1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heute wieder sensationelle Überreichweiten...

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Roger 2, 17. Mai 2002.

  1. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Anzeige
    ...im UKW-Bereich und VHF Band I,im VHF Band III leider nur ganz schwach... winken
    Starker Druck von Süd/Südwest(Spanien,Frankreich,Italien usw.),aber auch von Nord/Ost(Harz,Inselsberg,Berlin usw.)
     
  2. rabbe

    rabbe Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    im immer noch wilden Osten
    ...Berlin kann ich bestätigen. Sat.1-K25, Pro7-K44, Orb3-K27, B1-K39 und ZDF-K33 (allerdings stark überlagert von CT1) knallen via UHF ziemlich stark rein. Leider habe ich keine VHF-Antenne mehr für TVB-K5 und ARD-K7 auf Berlin gerichtet. Mein Standort ist in der Nähe der A4-Autobahnabfahrt Nossen/Sachsen.

    <small>[ 17. Mai 2002, 13:36: Beitrag editiert von: rabbe ]</small>
     
  3. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    *mitantenneausmfensterfall* nixe, aber auch garnixe entt&aum
     
  4. rabbe

    rabbe Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    im immer noch wilden Osten
    ...bist eben ein bisschen spät dran. Funzt bei mir nun logischerweise auch nicht mehr.
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Konnte ich auch feststellen. TVE1 kam teilweise farbig herein. Kreuzberg wurde sehr stark gestört.

    @Roger Wie baue ich ein Symmetrierglied ? Formel etc.

    MfG
    Terranus
     
  6. Roger 2

    Roger 2 Guest

    ...das kann man nicht selbst bauen,das gibt es wenn nur zu kaufen.
    Aber eine Umwegleitung kann man selbst berechnen und auch bauen,ist sogar noch besser,da nahezu verlustfrei und breitbandiger...
     
  7. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    schön ... und DDR-Bürger Micha hat nur nach Osten freie Sicht und bekommt TVP1 und 2 rein *hass*
    Und dazu noch ohne Ton ... haben die Polen terrestrisch andere Bänder?
     
  8. Ingo A

    Ingo A Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Wasserleben
    Soweit ich weis hatten die Polen und Czechien immer die OIRT-Norm und nicht wie wir die CCITT-Norm. Bild-Tonabstand 6,5 MHz glaube ich.
     
  9. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    lol ... tatsächlich ... mit OIRT geht's *freu*

    Grundig ... made for you (and for polish TV breites_ )
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Tschechien sendet im VHF Bereich noch mit OIRT
    UHF ist allerdings nach CCIR -zumindest hab ich mit meinem normalen TV keine Probleme gehabt. Die Tschechen reichen aber unter normalen Bedingungen nicht sehr weit nach D hinein (zumindest im oberfränkischen/pfälzer Raum) da ist 30km von der Grenze schon fast nix mehr zu sehen.

    @Roger wie berechne ich eine Umwegleitung ?

    MfG
    Terranus

    <small>[ 17. Mai 2002, 17:15: Beitrag editiert von: Terranus ]</small>
     

Diese Seite empfehlen