1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

HF-Modulator

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Gerer, 12. April 2005.

  1. Gerer

    Gerer Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Community,

    auf der verzweifelten Suche nach einer Lösung meines Problems bin ich auf euer Forum gestoßen. Ich hoffe, daß ihr mit helfen könnt.

    Ich war vorhin in meiner neuen Wohnung, wo mir der Vermieter mitteilte, daß bereits ein Fernsehanschluss vorliegt.
    Ich habe also den Fernseher mit einem normalen Antennenkabel ( welches auch an den älteren TV-Geräten zu finden ist ... ich glaube dass nennt man HF ?! ) verbunden und ich hatte Bild und Ton. Soweit so gut. Nun habe ich aber von meiner alten Wohnung noch einen digitalen Receiver, der an einer Sat-Schüssel angeschlossen war, an dem jedoch vergeblich ein HF-Anschluss zu suchen ist. Nun kann ich also das TV-Signal nicht direkt an den Decoder/Receiver anschließen, da dieser über einen F-Stecker besitzt.

    Was habe ich jetzt für Alternativen, wenn ich diesen Decoder/Receiver nicht weggeben möchte ? Hilft mir in dieser Situation ein HF-Modulator weiter oder werde ich damit nicht glücklich werden ?

    Ich steige bei dieser Technik einfach nicht so richtig durch. Tut mir leid.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  2. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: HF-Modulator

    In dieser Wohnung liegt (vermutlich) ein Kabelanschluss. daran kannst du deinen Sat-Receiver nicht anschliessen. Über den Fernseher kannst du direkt alle angebotenen analogen Sender schauen. Um ein evtl. vorhandenes digitales Angebot nutzen zu können, brauchst du einen digitalen Kabelreceiver.
     
  3. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: HF-Modulator

    Ein digitaler Satreceiver bringt dir keine Verwendung an einem Standard Kabelanschluss.
     
  4. Sascha-S

    Sascha-S Silber Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Neuwied
    AW: HF-Modulator

    Nein du kannst keine Sat-Receiver mit einem Normalen Kabelanschluss verbinden, da Sat von 10 GHZ bis 13 GHZ (weiß ich jetzt nicht mehr so genau) geht und Kabel tuckert im Bereich 121 MHZ bis 610 MHZ rum. :winken: :D
     
  5. Gerer

    Gerer Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    2
    AW: HF-Modulator

    Vielen Dank für die schnellen Antworten. Wirklich nett von euch. Leider sind die Antworten nicht so ausgefallen, wie ich es mir erhofft habe, aber wir sind hier ja nicht bei wünsch' dir was ;)

    Danke euch allen. Habt mir sehr geholfen.
     
  6. sk1

    sk1 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Beiträge:
    85
    Ort:
    nürnberg
    AW: HF-Modulator

    Um mal zum HF Modulator zurückzukommen.
    Mir is aufgefallen das die Digitalreciever ob nun DVB-C,S,oderT fast alle keinen HF Modulator mehr haben.Das is mir aber wichtig da ich auf´m Balkon mit nem Taschenfernsehr gucke den ich per Koaxkabel an den Satreciever anschliese.
    Hier müsste mal jemand Druck auf die hersteller ausüben.
    Hab gerade einen DVB-T Reciever mit HF-Modulator gekauft.War schwierig an soein gerät überhaupt ranzukomm.
     
  7. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: HF-Modulator

    Na ja. Bis auf wenig Ausnahmen haben alle Fernseher einen AV-Eingang. Von daher lohnt es sich für die Hersteller nicht, die 5 Cent für den Modulator auszugeben.
     
  8. sk1

    sk1 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Beiträge:
    85
    Ort:
    nürnberg
    AW: HF-Modulator

    Ich wollte den DVB-T eigentlich über ein Infosat Jahresabo kaufen.
    Die Frau am telefon konnte mir allerdings nicht zusichern das das Gerät über nen HF-Modulator verfügt.
    Also hab ich die bestellung abgeblasen.
    das is der druck auf die hersteller den ich meine.Wenn das viele so machen würden.....
     
  9. yoshi2001

    yoshi2001 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    1.823
    Ort:
    Leer - Niedersachsen
    AW: HF-Modulator

    Das stimmt allerdings !
    Das ist mir auch schon seit der D-Box1 aufgefallen.
    Auch einige Videorecorder haben kein HF Modulator mehr !
    Das könnte man allerdings als nachteil bezeichnen.
    Denn so manch alter Fernseher der kein Scart oder Videoeingang hat ist somit außen vor.
    Da kann man sich glücklich schätzen wenn man noch einen Analogen Satreceiver oder einen älteren Videorecorder hat.
    Denn diese haben noch oft ein Modulator eingebaut.

    Genauso schlimm ist das bei den DVD Playern.
    Alte Fernseher bleiben hier auch außen vor !
     
  10. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: HF-Modulator

    Das wird aber immer seltener werden, dass jemand diese Eigenschaft erwartet, obwohl der Mehraufwand des Herstellers nicht so groß wäre.
    Doch was sich einsparen lässt wird auch oft gemacht.
     

Diese Seite empfehlen