1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Hife bei Receiver suche und Support bei MODERNISIERUNGEN derselben.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Cappucino Corse, 13. Mai 2011.

  1. Cappucino Corse

    Cappucino Corse Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Servus,

    Ich bin absoluter Laie, und brauche dringend Hilfe und muss euch leider mit Fragen zu löchern[​IMG]
    Erst mal die Fakten.

    Haus mit 8 Wohneinheiten
    keine Chance auf eigene Satanlage
    Letztes jahr umgerüstet worden auf digital unicable System( und damit beginnt der Schrott)( Eigentümer haben das so entschieden, da eh nicht selbst drin gewohnt wird)

    LNB= Keine Ahnung
    Technisat Router: TechniRouter 5/1x8 G und TechniRouter 5/2x4 K
    In meiner Wohnung ist der Endwiderstand.
    Receiver zur Zeit:TrekStore SatCorder neptune Full-HD 1080i mit PVR Funktion.
    Sat Receiver, Fernseh.... wird nachts Spannungsfrei geschaltet, also keine Stand By Betrieb.

    Da der Receiver seit einiger Zeit zunehmend spinnt (20 Monate alt) suche ich nun einen brauchbaren Receiver mit gutem P7L Verhältnis.
    Und damit beginnt das Problem.
    Ich habe keinen blassen Schimmer von der aktuellen Technik, lese aber immer von Image laden, Enigma2 als Betriebssystem und und und.
    Wie und wo kann ich mich informieren, was das alles bedeutet?
    Dazu kommt noch, dass ich Coolstream anschrieb und frug, ob der Coolstream Zee unicable fähig sei, was nach erneuter Anfrage mit nein beantwortet wurde. Hier, aud der Plattform wird allerdings gesagt, das würde gehen ( Verweis auf das Enigma2)
    So ganz allmählich steigt die Verwirrung ins Bergfreie.
    Sollte es eine Linux Box sein? Bin schon experimentierfreudig, wenn ich die nötige unterstützung habe, bzw. mein Wisses etwas strukturierter sein sollte.
    Wenn das mit einer Box nur funktioniert, wenn man diverse Änderungen in irgendwelchen Dateien vornehmen muss, dann braucht man eben Erklärungen, wie man da vorgehen muss. Leider kann man da in diversen Bords nichts wirklich Verwertbares lesen. Auch die Suche bringt zumindest mich nicht weiter.
    Trotzdem Danke, dass du gepostet hast. Hoffe, dass da einige sich erbarmen und mein Unwissen helfen zu beseitigen.


    Was suche ich?
    Zum 1.: tiefer gehendes Wissen
    Zum 2.: einen guten DVB-S2 Receiver, Unicable tauglich, PVR, evt. LAN, der kein Problem mit einer ext. FP hat und die auch anspricht, wenn neu gebootet wird.
    zum 3.: Gerne auch als Twin Sat.

    Gefunden habe ich fogende Receiver:
    1.: Coolstream Zee und Neo
    2.: Kathrein 910 und 912
    3.: Megasat? irgendwas
    4.: Octagon Twin Sat SF 1008; 1018HD und 1028
    Für weitere Tipps / Erklärungen bin ich sehr dankbar. Der Trekstore wird zwar auf Garantie repariert, aber besonders gut ( trotz gutem Testergebnis) ist er nicht, Bei Digitalsound taktet er in regelmäßigen Abständen, was heisst, das der Ton kurz ausbleibt.



    Wie auch immer, ICH BRAUCHE EUERE HILFE
    Danke schon mal
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hife bei Receiver suche und Support bei MODERNISIERUNGEN derselben.

    1. Coolstream hat kein E², sondern basiert auf "Neutrino" (kommt der der uralten Dbox noch und ist IN MEINEN AUGEN absolut daneben. E² ist da viel besser)
    2. Finger weg von Octagon wenn es um Unicable (EN50494) geht, gerade wieder häufen sich die Problemanfragen für diese Geräte in Verbindung mit Unicable. Die Anlage muss da echt zum Receiver passen das da alles problemlos funktioniert und wenn dem Receiver nur eine Sache an der Anlage nicht gefällt macht er die schönsten Probleme (z.B. direkt nach dem Einschalten immer ein "kein Signal"- geht man dann in Antennenmenu und schaltet nur einmal von Tuner1 auf Tuner2 ohne etwas überhaupt zu verstellen geht es wieder)
    3. dein Trekstore ist ein Inverto Scena ?? (gelabeltes Gerät)

    In Sachen EN50494 kann ich dir z.B. den Humax ICord empfehlen... das ist aber eben dann ein Receiver rein zum TV schauen + aufnehmen, keine Spielereien. Bei E² (habe ich selbst und das ist einfach der Oberknaller) gibt es die VU+ Solo bzw. VU+ Twin zur Auswahl, kommt auch super mit Unicable zurecht.
     
  3. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Hife bei Receiver suche und Support bei MODERNISIERUNGEN derselben.

    Wie viele Unicable-Userband-Frequenzen wurden denn jeder Wohneinheit zugeteilt, hat jede WE nur eine Antennendose? Bei 8 WE und Versorgung via TechniRouter 5/1x8 G und TechniRouter 5/2x4 K müssen ja 16 vorhanden sein, da aber ein Strang mit 8 und zwei mit 4 Frequenzen versorgt werden, drängt sich die Frage auf wieso das so gemacht worden ist. Wenn einer Antennendose nur eine Frequenz zugeordnet sein sollte, dann macht es natürlich wenig Sinn daran dann einen Twin Receiver betreiben zu wollen.

    In Verbindung mit Unicable "Problem-Anlagen" an denen Receiver mit "schlechter" Unicable Implementierung zicken gemacht haben, sind mir bisher die Receiver von Smart sehr positiv aufgefallen da die dort immer problemlos funktioniert haben.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hife bei Receiver suche und Support bei MODERNISIERUNGEN derselben.

    Ja, viel "verzeihen" dank einer tadellosen Unicable-Implementierung können:

    -Kathrein
    -Technisat
    -Smart
    -Humax
    -Enigma² basierende Geräte

    Hier sind sicherlich noch einige mehr zu nennen...

    Bekannte Probleme mit Unicable kenne ich bisher:
    -Octagon
    -Vantage
    -Edision (weil sie erst gar nichts für Unicable einbauen)
    -älte FaVal-Geräte (weil sie erst ab em 150er Model überhaupt Unicable unterstützen)
     
  5. Cappucino Corse

    Cappucino Corse Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Hife bei Receiver suche und Support bei MODERNISIERUNGEN derselben.

    Wow,

    danke für die Antworten. Ihr seid Klasse:love:
    Heißt das, alle Enigma2 basierenden Boxen könne Unicable, auch, wenn es nicht explizid beschrieben wird?

    Also, meines Wissens hat jede Wohnung 1 Antennensteckdose. Eine Wohneinheit ist allerdings komplett aussen vor. Oma hat DVB-T und will kein SAT.
    Habe mal das Chaos im Verteiler fotographiert.
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Was hat es denn nun mit den Linux Boxen auf sich.
    Was wird denn da so alles UMPROGRAMMIERT, geflasht, Images geladen?:confused:
    Wo bekomme ich denn da Input her, um das auch zu verstehen.

    Gruss

    Cappu:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2011
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Hife bei Receiver suche und Support bei MODERNISIERUNGEN derselben.

    Enigma² Foren eben.... Dreambox-Forum (wobei die viel zu teuer sind und da nur der Name bezahlt werden muss) - VU+ Forum - Clarke-Tech Forum

    JEDE Enigma-VTI-Software z.B. kann EN50494 super gut verarbeiten.

    P.S. der der das gebaut hat gehört nicht Techniker benannt ! Koax auf F via 10cm Kabel-Adapter ist einfach erbärmlich. Und da hier Kable direkt von der Verteilkomponente in einem Kabelkanal verschwinden wurde hier auch niemals ein Potentialausgleich durchgeführt ! Das normale F-Stecker verwendet wurden und keine Konpressionsstecker ist ja dann schon eine Lapalie !
     

Diese Seite empfehlen