1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heutige Settop Boxen und DVB-S2?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ammudin, 6. November 2004.

  1. Ammudin

    Ammudin Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Ich möchte mir einen hochwertigen Receiver mit Festplatte kaufen und dachte an einen Topfield oder evtl. den neuen Homecast. Allerdings sind diese Geräte ja nicht gerade aus der Portokasse zu bezahlen und keine Anschaffung "für die nächsten paar Monate".
    Nun habe ich in verschiedenen Zeitschriften kurze Hinweise auf einen kommenden Übertragungsstandard "DVB-S2" gesehen bei dem durch verschiedene Features die Bandbreite der Transponder besser ausgenutzt werden sollen und das langfristig eine effiziente HDTV Übertragung ermöglichen soll. Das ganze soll angeblich Mitte 2005 (also schon in einem guten halben Jahr) in Betrieb gehen und wäre toll, prima und überhaupt sehr fortschrittlich. Der Nachteil: Man benötige einen neuen Receiver... :eek:

    Nun meine Frage:
    HDTV interessiert mich zunächst nicht solange die nötigen TV Geräte nicht deutlich preiswerter sind, aber werden die Standard Satelliten Programme auch weiterhin in einem Format ausgestrahlt werden das ein aktueller Receiver wie der Topfield 5000 PVR emfangen kann? Ist DVB-S2 also "abwärtskompatibel", oder bietet es sich schlicht nicht an sich heutzutage noch ein so teures Gerät zu kaufen weil man es im Laufe des nächsten Jahres nach Änderung des Sendestandards eh irgendwann zum Elektronikschrott stellen darf?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2004
  2. bawi

    bawi Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    831
    AW: Heutige Settop Boxen und DVB-S2?

    Nur weil Hdtv vieleicht kommt ist Pal noch lange nicht tod.
    Die meisten Sender werden so schnell nicht auf Hdtv umstellen und die die Umstellenwerden Ihre Verbreitung auf Jahre hinaus Pal Kompatibel beibehalten. Oder glaubt irgendwer das Pro 7 nachdem Hdtv Start schlagartig seine Pal
    verbreitung einstellt uns somit auf 99,9% seiner Reichweite verzichtet. Das heis ein heute verkaufter Reciver wie der 5oooer von Topfield wird in den nächsten 10 Jahren sicher kein Sondermüll, außer er geht in der Zeit kaputt.
    Das beste Beispiel für die langlebigkeit einmal eingeführter
    Standarts ist wohl das Analoge Fernsehen dessen
    Einstellung für 2010 geplant war und die sichin weite Ferne vertagt hat. Keiner kann heut sagen wann Analog abgeschaltet wird aber es wird wohl noch um einiges länger
    dauern als bis 2010. Heutige Digital satreciver werden
    aber sicher noch Funktionieren wenn auch der letzte Analoge Sender eingestellt wurde.
     

Diese Seite empfehlen