1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Heute in der Zeitung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von mago, 8. März 2004.

  1. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    Anzeige
    Bei uns in der Zeitung (Aachener Zeitung) war heute eine Karte mit DVB-T-Empfangsmöglichkeiten. Laut dieser Karte und dem dazugehörigen Artikel ist Eschweiler und Stolberg von Köln aus zur Hälfte versorgt. Aachen aber nicht. Die Karte soll von der LfM stammen. Weiß jemand ob es dort eine sehr detallierte Karte von NRW mit dem Sendegebiet gibt? Die Karte in der Zeitung zeigte nur die Stadtgebiete, also was zu Eschweiler, Stolberg, Würselen gehört, aber nicht die Ortschaften.
     
  2. Bender_21

    Bender_21 Silber Member

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Berlin
  3. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    Die Karte war in grau/grauer/weiß in der Zeitung. Da sehe ich auch nicht ob ich in Eschweiler mit DVB-T-Empfang wohne oder daneben.
     
  4. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Das wird dir wohl noch keiner genau sagen können,
    ob es bei dir DVB-T gibt oder nicht. Bloß die Grenze
    wird nicht so gerade verlaufen, wie sie in der Karte
    eingezeichnet ist. Der Empfang hängt ja auch noch von
    den geographischen Gegebenheiten und der Bebauung der
    Umgebung ab.

    Meine Meinung:

    Mit entsprechendem, hohem Antennenaufwand (Yagi
    mit mögl. vielen Elementen und entsprechender
    Richtwirkung) sollte bei dir DVB-T möglich sein.
    Du hast ja gegenüber Berlin auch noch den Vorteil,
    dass NUR UHF benutzt wird und alle Sender in vertikaler
    Polarisation ausstrahlen werden. Und die 50 km bis
    Köln solltest du mit einer ordentlichen Antenne
    wohl schaffen, wenn du nicht gerade in einem Tal wohnst!

    Zwei Fragen bleiben dabei offen:

    - Ob du alle Sender wirst empfangen können, hängt
    auch von der Sendefrequenz und der Sendeleistung ab.
    Die 10kW auf Kanal 56 kannst du hier in Berlin schon
    so ab 20 km Entfernung voll vergessen.

    - Zweitens wirst du auch die Ausrichtung der Antenne
    probieren müssen. Ob Düsseldorf, Köln oder Bonn
    funktionieren werden, wird wohl von der jeweiligen
    Sendeleistung abhängen.

    Welche analogen Programme kannst du denn jetzt von
    den drei Sendern empfangen (direkt von diesen Sendern,
    nicht von irgendwelchen Füllsendern)?

    <small>[ 08. M&auml;rz 2004, 14:13: Beitrag editiert von: PapaJoe ]</small>
     
  5. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    Was ich im Moment empfange siehst Du unter www.marcel-goerke.de/tv.php
    Wobei immer nur der Sender mit dem besten Bild angegeben wird.
    Dürwiß liegt recht hoch, wenn man das mit Eschweiler vergleicht. Stolberg liegt aber noch höher...
    Yagis dürten kein Problem sein. Auf Kanal 26 empfange ich RTL aus Aachen und ZDF. Mit Antenne Richtung Köln habe ich ZDF drin, halt nur nicht ganz "sauber". Also muss ich doch bis Ende Mai warten und gucken was sich ergibt.
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Hab auf deiner Seite gesehen, da ist ja ziemlich
    viel geplant ab Kanal 60. Wenn die da nicht eine
    "ordentliche" Sendeleistung verwenden, werden das
    wohl mehr oder weniger nur "Lokalsender" werden.

    Hier in Berlin senden Kanal 56 und 59 mit 10 bzw.
    20 kW, diese Sender kommen kaum über die Stadtgrenze
    hinaus.

    Die Kanäle 27 und 44 mit je 120 kW sind mit Dachantenne
    auch in über 100 km Entfernung noch zu empfangen.
     
  7. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Geplant ist wohl aus Köln und Bonn mit jeweils 20 kW zu senden. Leider wird man in Bonn aber den Standort Venusberg (derzeit nur ARD und Sat.1) nutzen und nicht den viel höher gelegenen Ölberg, von dem derzeit ZDF und WDR kommen. Somit könnte u.U. der Empfang über Köln-Colonius besser sein. Richtantenne wird wohl auf jeden Fall nötig sein, alles andere kann man erst am 24.05. sehen, da die Reichweitenkarte von der LfM auch nur eine Prognose ist und von vielen Faktoren abhängt - in einer Region wie Eschweiler natürlich auch ganz besonders von der Topografie. So habe ich in deinem UKW-Bandscan gesehen, dass vom Venusberg alles gut reinkommt, 105.8 Radio Erft vom Colonius dagegen gar nicht - in Aachen ist an meinem Standort Venusberg nur sehr schlecht zu empfangen, Radio Erft in mono dafür störungsfrei. Wenn es am 24.05. noch nicht klappt, dann ist auch immer noch ab dem 08.11. eventuell ein Empfang über Düsseldorf-Rheinturm möglich - die 89.4 von diesem Standort ist z.B. bei mir in Aachen recht gut hörbar, also ist es von der Reichweite her zumindest schon mal machbar. Hier sollen immerhin auch 50 kW genutzt werden. Genaue Aussagen kann halt nur leider noch niemand machen, da hilft nur Abwarten und Ausprobieren.

    Ich hab' aber auch noch zwei - wenn auch nicht ganz zum Thema gehörende - Fragen, die mir gerade beim Durchsehen deiner Seite aufgefallen sind:
    Sendet im RTBF-DAB-Paket das Programm Radio 21 eigentlich doppelt? Und wenn ja: Ist eine dieser Ausstrahlungen zeitlich parallel zur Mittelwelle 1233 Liège? Außerdem schreibst du, dass kein DVB-T-Empfang aus Belgien möglich wäre. Hast du mal Kanal 22 und Kanal 55 ausprobiert? Diese senden jeweils aus Brüssel und Umgebung - mit Antenne dorthin könnte ja was gehen. Kanal 59 und 65 aus Antwerpen und Schoten werden natürlich wohl wirklich nicht gehen.
     
  8. chris2003

    chris2003 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    K
    Vielleicht hat die Landesmedienanstalt NRW genauere Infos dazu. Eignetlich müßten die es ja wissen, weil die letztenendes die Sender ausschreiben.
    Einfach mal freundlich anfragen winken

    http://lfm-nrw.de/
     
  9. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Du, die Jungs und Mädels bei der Anstalt sind so
    blind und ahnungslos, die können dir auf solche
    konkreten Fragen garantiert keine Antwort geben.

    Das kannst du wirklich zur gegebenen Zeit nur
    selbst ausprobieren...

    Das sind zumindest meine Erfahrungen hier in der
    "Hauptstadt".
     
  10. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    Hallo Kroes!
    Ich selbst habe keinen DAB-Empfänger, habe nur schon mal "probegehört", damit ich wußte ob sich die Anschaffung für mich lohnt. VRT-Ensemble kommt aber nicht rein und deswegen lohnt es sich nicht. Als ich probegehört habe sendete Radio21 nicht doppelt. Was ab April dort senden wird (Pure FM oder Classic21) weiß ich nicht. Geht eventuell beides?
    DVB-T Empfänger habe ich noch keinen. Wird wohl im Mai gekauft. Meinst Du wirklich Kanal 22 und 55 (WDR ist bei mir Recht gut) aus Brüssel könnten gehen? Probieren kann ich es ja mal. Danke für Deine Tipps.
     

Diese Seite empfehlen