1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

high und low frequenz Vertauschen (ist das möglich?)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von emuworm, 16. Januar 2007.

  1. emuworm

    emuworm Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    26
    Anzeige
    ich hab 2 sat antennen aber nur einen verteiler für 1 lnb.

    bis vor kurzem hatte ich astra 2D von diesem wollte ich nur die low frequenzen und astra 1 von dem wollte ich nur die high frequenzen so hab ich einfach von jedem sat das auf den Verteiler das ich wollte (von dem einen die beiden high und vom anderen die beiden low).

    jetzt hab ich aber auf einen anderen sat gestellt und möchte von beiden die high frequenzen.

    meine frage:
    kann ich die kabel auf dem die high frequenzen vom lnb kommen einfach auf den low eingang vom verteiler machen?
    und dann die vertauschten frequenz so umrechnen (so wie man es bei c-band umrechnet?) das ich ich beides emfangen kann?
    fals ja, wie rechnet man es um?
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: high und low frequenz Vertauschen (ist das möglich?)

    Da musst du schon mal etwas mehr erzählen:
    1. Was für LNBs?
    2. Was für ein Verteiler?
     
  3. emuworm

    emuworm Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    26
    AW: high und low frequenz Vertauschen (ist das möglich?)

    LNC Grundig UNI Q2. Er hat 4 ausgänge die mit H/H H/V L/H L/V gekennzeichnet sind. an das andere komm ich net ran ist aber ein ähnliches mit den selben ausgängen. der verteiler ist ein Schwaiger Sat-Multischalter (Sat Multiswitch). hat eingänge H/H H/V L/H L/V auf beiden High steht 350mA und einen FM eingang den ich jedoch nicht nutzte.
    reichen die infos?

    fals es geht.
    wie muss ich es anschließen und wie die frequenzen umrechnen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2007
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: high und low frequenz Vertauschen (ist das möglich?)

    Dann ist es doch ganz einfach. Du verbindest jeweils die High-Ausgänge mit dem Multischalter. Dann richtest du im Receiver zwei Antennen ein und stellst diese entsprechend den angeschlossenen LNBs ein. Das Umrechnen macht der Receiver für dich.
    Ob dir diese Lösung in zwei Jahren noch gefällt, wage ich zu bezweifeln.
     
  5. emuworm

    emuworm Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    26
    AW: high und low frequenz Vertauschen (ist das möglich?)

    danke erstmal ich probiers dann morgen aus wenn es draußen wieder hell ist.

    hab ich des so richtig verstanden:
    es spielt überhaupt keine rolle ob auf dem mulitschalter high oder low steht, ich kann alles anschließen wie es mir passt (muss nur auf horizontal und vertikal achten). und der receiver schaltet einfach so lange weiter bis er des richtige hat?

    ich kann bei dem einen sat den namen des satelits im receiver nicht auswählen da der sat neu ist und nicht in der liste meines receivers steht.
    wenn ich jetzt nach einer frequenz suche die auf beiden die selbe ist, findet er dann automatisch beide oder wie kann ich dem receiver sagen welchen sat ich jetzt will.
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: high und low frequenz Vertauschen (ist das möglich?)

    ja

    Das hängt vom Receiver ab, ist aber nicht sinnvoll. Du musst der Antenne schon sagen, dass da nur ein LNB mit 10,6GHz dranhängt und der ersten Antenne 22kHz=AUS und der zweiten 22kHz=EIN zuweisen.

    Dann musst du ihn halt neu anlegen.
     
  7. emuworm

    emuworm Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    26
    AW: high und low frequenz Vertauschen (ist das möglich?)

    neue sat´s anlegen geht bei meine anscheinend nicht ich kann nur die namen aus einer liste auswählen.
    ich hab sonst immer einfach irgendeinen namen ausgewählt und die frequenzen eine nach der anderen nach programmen durchsucht. des müßte doch bei 2 lnb´s immer noch so funktionieren oder?

    ich kann bei LNB einstellungen fogendes einstellen:

    LOF 1: (standart 9750)
    Switsch-Frequenz: (standart 11700)
    LOF 2: (standart 10600)

    was muss ich jeweils ins 1,2,3 feld reinschreiben?

    wenn ich meinen receiver auf einfaches diseqc stelle (also für 2 sat´s) dann hat der eine Burst=0 und der andere Burst=1 sind damit die 22khz gemeint?
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: high und low frequenz Vertauschen (ist das möglich?)

    Auf jeden Fall musst du "Universal"-LNB ausschalten. Wie es dann weiter geht, hängt vom Receiver ab.
     
  9. emuworm

    emuworm Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    26
    AW: high und low frequenz Vertauschen (ist das möglich?)

    ich hab die leider die einstellungen nicht gefunden auf meinem receiver.

    ich hab jetzt die high kabel von dem anderen sat auf low gehängt.

    auf dem receiver hab ich auf 1 sat gestellt und ziehe von den frequenzen die auf dem anderen sat sind die zahl 850 ab.
    dann denkt mein receiver er würde auf die entsprechenden low signale zugreifen, bekommt aber die high signale von dem anderen sat.
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: high und low frequenz Vertauschen (ist das möglich?)

    Das ist ja richtig. Aber damit beschneidest du dir den Empfangsbereich, bei einem Satelliten bei den hohen Frequenzen, beim anderen bei den tiefen.
     

Diese Seite empfehlen