschrieben, daß Sony-TVs mit eingebautem SAT-Tuner auch das High-Band empfangen, obwohl das LNB dafür nicht gedacht ist.
    Dies bestätigt meine Vermutung, daß der Abstimm-Bereich bei Sony weit nach oben geht und wenn das LNB nicht an der Grenze einknickt, bei den Privaten zumindest die Austria/Swiss-Verion geht.
    Der Tuner des Telestar läßt sich vermutlich nicht soweit nach oben abstimmen, daher Dein Misserfolg.
    -> Also Komponenten austauschen, wie Nelli22.08 schon schrieb.

    Gruß Stephan
     
  7. Oberfranke1990

    Oberfranke1990 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Highband fehlt bei neuem Receiver

    Das mit der Weiche sollte normalerweise einwandfrei funktionieren. Habe vor kurzem erst bei einem Nachbarn Kathrein UAS 474 + UWS 78 + EXR156 verbaut und der Empfang ist sowohl digital als analog absolout störungsfrei. Als Receiver wird ein Technisat Digit MF8S benutzt und der zeigt eine hervorragende Signalqualität an, das ZDF hat z. B. eine Qualität von 9,0 db und ORF2E 8,4 db. Ich denke mal, dass die UWS 78 defekt ist. Kabel vom LNB zur UWS und vom LNB zum EXR156 sind richtig angeschlossen? Eventuell dämpfen die Kabel vom LNB zur UWS das Signal zu stark, weil da immerhin ein Frequenzbereich von 950 bis 3000 MHZ übertragen werden muss.

    @Nelli22.08

    Das der UAS 474 und die UWS 78 eine Murkskonstruktion sind bezweifle ich, wie ich oben geschrieben habe, habe ich das bei einem Nachbarn verbaut und da gibts keinerlei Empfangsprobleme. Kathrein wird sich schon etwas dabei gedacht haben, wie sie diese Lösung entwickelt haben, nicht umsonst heißt der Slogan von Kathrein "Qualtität macht ihren Weg". Ab und zu vielleicht auch mal über den Tellerrand schauen.

    Gruß Oberfranke1990
     
  8. fritz blitz

    fritz blitz Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Highband fehlt bei neuem Receiver

    Danke für die Antworten !

    Was mich ein bisschen irritiert ist, dass Stephan schreibt, dass das LNB nicht für das High-Band gedacht ist, aber der Sony es dennoch empfangen kann.

    Vielleicht fehlt mir der richtige Blickwinkel aber ich sehe das jetzt mal "digital" - entweder das Highband ist da und wie empfangen und vom Recevier angezeigt oder eben nicht. Highband = Highband oder ??? :confused:

    Auch was Oberfranke1990 schreibt, dass die Weiche n.I.O. ist widerspricht ja dem vorhandenen Empfang auf dem Sony.

    Grüße
    Philipp
     
  9. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Highband fehlt bei neuem Receiver

    Ich versuche es mal zu erklären, Dein LNB (UAS 474) ist eigendlich ein Twin-LNB, welches jedoch das Highband hinten ranhängt. Daher auch der Frequenzbereich bis 3000MHz.
    Du hast beim Sony die 22kHz abgeschaltet, daß bedeutet, er wählt am Multischalter garnicht das Highband aus. Jedoch liegen die High-Band-Frequenzen vor. Wenn Du einen Tuner hast, so wie im Sony verbaut, dann kann dieser weiter nach oben abgestimmt werden, als normalerweise üblich und somit auch einen Großen Teil des High-Bands empfangen.
    Eventuell sind auch nur 2 Kabel zwischen UWS 78 und Multischalter vertauscht.

    Gruß Stephan
     
  10. fritz blitz

    fritz blitz Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Highband fehlt bei neuem Receiver

    Danke für die Erklärung. Nun hab ich den Teil verstanden warum der Sony die Programme hat und der Telestar nicht.

    Die Kabel von LNB zur Weiche und weiter zum Multischalter passen. D.h. LNB zur Weiche denke ich passen da die analogen Sender ja richtig sind was H und V generell angeht. Die Verkabelung von der Weiche zum Multischalter passt auch - habe auch mal auf Verdacht die Verbindungskabel getauscht.

    Nun erlaubt mir die Frage mit dem 22 KHz - Problem. Der Satreceiver nutzt das Signal zum Umschalten zum Highband - nur der Sony braucht das nicht zwingend. Wo wird dann umgeschaltet ?? Doch eingentlich am Multischalter oder hat womöglich die Weiche nen Defekt und liefert falsche Grundsignale ?

    Danke für Eure Geduld ;)

    Grüße
    Philipp
     

Diese Seite empfehlen